Mittwoch, 14. November 2018

 
Samstag, 25. Juni 2011

LOKALGESCHEHEN

Brauhaus muss schließen

von unserem Redakteur Frank Lehmann

Torgau (TZ). Ein Stück traditionsreicher Geschichte Torgaus geht zu Ende. Zum 31. Oktober dieses Jahres erfolgt die Schließung des Torgauer Brauhauses. 30 Mitarbeiter und zwei Lehrlinge verlieren ihren Job beziehungsweise ihren Ausbildungsplatz und die Stadt wohl einen wichtigen Image-Faktor auch bezüglich des Tourismus.
„Wir haben in dieser Woche eine Entscheidung gefällt, die uns nicht leichtgefallen ist und die wir echt bedauern“, erklärte Josef Tremmel, Geschäftsführer der Neuen Torgauer Brauhaus GmbH gestern gegenüber der Torgauer Zeitung.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Torgau (TZ/fl). Ein Stück traditionsreicher Geschichte Torgaus geht zu Ende. Zum 31. Oktober dieses Jahres erfolgt die Schließung des Torgauer Brauhauses. 30 Mitarbeiter und zwei Lehrlinge verlieren ihren Job beziehungsweise ihren Ausbildungsplatz und die Stadt wohl einen wichtigen Image-Faktor auch bezüglich des Tourismus.

„Wir haben in dieser Woche eine Entscheidung gefällt, die uns nicht leichtgefallen ist und die wir echt bedauern“, erklärte Josef Tremmel, Geschäftsführer der Neuen Torgauer Brauhaus GmbH gestern gegenüber der Torgauer Zeitung. Eine intensive Partnersuche in den zurückliegenden sechs Monaten habe nicht den gewünschten Erfolg gebracht, sei gescheitert. Ein Weiterbetrieb war angestrebt. Doch da kein Ergebnis erzielt wurde, kam es zur Entscheidung hinsichtlich der Betriebsschließung. „Wir wollen keine Insolvenz, sondern eine geordnete Abwicklung. Ich möchte als Geschäftsführer keinen Scherbenhaufen hinterlassen“, sagte Tremmel.

Als Ursachen für das Scheitern der Bemühungen der Geschäftsleitung nannte Tremmel verschiedene Gründe. Unter anderem sind dies die enormen Überkapazitäten in der gesamten deutschen Brauwirtschaft, der anhaltende Preisverfall und die Größe der Torgauer Brauerei. „Für eine Regionalbrauerei sind wir zu groß, für eine große Brauerei zu klein“, beschrieb er die Lage. Außerdem sei es ihm und seinen beiden Vorgängern trotz Goldmedaillen für die Produkte des Torgauer Brauhauses und Erfolge bei Verkostungen nicht gelungen, das in der Region herrschende Negativimage zu beseitigen. Auch angesichts der nun terminisierten Produktionseinstellung will Tremmel die Gespräche mit zwei ernsthaften Interessenten zur Standortübernahme fortsetzen.

Wie der Betriebsratsvorsitzende Thomas Fritzsche bestätigte, gab es seit mehreren Wochen Verhandlungen mit der Geschäftsleitung zum Sozialplan und Interessenausgleich. Man habe dabei Einigkeit erzielt. So werden entsprechende Abfindungszahlungen je nach Dauer der Betriebszugehörigkeit geleistet und die Kündigungsfristen eingehalten. Im Durchschnitt haben die Mitarbeiter eine 15-jährige Betriebszugehörigkeit. „Alle sind heute pünktlich zur Arbeit erschienen“, merkte Fritzsche gestern an. In der kommenden Woche soll in einer Betriebsversammlung der Sozialplan in seinen Details den Mitarbeitern vorgestellt werden. Auch die ordentlichen Kündigungen werden in der nächsten Woche ausgesprochen.

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Bücherschau in der IHK
17.11.2018, 10:00 Uhr - 17.11.2018, 17:00 Uhr
Marktupdate Ukraine – Informationsveranstaltung
27.11.2018, 10:00 Uhr - 12:45 Uhr
"Sichtweisen" - Begegnungszentrum Markkleeberg
28.11.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Branchentreff Landwirtschaft
29.11.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mitteldeutscher Unternehmertag
03.12.2018, 11:00 Uhr - 03.12.2018, 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.12.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
11. Sächsische Umweltmanagementkonferenz
05.12.2018, 12:00 Uhr - 18:00 Uhr
futureSAX Gründerbrunch: „Wie geht Messe?“
10.12.2018, 10:00 Uhr - 10.12.2018, 13:30 Uhr
Gästetaxe Leipzig
10.12.2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
IHK-Praxisseminar Umwelt - Das neue Verpackungsgesetz
10.12.2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
new energy world - 2018
11.12.2018 - 12.12.2018
Gründerabend
12.12.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.01.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
23.01.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachtsabo

Stadtmagazin17

Wir sind die Guten

INFOS & EMPFEHLUNGEN