Mittwoch, 22. Mai 2019
Montag, 29. Dezember 2014

LOKALSPORT

Spiel, Satz und Fett weg

Alle die Arme hoch! Vor Turnierstart war noch Zeit für ein Erinnerungsfoto.Foto: Veranstalter

von unserem Chefredakteur Sebastian Stöber

Volleyball. Wenn Sportveranstaltungen extrem gut funktionieren, gelten in der Regel zwei Voraussetzungen. Erstens ist die Idee ein Volltreffer, zweitens steht ein Team dahinter, das diese Idee mit Engagement und jeder Menge Spaß nach vorne treibt. Beim Anti-Weihnachnachtsspeck-Turnier der Dommitzscher Volleyballer am Sonnabend passte beides.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Volleyball. Wenn Sportveranstaltungen extrem gut funktionieren, gelten in der Regel zwei Voraussetzungen. Erstens ist die Idee ein Volltreffer, zweitens steht ein Team dahinter, das diese Idee mit Engagement und jeder Menge Spaß nach vorne treibt. Beim Anti-Weihnachnachtsspeck-Turnier der Dommitzscher Volleyballer am Sonnabend passte beides. Das Ergebnis: Eine knackevolle Mockrehnaer Sporthalle mit 33 Teams, die in vier unterschiedlichen Wettbewerben ihre Sieger ausspielten: Mix, Familien, U13 und U16. „Nach der Premiere im letzten Jahr konnten wir noch einmal zulegen“, freute sich Christian Schulze vom Orga-Team mit einem Blick auf die kurze Geschichte des Turniers. Vor Jahren habe es ein ähnliches Event im Schildauer Raum gegeben – damals noch unter der Ägide des inzwischen verstorbenen Gunar Fischers. Schon 2012 sollte es eigentlich die Erstauflage des neuen Turniers geben.

Weil aber alle potenziellen Spielorte bereits vergeben waren, wurde im vergangenen Jahr erstmals aufgeschlagen. Schon da zeichnete sich die Nachfrage für ein solches Turnier ab. Kurz vor dem Start standen mehr Mannschaften auf dem Parkett, als es Anmeldungen gegeben hatte. Diesmal stimmten die Zahlen überein. Auf dem Parkett dominierten die Freude und der Spaß am Spiel – ganz im Sinne des nachweihnachtlichen Termins ging es überaus familiär zu. Was freilich auch der Tatsache geschuldet war, dass sehr viele Aktive der großen regionalen Volleyballer-Familie mit von der Partie waren. Der Wettkampf für „echte“ Familienmannschaften war dabei noch das i-Tüpfelchen. Christian Schulze erklärte die Regeln: „Zwei Generationen müssen vertreten sein und das Team darf maximal aus zwei Familien bestehen.“ In Klammern fügte er hinzu, dass die Regeln freilich zugunsten der Antrittsfähigkeit einer Mannschaft ausgelegt würden.

Wer es dann am Sonnabend nach Mockrehna schaffte – Familie hin oder her, musste in den zehn Minuten Spielzeit pro Partie ordentlich ranklotzen, um tatsächlich einen Speckweg-Effekt zu erzielen. Denn nachdem die Organisatoren der Dommitzscher Greenmachine bei der Premiere noch selbst Schnittchen geschmiert hatten, waren es diesmal die jungen Damen der 2. Mannschaft des TSV 1862 Schildau, die das Catering federführend übernahmen. Und da wurde ordentlich aufgetischt.

Ergebnisse

U 13
1. Trossiner Biber III
2. Trossiner Biber II
3. Trossiner Biber V
4. Trossiner Biber IV
5. SV Arzberg e. V.
6. Trossinger Biber I

U 16
1. Trossiner Biber
2. SV Arzberg e. V. I
3. SV Roland Belgern II
4. SV Roland Belgern I
5. SV Arzberg e. V. II

Mixedvolleyball
1. Die Feuchten Banditen
2. Das Team
3. Die Hornets
4. Lebkuchenherzen
5. Smarties
6. Fireballs
7. Nicht ganz so schnell
8. Sportgruppe 51
9. SV Arzberg e. V.
10. Keine Ahnung
11. Volleyball – Evolution
12. Asphalt Boxer
13. wild zusammengewürfelt
14. Die Anfänger
15. Entenbraten
16. SV Blumberg

Familienvolleyball
1. Walther – Krause Duo
2. Die Broklin‘s
3. dreizehnachtundvierzig
4. Netzhosen
5. Tennschia
6. Jocaro-Kasani

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Neue Absatzchancen in Österreich und Ungarn
28.05.2019, 09:30 Uhr - 12:30 Uhr
Workshop: Kundenservice der Zukunft
04.06.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der Ausgleichsanspruch für den Handelsvertreter
05.06.2019, 13:00 Uhr - 15:30 Uhr
Schichtplangestaltung in der modernen Arbeitswelt
05.06.2019, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
14. Leipziger Arbeitsrechtsforum
18.06.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Branchensprechtag
19.06.2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen
20.06.2019, 09:30 Uhr - 15:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
20.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
10. Fachtagung "Energie-Effizienz-Strategie" 2019
25.06.2019, 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Innenstadtforum 2019
26.06.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
27.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Kreativtreff "Ab in die Mitte!"
01.07.2019, 13:00 Uhr - 16:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
03.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

fotowettbewerb

Frühlingsabo

Zukunft Heimat

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN