Samstag, 22. Februar 2020
Donnerstag, 19. Dezember 2019

BELGERN-SCHILDAU

"Ich habe mir meinen großen Traum erfüllt"

Die Schildauerin Lara Ochmann ist jetzt deutsche Box-Meisterin im Superfedergewicht.Foto: TZ/Jack

von unserer Sport-Redakteurin Eileen Jack

Schildau/Elshorn. „Eine Lady auf der Straße, aber ein Biest im Ring“, so beschreibt sich die Schildauer Profiboxerin Lara Ochmann auf ihrer Instagramseite selbst.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Und genau dies bewies sie am vergangenen Wochenende im Kampf um die nationale deutsche Meisterschaft in Elmshorn. Auf zehn Runden war der Kampf gegen Kim Angelina Jäckel (aus Preetz in der Nähe von Kiel) angesetzt.
Technischer K.O.
„Ich habe aber nur sechs gebraucht“, erzählt eine strahlende und super stolze Lara Ochmann, die gerade einmal vor reichlich einmal Jahr ihre Profikarriere gestartet hat. Zwei Minuten dauerte jede Runde. Die sechste beendete sie vorzeitig. Die junge Schildauerin hatte ihrer Gegnerin, die im Vorfeld selbst auch nur vier Profikämpfe bestritten hatte – drei davon mit einem Sieg und einen mit einer Niederlage –, so sehr im Griff, dass in zwischen deren Nase schier unaufhörlich blutete. Da fasste der Ringrichter den Entschluss, den Kampf abzubrechen. Für Lara heißt das, sie ist jetzt deutsche Meisterin im Superfedergewicht durch einen technischen K.O. ihrer Gegnerin. „Ich bin total glücklich. Das ist mein Traum, seit ich mit dem Boxen begonnen habe“, resümiert die junge Frau im Gespräch mit der Torgauer Zeitung. Lara Ochmann selbst geht es gut nach dem Kampf, es gibt kaum sichtbare Spuren, anders als bei ihrer Gegnerin.
Diesen Kampf verdient
Als 13-jährige Amateurin boxte sie schon einmal um den Titel der deutschen Meisterin. „Damals habe ich verloren. Und seit dem wollte ich diesen Titel“, sagt sie und ist stolz, dass es jetzt endlich, im Alter von zarten 19 Jahren, geklappt hat. Nach drei Siegen in Folge in ihren ersten Kämpfen als Profi waren auch ihre Trainer der Meinung, dass sich die Schildauerin einen Kampf um die deutsche Meisterschaft mehr als verdient hat. Also stellten sie den entsprechenden Antrag bei der GBA (German Boxing Association). Die gab schließlich grünes Licht und damit war der Weg für die 19-Jährige frei. In den vergangenen zwei bis drei Monaten hat die Schildauerin intensiv auf dem Kampf am vergangenen Sonnabend hingearbeitet. Und die Mühen haben sich gelohnt.
Schritt für Schritt
In Elmshorn saßen ihre Eltern, ihr Freund und auch ihre beste Freundin am Ring, haben ihr alle zusammen kräftig die Daumen gedrückt und mitgefiebert. Und klar sind sie alle stolz auf Lara, genossen es, den Sieg noch am Abend im Hotel gemeinsam mit ihrer frisch gebackenen deutschen Meisterin zu feiern.Sie werden auch in Zukunft hinter ihrer Profiboxerin stehen, ihr den Rücken stärken und sie anfeuern.
„Es kann jetzt nur Schritt für Schritt weiter gehen. Im Gespräch ist die internationale deutsche Meisterschaft“, erklärt Lara Ochmann, gibt aber auch zu, das ihr nächstes großes Ziel – nicht heute und nicht morgen aber perspektivisch gesehen – die Europameisterschaft ist.

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Deutsche Meisterin Lara Ochmann Boxen


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
25.02.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Praxisseminar: Genehmigungsverfahren nach BImSchG
26.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
7. Sitzung des Wirtschaftsrates Sachsen Belarus
26.02.2020, 16:00 Uhr - 18:45 Uhr
IHK-Elternabend
02.03.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2020
03.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
03.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.03.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
9. Leipziger EEG-Tag
04.03.2020, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Tag der Versicherungswirtschaft
04.03.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Informationsveranstaltung Abbiegeassistent-Systeme
04.03.2020, 17:00 Uhr - 21:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
10.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
ÖPNV-Mobilitätsangebote für Unternehmen
11.03.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Leipzig - Von der Industriemetropole zur resilienten Stadt
11.03.2020, 19:00 Uhr - 13.03.2020, 16:00 Uhr
Krimilounge zur IHK
13.03.2020, 19:00 Uhr
Vergabekonferenz zu regionalen Bauvorhaben 2020
18.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Branchentreffen Immobilienwirtschaft
23.03.2020, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Online-Bewertungen
25.03.2020, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
01.04.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Rechtssichere Website
07.04.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
15.04.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.05.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.05.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Azubimesse
Buergermeisterwahl-Abo

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga