Samstag, 21. Juli 2018

 
Samstag, 23. Juni 2018

ALLGEMEIN

Berichterstattung zum Händlerstammtisch

Torgau. Der zweite Händlerstammtisch in diesem Jahr, an dem ca. 30 Innenstadtakteure teilnahmen,  fand am Montag, dem 25.06.2018 im Ratssaal der Stadt Torgau statt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
<--!>

Nach der Begrüßung durch Frau Aulrich  von der Stadtverwaltung, die am heutigen Tag die Leitung des Händlerstammtisches in Vertretung für die Oberbürgermeisterin Frau Barth innehatte, wurde darauf aufmerksam gemacht, dass die Anwesenden heute die versprochenen Sonnenblumensamen erhalten. Aus der Händlerschaft wurde in diesem Zusammenhang mitgeteilt, dass die Geschäftsführerin der Agrargesellschaft Rowena Flugrath Sonnenblumen extra für den „Tag der Sachsen“ ausgesät hat und somit die Möglichkeit besteht, weitere Sonnenblumen zur Verschönerung der Stadt bei ihr zu erwerben.  Dieses Angebot wurde freudig aufgenommen.

Im Anschluss übergab Frau Aulrich das Wort an Herrn  Schöttner, Projektleiter „Tag der Sachsen“.

Herr Schöttner vermittelte anhand einer umfangreichen Präsentation Informationen zum Stand der aktuellen Vorbereitungen zum „Tag der Sachsen“, zu welchem ca. 250.000 Besucher erwartet werden und der unter dem Motto „Torgau bärenstark“ steht. Herr Schöttner stellte u.a. das Festgebiet, die Themenmeilen sowie die Medienstandorte vor. Ebenfalls finden an dem Festwochenende der „Tag des offenen Denkmals“ sowie der „Tag der Reservisten“ statt, was dazu führt, dass das Besucherpublikum noch breiter gefächert sein wird. Insgesamt kann von ca. 2.800 Mitwirkenden, darunter 227 Mitarbeitern der Stadtverwaltung, 20 Bufdis, 40 Mitarbeitern der Stadtwerke Torgau GmbH und 20 Mitarbeitern der Wohnstätten GmbH ausgegangen werden. Zusätzlich haben sich bisher 118 freiwillige Helfer gemeldet. An dieser Stelle  bereits jetzt ein großer Dank an alle Mitwirkenden! Nicht nur die Projektleitung freut sich über weitere zahlreiche fleißige Helfer, die sich bereit erklären, den „Tag der Sachsen“ in Torgau zu unterstützen und somit beitragen, dass dieses  Wochenende  zu einem großen Erfolg für Torgau wird.

Jeder Bürger kann sich unter folgendem Link http://www.tagdersachsen2018.de über den Stand der Vorbereitungen zum „Tag der Sachsen“ aktuell informieren. Zum Thema Beantragung von Einfuhrgenehmigungen  wurde bereits in der Zeitung ausführlich informiert. Frau Eckert vom Ordnungsamt, die ebenfalls an diesem Abend anwesend war,  und Herr Schöttner stehen für Fragen und Klärung von Problemen jederzeit gern zur Verfügung.

Im Zusammenhang mit den Informationen zum „Tag der Sachsen“ kam es zu einer regen Diskussion zum Thema Öffnungszeiten der Händler. Gemeinsamer Wille aller  Anwesenden des Abends war es am Ende,  alle Gewerbetreibenden aufzurufen, an diesem Wochenende im Rahmen der gesetzlich möglichen Öffnungszeiten und am verkaufsoffenen Sonntag zu öffnen und so zum Gelingen des „Tages der Sachsen“ in Torgau beizutragen. Kein Besucher sollte vor verschlossenen Türen stehen. Leider kam dieser Wille in einem bereits in der Torgauer Zeitung veröffentlichten Artikel nicht so, wie von den Anwesenden gewünscht, zum Ausdruck.

Nach diesen umfangreichen Informationen und Diskussionen zum bevorstehenden „Tag der Sachsen“ übernahm Frau Heinlein vom Innenstadtmanagement  den zweiten Teil des Abends mit einer umfangreichen Präsentation verschiedener Projektideen.  Im Einzelnen handelt es sich um:
 

•    Projektidee: Kundenbindungsaktion zum „Tag der Sachsen“ Da es an diesem Abend noch zu keiner Einigung kam, wurden die Anwesenden dringend gebeten, sich bis zum 20.07.2018 an Frau Heinlein zu wenden und mitzuteilen, ob sie Interesse an der Aktion haben und welchen der unterbreiteten Vorschläge sie befürworten würden. Wir sind jetzt schon gespannt, zu welchem Ergebnis es kommen wird.
•    Projektidee: Erstellung einer Facebookseite  „Altstadthelden“ – auf welcher aktuelle Inhalte und Eindrücke der Torgauer Innenstadt gepostet werden könnten. Nach einer konstruktiven Diskussion wurde festgelegt,  diese Projektidee  Torgauer Schulen vorzustellen, um zu eruieren, ob  diese Idee über ein Schülerprojekt verwirklicht werden könnte.
•    Projektidee:  Weihnachtslaternen- in der Weihnachtszeit könnten vor den Ladenlokalen große Laternen aufgestellt werden, um ein weihnachtliches Flair in der Innenstadt zu erzeugen. Die Idee wurde sehr begrüßt und es wurde der Vorschlag unterbreitet, mit der Torgauer Lebenshilfe hinsichtlich der Anfertigung ins Gespräch zu kommen.
•    Projektidee: Straßenbanner – an Schlüsselpunkten um die Innenstadt könnten Banner angebracht werden, um die Verkehrsteilnehmer des Durchgangsverkehrs  auf die vielseitigen innerstädtischen Angebote hinzuweisen, um sie somit in die Innenstadt zu ziehen.
•    Projektidee: Händlerkolumne –  Torgauer Händler könnten unter dem Motto „Wir sind Torgau“ in der Zeitung, auf Facebook oder auf der Internetseite der Stadt Torgau vorgestellt werden.
    Interessenten sollten sich auch hierzu beim Innenstadtmanagement melden.
•    Möglichkeit der Organisation einer Fortbildung in Punkto Online Marketing in Zusammenarbeit mit der IHK. Dieser Vorschlag wurde aufgegriffen und wird weiter verfolgt. Interessenten sollten sich unbedingt bei Frau Heinlein melden, damit eruiert werden kann, ob die geforderte Mindestanzahl zu Stande kommt.
 

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass mit der Einführung des Händlerstammtisches durch die Oberbürgermeisterin, Romina Barth, eine gute Plattform für Informationen, Ideenaustausche und Diskussionen der Torgauer Innenstadtakteure ins Leben gerufen wurde. Seitens des Innenstadtmanagements und der Stadtverwaltung können  nur Vorschläge für Projekte gebracht werden und Rahmenbedingungen geschaffen werden. Um diese  verwirklichen und umsetzen zu können, ist es jedoch erforderlich, dass sich viele Akteure mit  Engagement und aktiv  in den Prozess einbringen und somit ihren Beitrag für ein attraktives Torgau leisten.  Dazu möchte Frau Heinlein vom Innenstadtmanagement alle Händler und Gewerbetreibenden aufrufen. Sie freut sich auf eine weitere gute Zusammenarbeit und das Einreichen vieler interessanter Projektideen.  Frau Heinlein informierte die Anwesenden, dass das Gremium zum Verfügungsfonds am 04.07.2018 zum ersten Mal tagt und dass an diesem Tag zwei Anträge auf Förderung behandelt werden.

Der nächste Händlerstammtisch soll nach dem Tag der Sachsen stattfinden. Bis dahin freut sich die Stadtverwaltung sowie Frau Heinlein vom Innenstadtmanagement über ein reges Interesse der Akteure.

 

 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.08.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
7. Ostdeutsches Energieforum 2018 - Energie für die Zukunft
21.08.2018, 15:00 Uhr - 22.08.2018, 14:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Ausbildung der Ausbilder
27.08.2018, 07:30 Uhr - 14.09.2018, 14:30 Uhr
Sommerakademie 2018: Erfolgreiche Mitarbeiterführung
28.08.2018, 16:00 Uhr - 20:15 Uhr
Sommerakademie 2018: Rechtsgrundlagen und Steuern
29.08.2018, 08:00 Uhr - 14:15 Uhr
Sommerakademie 2018: Grundlagen der Buchführung
29.08.2018, 08:00 Uhr - 30.08.2018, 14:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Zeitmanagement
29.08.2018, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Umsatzsteuer Grundlagenwissen
29.08.2018, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Abendseminar Arbeitsrecht / Zoll
29.08.2018, 17:00 Uhr - 30.08.2018, 20:15 Uhr
IHK-Sommerfest 2018
31.08.2018, 18:30 Uhr - 23:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Branchentreff Logistik/Verkehr
05.09.2018, 10:00 Uhr - 05.09.2018, 15:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Unternehmerreise Bordeaux - Frankreich
19.09.2018 - 21.09.2018
Grundlagen der CE-Kennzeichnung
26.09.2018, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Sommer-Abo

lehrstellenboerse

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt