Samstag, 4. April 2020
Montag, 17. Februar 2020

TORGAU

Feierabend-Atmosphäre

Mutter-Tochter-Duo im Torgauer Beauty- und Wellness-Geschäft: Jutta Riedner (rechts) und Barbetta Zeisig halten gemeinsam die wohlduftenden Fäden der Parfümerie in Händen. Foto: PR

PR

Torgau. Ein vorerst letztes Mal am Abend klingelt es an der Ladentür bei Jutta Riedner. Was ab 18 Uhr in der Parfümerie ansteht, lesen Sie in unserer Reihe "24 Stunden, 24 Untenrehmen".

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Ein vorerst letztes Mal am Abend klingelt es an der Ladentür bei Jutta Riedner. Doch die Kundin, die jetzt die Parfümerie betritt, wird so schnell nicht wieder gehen – im Gegenteil! Am liebsten würde sie wahrscheinlich sogar die Armbanduhr direkt an der Pforte abgeben. Denn jetzt ist „Quality Time“ angesagt: Zusammen mit einigen Freundinnen gönnt sie sich nach der Arbeit etwas Entspannung und Pflege. Ein Gläschen Sekt wird gereicht, das erste Schlückchen belebt die Runde und lockert die Atmosphäre auf. Dann stellt Inhaberin Jutta Riedner die Kolleginnen vor, die mit ihr gemeinsam heute dafür sorgen werden, dass die Damen ihren anstrengenden Alltag für ein paar Stunden vergessen können. 

„Wir arbeiten in diesen fast schon intimen, aber auf jeden Fall geselligen Runden direkt mit den Frauen, beraten sie zu ihrem Typ vom Hautbild her und geben Empfehlungen für leichte Tages-Make-ups oder glamouröse Abendvarianten“, verrät Jutta Riedner. Dass sich die Expertinnen des Lädchens genauso wohlfühlen wie ihre exklusiven Kundinnen, ist ihr dafür sehr wichtig.

Deshalb werden sie auch in regelmäßigen Abständen hinsichtlich neuster Kosmetikbehandlungen und innovativer Inhaltsstoffe geschult. Das bedeutet zwar, dass man hin und wieder noch nach Ladenschluss „die Schulbank drücken“ müsse, aber das Vertrauen ihrer Kunden ist es allen Mitarbeiterinnen auch wert. Von circa 18 bis 21 Uhr finden diese Workshops für die Belegschaft statt und nur so können auch wirklich alle die aktuellsten Produkte kennenlernen. Im normalen Alltagsgeschäft wären eingehende Beschäftigungen mit derlei Neuerungen gar nicht möglich. 

Die Frauenrunde des Schminkabends hat sich übrigens selbst angemeldet. Man wolle sich mal etwas Gutes tun, sich etwas gönnen. 

„Das verstehe ich sehr gut“, sagt Jutta Riedner. „Schließlich ist es heute völlig normal, dass frau in der Woche 40 Stunden arbeitet, davor und danach die Kinder versorgt und nach Feierabend auch noch putzt, kocht und die Familientermine koordiniert. Die Frage ‚Wo bleibe ich dabei?‘ stellen sich inzwischen immer mehr Frauen und das ist auch gut so. Der Akku muss auch mal aufgefüllt werden.“ Und hier, inmitten von Freundinnen, in einem wunderbar dezent, aber dennoch wahrnehmbar angenehm duftenden und stilvoll dekorierten Ambiente lässt man es sich einfach gern gut gehen. Ganz zu schweigen davon, dass man hinterher auch so frisch aussieht, wie man sich wieder fühlt.

Diese zwei bis drei Stunden geben neue Energie, manchen sogar etwas Selbstbewusstsein zurück. Es geht auch Jutta Riedner vor allem darum, ihre Besucherinnen mit neuem Schwung in den Abend zu entlassen, mit Kraft für die ganz individuellen Herausforderungen des täglichen Lebens als moderne Frau. 

Viele ihrer Stammkundinnen brauchen hin und wieder eine kleine Erinnerung an diese Art der Selbstfürsorge, deshalb organisiert sie auch Produktvorstellungs-Abende ähnlicher Couleur nur für geladene Gäste. Und auch diese beginnen mit dem letzten Klingeln der Tür, einem Stößchen unter Freunden und dem einen oder anderen leckeren Snack ...


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

epaper-probelesen

Frühlings-Abo

Azubimesse
TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga