Montag, 6. April 2020
Mittwoch, 2. Oktober 2019

OSTELBIEN

Neuer Schliff für Zwethauer Park

Auch das Schild an der Schwarznuss wollen Sarah Pankrath (r.), Schatzmeisterin Sabrina Saretz und die weiteren Vereinsmitglieder erneuern.Foto: TZ/Perz

von unserer Redakteurin Elisa Perz

Zwethau. Der Heimat- und Kulturverein aus Zwethau ist der dritte Finalist von "Wir Packen’S an!". Die Mitglieder brauchen Geld für einen Bücherturm, eine Schautafel und neue Baumbeschilderung.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Er ist ein wahres Juwel des Zwethauer Parks: der hoch gewachsene Schwarznussbaum. Mit über 200 Jahren ist er der älteste des Landkreises. Doch seine Besonderheit ist nicht einmal jedem Einwohner des Beilroder Ortsteils bekannt. Die Mitglieder des Heimat- und Kulturvereins wissen hingegen ganz genau um die Kostbarkeit des grünen „Schatzes“. Seit vielen Jahren kümmern sie sich um den Erhalt der gesamten Parkanlage, der sie in den kommenden Monaten zu noch mehr Glanz verhelfen wollen. Nur an den finanziellen Mitteln hapert es bisher. Deshalb hat sich die 35 Mann starke Gruppe bei „Wir Packen’S an!“, der gemeinsamen Aktion der Sparkasse Leipzig und TZ, beworben.

Neue Baumbeschilderung

Ein Ziel des Vereins, das sie mithilfe des Preisgeldes realisieren möchten, ist die Erneuerung der Beschilderung des Baumbestandes. Der Großteil der beschrifteten Tafeln, die 2005 angebracht wurden, ist kaum noch lesbar. „Das ist schade, gerade weil sich in dem Park mitunter sehr alte und wertvolle Bäume finden“, berichtet Vereinschefin Sarah Pankrath der Heimatzeitung. Genau darauf möchten sie und ihre Mitstreiter unter anderem Touristen mit den neuen Schildern aufmerksam machen.

Gleichzeitig soll bei Kindern die Neugier für die Natur geweckt werden. Denn der Park wird häufig auch von der Zwethauer Kita und Grundschulklassen aus Torgau für einen Spaziergang oder Wandertag genutzt. Den Mitgliedern schweben für die Jungen und Mädchen mit Bildern versehene Tafeln vor, die detaillierte Informationen zu den einzelnen Pflanzen enthalten. Angaben zu Größe, Blütezeit oder in den Bäumen lebenden Tieren seien denkbar, erklärt die Vorsitzende. „Das lädt die Kinder, so hoffen wir, zum Lernen und Erforschen ein.“

Bücherturm am Eingang

Das zweite Projekt soll hingegen zum Lesen einladen. Die Zwethauer möchten am Parkeingang einen Bücherturm errichten, durch den kostenlos Bücher getauscht werden können: Eine Person legt ein Buch dazu, eine andere nimmt sich ein Exemplar heraus. Auf die Idee dafür kam Sarah Pankrath selbst, die nötige Inspiration holte sie sich während eines Urlaubs im Harz. Der Turm, der an eine Säule mit Fächern erinnert, soll außerdem Platz für eine Schautafel bieten. An jener können zum Beispiel Vereine auf bevorstehende Veranstaltungen hinweisen.

„Die Tafel ist für das ganze Dorf gedacht, bisher haben wir so was nicht. Und die Stelle ist ideal. An dem Parkeingang kommen viele Radwanderer und Touristen vorbei, die dann gleich sehen können, was in unserem Ort los ist“, geht die Vereinschefin auf den Nutzen für alle Dorfbewohner ein. Ihr und den weiteren Heimat- und Kulturfreunden liegt nicht nur der Zwethauer Park, sondern die ganze Ortschaft sehr am Herzen. Das zeigt sich in ihren vielfältigen Aktivitäten: Sie halten die Kirche und dessen Außenanlage in Schuss, haben in diesem Jahr eine Schmetterlingsweise auf dem Friedhof errichtet und die Pflege der Ortschronik übernommen.

Kein Wunder also, dass sie auch bei der Parkanlage vollen Einsatz an den Tag legen. Regelmäßig absolvieren dort Arbeitseinsätze, streichen dabei die Bänke sowie die Geräte des vor Ort befindlichen Spielplatzes neu und versuchen, die Parkbühne so gut es geht von Schmierereien zu befreien. Vandalismus in der Form von Graffitis gebe es leider zu häufig, sagt Sarah Pankrath mit einem Kopfschütteln. Doch sie hat in dieser Hinsicht gute Nachrichten. Der Verein habe sich erfolgreich bei einem Projekt des Energieversorgers enviaM angemeldet. Im Rahmen dessen solle die Parkbühne von einem Graffitikünstler aus dem Erzgebirge verschönert werden, die Kosten trage enviaM. „Der Künstler hat mir kürzlich die ersten Entwürfe zugesendet. Welchen Teil der Parkbühne er genau besprühen wird, steht  zwar noch nicht fest. Aber bisher sieht es so aus, dass er sich alle Wände vornimmt.“

Jährliches Parkfest zieht Besucher an

Die Vorsitzende und ihr Team hoffen, dass das Projekt noch im Laufe des Jahres umgesetzt werden kann. Beim nächsten Parkfest im Juni 2020 müssten die Besucher das Kunstwerk demnach in jedem Fall zu Gesicht bekommen. Einmal im Jahr stellen die Mitglieder die Feier auf die Beine. Seit 2006 halten sie bei der Organisation die Zügel in der Hand, vorher war es die Gemeindeverwaltung: „Wir sind stolz, diese Tradition weiterzuführen, während in anderen umliegenden Orten derartige jährlich stattfindenden Veranstaltungen ausgestorben sind.“

Nicht zuletzt dank dieses Engagements haben es die Zwethauer ins Finale von „Wir Packen’S an!“ geschafft. Nun müssen sie nur noch das Telefonvoting meistern.

 

 

Infos zum Telefonvoting:
 

Die Finalisten von „Wir Packen‘S an!“, der gemeinsamen Aktion der Leipziger Sparkasse und der TZ, stehen fest. In dieser Woche wird täglich mindestens ein Projekt der sechs Bewerber im Detail vorgestellt. Am Samstag, dem 5. Oktober, wenn der Artikel über den letzten Finalisten erscheint, startet ab 6 Uhr auch das Telefonvoting der Aktion. Bis zum 23. Oktober um 12 Uhr hat anschließend jeder die Möglichkeit, unter der Nummer

0137 822702890 – XX*

für den eigenen Favoriten abzustimmen.
Die letzten beiden Stellen entsprechen der jeweiligen Kennziffer des Bewerbers:

01 – Kita „Elbhasen“ aus Mehderitzsch
02 – Grundschule Weßnig

03 – Heimat- und Kulturverein Zwethau

04 – TSV 1862 Schildau

05 – 1. Boxclub Torgau

06 – Rolandstädter Spielmannszug


* Kosten pro Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom 0,50 Euro; Kosten aus anderen Netzen abweichend


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

epaper-probelesen

Frühlings-Abo

Azubimesse
TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga