Mittwoch, 13. Dezember 2017

 
Samstag, 1. August 2009

LOKALSPORT

Ex-Schildauer gewinnt mit dem ZSV den Schildbergpokal

Der siegreiche Zuger SV 1990 mit dem Ex-Schildauer Roy Zehrfeld (vorn/2. v. r.) Foto: privat

Jochen Wagner

Fußball (TZ). Im Rahmen des Schildauer Vereinsssportfestes am vergangenen Wochenende wurde ordentlich viel Fußball gespielt. Den Auftakt bildeten die Alten Herren am Freitagabend.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Fußball (TZ). Im Rahmen des Schildauer Vereinsssportfestes am vergangenen Wochenende wurde ordentlich viel Fußball gespielt. Den Auftakt bildeten die Alten Herren am Freitagabend. Zehn Oldie-Teams spielten um den Turniersieg. Samstag wetteiferten vier in der Kreisliga beziehungsweise Bezirksklasse kickende Herrenmannschaften um den mit einem Bierfass dotierten Schildbergpokal. Diesen sicherte sich ein Ex-Schildauer mit seinem Kollektiv – der ehemalige Schildauer Torsteher Roy Zehrfeld, der mit dem Zuger SV aus der Nähe von Chemnitz angereist war. Die Turniere in der Übersicht:
Mit dem SSV Thallwitz/Nischwitz holte sich die spielerisch stärkste Mannschaft verdient den Schildbergpokal. Nach einem 0:0 im Endspiel gegen IWAN Leipzig fiel die Entscheidung erst vom 9-Meterpunkt. Der TSV 1862 Schildau belegte ungeschlagen nur den 6. Platz. Den Zuschauern wurden spannende, kampfstarke, aber jederzeit faire Spiele geboten. Nach dem Turnier wussten die Spieler im Festzelt ordentlich zu feiern.

Ergebnisse Vorrunde: Gruppe A  Belgern –  Klitzschen 2:2, Hohburg – Th./Kobershain 0:1, IWAN Leipzig – Belgern 1:5, Klitzschen – Hohburg 0:1, Th./Kobershain – IWAN Leipzig 0:1, Hohburg – Belgern 1:2, Th./Kobersh. – Klitzschen 1:0, IWAN Leipzig – Hohburg 1:0, Belgern – Th./Kobershain 0:0, Klitzschen – IWAN Leipzig 0:1; Gruppe B Süptitz – Schildau 0:0, Weßnig – Sitzenroda 1:0, Thallwitz/Nischwitz – Süptitz 0:0, Schildau –  Weßnig 1:1, Sitzenroda – Thallwitz/Nischwitz 0:5, Weßnig – Süptitz 1:0, Sitzenroda – Schildau 0:5, Thallwitz/Nischwitz – Weßnig 2:0, Süptitz – Sitzenroda 0:1, Schildau – Thallwitz/Nischwitz 0:0
Halbfinale: IWAN Leipzig – Weßnig 2:0, Belgern – Thallwitz/Nischwitz 0:1
Spiel um Platz 3: Belgern – Weßnig 0:1
Endspiel: IWAN Leipzig – Thallwitz/Nischwitz 1:2 n. 9-Meter (0:0)

Endstand:
1. SSV Thallwitz/Nischwitz
2. IWAN Leipzig
3. SG Eintracht Weßnig
4. SV Roland Belgern
5. VfB Thammenhain/Kobershain
6. TSV 1862 Schildau
7. SG Sitzenroda
8. Hohburger Sportverein 1990
9. SV Süptitz
10. SV Klitzschen 1920

1. Herren
Der Zuger SV 1990, in dessen Reihen der Ex-Schildauer Roy Zehrfeld steht, gewann in einem Blitzturnier den Schildbergpokal. Die Mannschaft aus der Chemnitzer Region agierte spritzig, kampfstark und ehrgeizig, präsentierte auch die beste spielerische Leistung. Der TSV 1862 Schildau zeigte sich als guter Gastgeber und überließ den Gästen die vorderen Plätze im Turnier, fand nicht zum gewohnten Spielrhythmus. Wahrscheinlich steckte noch das Vortagesspiel gegen den Falkenhainer SV (4:1) in den Beinen. Ein Abstimmungsproblem in der Abwehr führte gegen die Eintracht aus Weßnig zum 0:1, wodurch diese den zweiten Platz erkämpfte. Der neue Kreisligist TSV 1862 Schildau II hielt trotz Besetzungsschwierigkeiten gut mit.
Ergebnisse: Schildau I – Schildau II 1:0, Weßnig – Zug 0:2, Schildau I – Weßnig 0:1, Schildau II – Zug 0:2, Zug – Schildau I 1:0, Weßnig – Schildau II 0:0
Endstand:
1. Zuger SV 1990     3     9     5:0    5
2. SG Eintracht Weßnig     3     4     1:2    -1
3. TSV 1862 Schildau I     3     3     1:2    -1
4. TSV 1862 Schildau II    3    1    0:3    -3

www.tsv-schildau.de






Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.01.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.01.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
24.01.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
24.01.2018, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Kunststoff trifft Medizintechnik
31.01.2018, 09:00 Uhr - 01.02.2018, 14:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.02.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
07.02.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
13.02.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
20.02.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gründerabend
21.02.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
26.02.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.03.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Re-Zertifizierung – Jetzt wird’s Zeit!
07.03.2018, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
07.03.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Neue Absatzchancen in Österreich und der Schweiz
14.03.2018, 09:30 Uhr - 13:00 Uhr
Gründerabend
21.03.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.04.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.05.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.06.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.07.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.10.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.11.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.12.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Probe-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt