Sonntag, 16. Dezember 2018

 
Mittwoch, 20. Januar 2010

LOKALGESCHEHEN

Am Sonntag geht's an die Wahlurnen

von unserem Redakteur Nico Wendt

Trossin (TZ). In der Gemeinde Trossin blickt man mit Spannung auf den bevorstehenden Sonntag. Kommt es zur Abwahl von Bürgermeisterin Ines Pfundt oder nicht? Von 8 bis 18 Uhr haben die Wahllokale in Trossin, Dahlenberg, Roitzsch und Falkenberg geöffnet. Die Freie Wählergemeinschaft (FWG) hat in den vergangenen Tagen rund 500 Zettel an Haushalte in den Orten verteilt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Trossin (TZ). In der Gemeinde Trossin blickt man mit Spannung auf den bevorstehenden Sonntag. Kommt es zur Abwahl von Bürgermeisterin Ines Pfundt oder nicht? Von 8 bis 18 Uhr haben die Wahllokale in Trossin, Dahlenberg, Roitzsch und Falkenberg geöffnet.
Die Freie Wählergemeinschaft (FWG) hat in den vergangenen Tagen rund 500 Zettel an Haushalte in den Orten verteilt, ruft die Bürger zur Teilnahme auf. „Es ist unsere einzige Chance, mit einer demokratischen Wahl die Demokratie in der Gemeinde wiederherzustellen, nachdem die Diktatur der Frau Pfundt leider von den übergeordneten Stellen bis zuletzt geduldet wurde“, spricht Rudolf Kartheuser von der FWG Klartext . Er selbst habe dreimal vergeblich versucht, Mittel des Rechtsstaates zu nutzen und mit Strafanzeigen gegen die Gemeindechefin anzukommen. Amtsmissbrauch, Missachtung des Datenschutzes und Nichteinhaltung der Informationspflicht, lauteten Vorwürfe.

„Gemeinderäte und Ortschaftsräte hatten zwei Sitzungen zur bevorstehenden Abwahl, dabei waren auch Vertreter der CDU dabei. Es herrschte eine einhellige Meinung zur Problematik“, so Rudolf Kartheuser. Sollte eine Abwahl scheitern, sehe man für die Zukunft „schwarz“, weil selbst die zuletzt neu gewählten Räte keine Perspektive für eine Zusammenarbeit mit Ines Pfundt sehen. Was genau passiert, ob die Gemeinderäte geschlossen hinwerfen, ob dann sogar eine Fusion mit Dommitzsch beschlossen wird, um wenigstens die „Hochzeitsprämie“ zu kassieren, darüber wollte Kartheuser gestern nicht spekulieren.

Christfried Gebauer, der Ortsverbandsvorsitzende der CDU, findet deutliche Worte: Wenn kein einziges Gemeinderatsmitglied mehr hinter der Bürgermeisterin steht, könne auch die CDU nicht hinter ihr stehen. „Wir hatten Frau Pfundt mehrmals gebeten, einen anderen Stil an den Tag zulegen. Das hat sie nicht getan“, so der Dahlenberger. Man habe oft genug versucht, Einfluss zu nehmen. Mehr sei nicht möglich. Die Einwohner hätten damals einen Neuanfang gewollt. Deswegen sei Ines Pfundt auch gewählt worden. „Wir nahmen sie auf die Liste. Wie es sich entwickelt, konnte die Partei nicht vorhersehen. Das kann man der CDU nicht anlasten. Ich glaube, das können die Bürger auch gut unterscheiden, wie die Bundestagswahl zeigte. Denn hier schnitt die Partei nicht schlecht ab“, meint Christfried Gebauer und fügt hinzu: „Frau Pfundt ist keine Bürgermeisterin für’s Dorf, das ist Fakt. So wie bisher kann es nicht weiterlaufen – auch wenn sie beispielsweise für das Abwasserproblem nichts kann. Das hat eine längere Vorgeschichte.“ Man habe Pfundt vor einiger Zeit einen Ausstieg in Ehren angeboten, was sie ablehnte. Der CDU-Ortsverbandschef glaubt aber nicht, dass die Abwahl am Sonntag gelingt. Wahrscheinlich stehe man in einer Woche vor dem gleichen Problem wie jetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.01.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.01.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Weiterbildungsstipendium
23.01.2019, 18:00 Uhr - 23.01.2019
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
23.01.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
13.02.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: E-Commerce
04.03.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.03.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.04.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
08.05.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.06.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

So schenkt Torgau

INFOS & EMPFEHLUNGEN