Donnerstag, 22. August 2019
Montag, 22. November 2010

LOKALGESCHEHEN

Christian Lehmann wollte Raab schlagen

von unserer Redakteurin Eileen Jack

Taura (TZ). Die Anmeldung war eigentlich ganz einfach. Ab ins Internet, ein Euro gezahlt, drei Fragen beantwortet und auf Senden geklickt – das reichte für den Tauraer Christian Lehmann aus, um sich für ein Auswahlcasting für die Sendung „Schlag den Raab“ zu bewerben ...

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Tauraer Feuerwehr war beim Casting für die ProSieben-Show

Taura (TZ). Die Anmeldung war eigentlich ganz einfach. Ab ins Internet, ein Euro gezahlt, drei Fragen beantwortet und auf Senden geklickt – das reichte für den Tauraer Christian Lehmann aus, um sich für ein Auswahlcasting für die Sendung „Schlag den Raab“ zu bewerben. „Danach tat sich erst einmal eine ganze Weile nichts“, erinnert sich der 29-Jährige. Als dann doch endlich eine Einladung zum Casting ins Haus flatterte, musste Christian Lehmann arbeitsbedingt absagen. Auch die zweite Einladung schlug der Tauraer aus. „Wir waren zu dem Zeitpunkt gerade im Urlaub.“

Doch aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Und so bekam der junge Familienvater eine weitere Chance. Die nutzte er schließlich und fuhr vor inzwischen drei Wochen nach Köln. Insgesamt ­10 000 Bewerbungen waren bei der Castingagentur für die große Show von Stefan Raab eingegangen. Nur 200 Bewerber wurden zum Casting eingeladen. „Als ich in Köln war, wurden drei Castings abgehalten. In meiner Gruppe trat ich gegen 55 Leute an“, sagt Christian Lehmann.

50 Fragen
Zuerst galt es, einen allgemeinen Fragebogen zu seiner Person auszufüllen. Dann stand ein Mitarbeiter der Agentur Rede und Antwort rund um die Show. Schließlich ging’s ans Eingemachte. Der Wissenstest stand an. „50 Fragen in 10 Minuten sollten wir beantworten und das schriftlich. 18 davon habe ich schon mal gar nicht geschafft“, erzählt der Tauraer. Der junge Mann sah sich mit Fragen aus den unterschiedlichsten Kategorien konfrontiert, von Klatsch und Tratsch, über Sport und Geschichte bis hin zu Politik und Musik. „Eine Frage war zum Beispiel, wie die Freundin von Prinz William heißt, eine andere, wer das Finaltor bei der Fußball-WM geschossen hat“, nennt Christian Lehmann einige Beispiele. Besonders geärgert hat ihn, dass er einfach nicht darauf gekommen ist, wie der Sänger der Rolling Stones heißt. „Mike Jagger, jetzt weiß ich es wieder.“ Nach der Theorie ging es an den Sporttest. Die Kandidaten hatten sechs Kategorien in je 45 Sekunden ohne jegliche Pausen zu absolvieren.

„Wir mussten Liegestütze machen, Seilspringen, einen Ball aus dem Liegen heraus immer wieder gegen die Wand werfen, Sprints von einem Kegel zum anderen, Situps und immer wieder über eine Gummimatte springen“, erzählt der Tauraer, der zugibt, schon nach den Sprints enorm schwere Beine gehabt zu haben. Und das obwohl der 29-Jährige voll im Training steckt. Allein beruflich – Christian Lehmann ist Berufsfeuerwehrmann – absolviert er wöchentlich dienstliche Trainingseinheiten. Außerdem spielt der junge Mann seit vielen Jahren Fußball beim TSV 1862 Schildau. „Ich denke, der Sporttest ist gut gelaufen“, schätzt der Tauraer ein. Zum Schluss folgte eine Vorstellungsrunde, in der die Kameratauglichkeit der Kandidaten getestet wurde. „Aber das war schon gar nicht mehr entscheidend“, sagt Christian Lehmann und schätzt selbst ein, dass er am Wissenstest gescheitert ist. „Man wusste aber auch gar nicht so recht, was man hätte lernen sollen. Auf der Fahrt nach Köln sind wir noch einmal durchgegangen, wer Bundespräsident ist und wie viele Bundesländer es gibt und solche Sachen. Und ich habe im Vorfeld ein bisschen Klatsch und Tratsch gelesen, was ich sonst gar nicht mache“, beschreibt der junge Mann seine Vorbereitung auf das große Casting, das er im Grunde genommen aber einfach auf sich zukommen ließ.

Noch einmal versuchen
Ein wenig enttäuscht war der Tauraer am Ende schon. Wenigstens in die vierte Ausscheidungsrunde, die erste mit echten Spielen aus der Sendung, hätte er es gern noch geschafft. In die sind 16 von den eingangs erwähnten 55 Teilnehmern gekommen. Das aber sollte nicht sein und so trat er die Heimreise an. Nichtsdestotrotz hatte Christian Lehmann, der in seiner Gruppe übrigens der einzige Bewerber aus den neuen Bundesländern war, so viel Spaß an der Sache, dass er vermutlich noch einen zweiten Versuch starten wird. Jetzt, wo er weiß, was ihn in etwa erwartet. Vielleicht passt er dann ja auch besser ins Profil. „Denn uns wurde gesagt, dass in jeder Sendung ein anderes Profil bezüglich des Gegners für Stefan Raab gesucht wird.“

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Sommerakademie 2019: Professionell telefonieren im Geschäftsleben
26.08.2019, 17:00 Uhr - 09.09.2019, 20:15 Uhr
Sommerakademie 2019: Abendseminar Arbeitsrecht / Zoll
26.08.2019, 17:00 Uhr - 27.08.2019, 20:15 Uhr
Sommerakademie 2019: Online-Marketing
27.08.2019, 08:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Grundlagen der Buchführung
27.08.2019, 08:00 Uhr - 29.08.2019, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Imagefilm für die Webseite
27.08.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Fachkräftemangel – Was tun?
27.08.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebskostenabrechnung
28.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Das Teilhabechancengesetz
28.08.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Plan B - Segel setzen
28.08.2019, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Business-Knigge
29.08.2019, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Richtig fördern, aber wie?
29.08.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebsprüfung im Lohn
02.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Mehr Erfolg durch E-Commerce - nicht nur für Händler
12.09.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Videomarketing
18.09.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Rechtssicher durch das Onlinegeschäft
19.09.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Update Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
26.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga