Donnerstag, 20. Februar 2020
Donnerstag, 6. Februar 2020

GESPRÄCH AM SONNTAG

Ramona Bartocha "Mit Tanzen die Jugend erreichen"

Ramona Bartocha ist 1. Vorsitzende des Vereins. Sie ist gleichzeitig Problemlöser und „Mutter für alles“. Foto: Foto: PR

Von unserem Redakteur Alexander Kurth

Strehla. Der Tanz-Sport-Club Strehla wurde erst 2019 gegründet. Im Gespräch mit Ramona Bartocha, der 1. Vorsitzenden des Vereins, geht es um das Vereinsleben, erste erfolgreiche Wettkämpfe und wie sich der Verein 2020 präsentieren möchte.   

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Strehla. Der Tanz-Sport-Club Strehla wurde erst 2019 gegründet. Im Gespräch mit Ramona Bartocha, der 1. Vorsitzenden des Vereins, geht es um das Vereinsleben, erste erfolgreiche Wettkämpfe und wie sich der Verein 2020 präsentieren möchte.   

 

SWB: Frau Bartocha, der Tanz-Sport-Club Strehla 2019 ist noch ein sehr junger Verein. Können Sie ihn kurz vorstellen?
Ramona Bartocha:
Wir haben uns im Juni 2019 mit 16 Mitgliedern gegründet. Aktuell haben wir im Verein 26 Mitglieder, davon sind 16 Tänzerinnen im Alter von 5-16 Jahren aktiv tätig. Unser Vereinsheim und Trainingsstätte befindet sich in Strehla auf der Hugo-Haase Straße im ehemaligen Wohnheim der BBZ Strehla. Weiterhin trainieren unsere Mädels einmal im Monat in der Turnhalle des Rudolph- Stempel-Gymnasiums in Riesa.


Wie kam es zu der Gründung?
Wir haben uns gegründet, weil es in Strehla keinen Verein gibt, der Tanz allgemein als Sport anbietet. Wir möchten uns nicht nur auf die Faschingszeit beschränken, sondern ganzjährig in der Region präsent sein. Deswegen sind wir auch Mitglied im Kreissportbund (KSB), beim Landesssportbund Sachsen (LSB) sowie im Verband sächsischer Carneval (VSC) und im Bund Deutscher Carneval.


Welche Tänze bieten Sie an und wie wird trainiert?
Im neuen Verein werden allgemein sportliche Elemente (Kondition, Kraft, Ausdauer etc.) des Breitensports bis hin zu Schrittkombinationen in kleinen Tänzen trainiert. Aber auch Leistungssportorientierte Elemente des Karnevalistischen Tanzsports sind im Training enthalten. Die Trainerin und Sportwartin des TSC Katja Lubke weiß am besten, dass der karnevalistische Tanzsport den Mädchen und Jungen ein Höchstmaß an Sportlichkeit, Ausdauer und Taktgefühl abverlangt. Viele unserer aktiven Tänzerinnen kennen sich aus früheren Vereinen und betreiben den Sport schon seit 5–6 Jahren.Wir bieten den karnevalistischen Tanzsport, aber auch Showtänze unterschiedlicher Art an, die immer wieder ergänzt oder erneuert bzw. erweitert werden. Unsere Trainerin Katja Lubke wird schon fleißig von den aktiven langjährigen Tänzerinnen Antonia und Helene unterstützt und die neu gewonnenen Mitglieder im Jugendbereich wollen schon ehrgeizig den Größeren nacheifern.


Nimmt der Verein schon an Wettkämpfe teil?
Ja. Die 1. Turnierteilnahme war beim Gerd-Engelmann-Turnier im  November 2019 in Eilenburg mit Tanzmariechen Maria, Altersklasse 11–15 Jahre und Lisa-Marie, Altersklasse über 15 Jahre.


Können Sie dort in der noch kurzen Vereinsgeschichte sportliche Erfolge vorweisen?
Den größten Erfolg im bisherigen Vereinsleben war die Teilnahme an der sächsischen Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport am 26. Januar in Chemnitz. Dort sind wir in verschiedenen Kategorien angetreten und konnten mit der Juniorengarde einen guten siebten Platz mit 315 Punkten erreichen. Bei den beiden Tanzmariechen konnte Maria den 13. Platz mit 340 Punkten und Lisa Marie mit 338 Punkten den 16. Platz erreichen.


Welche Höhepunkte gab es 2019?
Unser größter Höhepunkt 2019 war die Vereinsgründung an sich. Der Einzug in unser Vereinsheim in Strehla war eine Riesen-Freude für uns alle. Auch unser 1. großer Auftritt beim Lionsclub im Autohaus Widmann in Zeithain war für uns ein großer Höhepunkt in 2019. Weiter hatten wir mehrere gebuchte Auftritte beim betreuten Wohnen in Strehla, Auftritte in der Kita zum Zuckertütenfest sowie Auftritte bei mehreren Feierlichkeiten in Strehla und Umgebung.


Was ist denn 2020 geplant?
2020 haben wir bereits viele gebuchte Auftritte. So sind wir am
9. Februar in Naundorf im Rahmen des Faschingsumzuges des Oschatzer Carnevals-Club. Am 22. Februar sind wir in Mannschatz zum Faschingsumzug. Mehrere Auftritte haben wir in Wohnstätten der sozialen Dienste Strehla. Weiterhin haben wir geplant, einen Tag der offenen Tür im Frühjahr im Vereinsheim durchzuführen. Auch mit kleinen Darbietungen von Tänzen wollen wir bei Veranstaltungen und Festen für ein breit gefächertes Publikum ansprechen und unseren Verein werben. Natürlich nehmen wir auch wieder in diesem Jahr an Turnieren teil.


Haben Sie noch abschließende Informationen oder Hinweise?
Ja, gerne. Wir laden alle Kinder und Jugendlichen, die Interesse am Tanzsport haben, ein, sich bei uns umzuschauen und ein Probetraining durchzuführen. Wir sind montags zwischen 17 und 19 Uhr im Vereinsheim Hugo-Hassen-Straße (ehem. Wohnheim BBZ) vor Ort.  Wer möchte, kann einfach mal vorbeischauen. Oder Ihr ruft uns einfach an! Ramona: 0176 76739133, Katja: 0173 5961935


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
25.02.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Praxisseminar: Genehmigungsverfahren nach BImSchG
26.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
7. Sitzung des Wirtschaftsrates Sachsen Belarus
26.02.2020, 16:00 Uhr - 18:45 Uhr
IHK-Elternabend
02.03.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2020
03.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
03.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.03.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
9. Leipziger EEG-Tag
04.03.2020, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Tag der Versicherungswirtschaft
04.03.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Informationsveranstaltung Abbiegeassistent-Systeme
04.03.2020, 17:00 Uhr - 21:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
10.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
ÖPNV-Mobilitätsangebote für Unternehmen
11.03.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Leipzig - Von der Industriemetropole zur resilienten Stadt
11.03.2020, 19:00 Uhr - 13.03.2020, 16:00 Uhr
Krimilounge zur IHK
13.03.2020, 19:00 Uhr
Vergabekonferenz zu regionalen Bauvorhaben 2020
18.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Branchentreffen Immobilienwirtschaft
23.03.2020, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Online-Bewertungen
25.03.2020, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
01.04.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Rechtssichere Website
07.04.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
15.04.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.05.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.05.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Azubimesse
Buergermeisterwahl-Abo

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga