Freitag, 15. November 2019
Samstag, 29. Mai 2010

UMWELT

Bei Gefahr ist der Name Programm

Bis zu einhundert solcher hellgünen Eier kann ein Wanzenweibchen im Frühjahr ablegen.Foto: F. Kremtz

Von unserem Redakteur

Graditz (TZ). Der bevorzugte Aufenthaltsort der Grünen Stinkwanze (auch als Gemeiner Grünling bekannt) sind eigentlich Laubbäume und Hecken. Hin und wieder verirren sich die in ganz Europa weit verbreiteten Insekten aber auch in Wäschestücke, die zum Trocknen draußen auf die Leine gehängt werden. Im Frühjahr legt das Weibchen bis zu einhundert Eier ab – normalerweise auf Pflanzen und nicht wie in diesem Fall auf eine Weste auf der Wäscheleine.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Graditz (TZ). Der bevorzugte Aufenthaltsort der Grünen Stinkwanze (auch als Gemeiner Grünling bekannt) sind eigentlich Laubbäume und Hecken. Hin und wieder verirren sich die in ganz Europa weit verbreiteten Insekten aber auch in Wäschestücke, die zum Trocknen draußen auf die Leine gehängt werden. Im Frühjahr legt das Weibchen bis zu einhundert Eier ab – normalerweise auf Pflanzen und nicht wie in diesem Fall auf eine Weste auf der Wäscheleine.

Die Grüne Stinkwanze (lat. Palomena prasina) gehört zur Familie der Baumwanzen und durchläuft fünf Entwicklungsstadien, die aufgrund der farblichen Unterschiede sichtbar sind. Diese Stadien verbringen die Wanzenlarven im Geschwisterverband, bis sie im September erwachsen sind. Bis zu 1,5 Zentimeter können diese Insekten groß werden, der Körper ist mit grübchenartigen Punkten übersät und sie sind grün-braun oder bronzefarben.

Nach dem Überwintern haben die Wanzen aber eine hellgrüne Färbung. Üblicherweise leben sie auf Linden und Erlen, aber auch auf Disteln und Brennesseln. Bei diesem Insekt ist der Name Programm: ein heftig stinkendes und haftendes Sekret kann die Gemeine Stinkwanze bei Gefahr absondern. Bei einigen Menschen kann diese Abwehrausscheidung allergische Reaktionen hervorrufen.

Franziska Kremtz


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Marktupdate Zentralasien – Informationsveranstaltung
18.11.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Steuerliche Informationen für Existenzgründer
19.11.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Seminarveranstaltung zum Facilitymanagement
27.11.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr
IHK-Elternabend
02.12.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Mitarbeiterentsendung ins EU-Ausland
03.12.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
25.02.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Praxisseminar: Genehmigungsverfahren nach BImSchG
26.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
03.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
10.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachtsabo

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga