Montag, 29. Mai 2017

 
Montag, 2. Juli 2012

LOKALGESCHEHEN

Gelebte Courage und Tatkraft

Cathrin Schauer (links) nahm vorgestern die Urkunde und den Preis als Katharina-Botschafterin des Jahres 2012 aus den Händen von Torgaus Oberbürgermeisterin Andrea Staude entgegen.

von unserem Themen-Redakteur Gerd Tiedke

Torgau (TZ). Cathrin Schauer aus Plauen wurde am vergangenen Sonnabend als Katharina-Botschafterin 2012 ausgezeichnet und erhielt aus den Händen von Torgaus Oberbürgermeisterin Andrea Staude den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Torgau für herausragendes weibliches Engagement in Erinnerung an Luthers Ehefrau Katharina von Bora.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Torgau (TZ). Cathrin Schauer aus Plauen wurde am vergangenen Sonnabend als Katharina-Botschafterin 2012 ausgezeichnet und erhielt aus den Händen von Torgaus Oberbürgermeisterin Andrea Staude den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Torgau für herausragendes weibliches Engagement in Erinnerung an Luthers Ehefrau Katharina von Bora.

Die Gäste im Festsaal des Torgauer Rathauses erhoben sich von ihren Plätzen und spendeten langandauernden Beifall, als Cathrin Schauer zur Katharina-Botschafterin des Jahres 2012 ernannt wurde. Die Plauenerin engagiert sich seit  Jahren im Verein „KARO“ in der deutsch-tschechischen Grenzregion gegen Zwangsprostitution, Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung von Kindern und Frauen, bietet den Betroffenen konkrete Hilfe an. Als sie ihre Arbeit und deren Ziele näher vorstellte, hätte man im Rathaussaal eine Stecknadel zu Boden fallen hören können. „An jedem Tag treffe ich Frauen, die niemals gefragt wurden, wie sie sich fühlen“, sagt Cathrin Schauer und berichtet in zutiefst berührender Weise von Einzelschicksalen. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund, als sie anspricht, dass die Kunden der Prostituierten in Tschechien ausschließlich aus Deutschland kommen – Männer, welche die Billigangebote im Nachbarland für einen Tag nutzen und abends kurz vor der Heimkehr noch ein „sexuelles Schnäppchen-Erlebnis“ möchten. Um dann wieder nach Hause zu ihren Familien zurückzukehren. „Frau und frei – diese drei Worte sprechen mich persönlich sehr direkt an“, sagte Jane Taubert von den Landesbühnen Sachsen in ihrer Laudatio für Cathrin Schauer. „Ich fühle mich aufgefordert, den Sinn dieser drei Worte zu hinterfragen.“

Die vorgestern erfolgte Auszeichnung der Katharina-Botschafterin 2012 sowie das Kunstprojekt „Unter der Oberfläche“ (Mehr dazu morgen auf der Kulturseite) transportieren beide den Reformationsgedanken auf unterschiedliche Weise in die Gegenwart – zum einen auf sozialer, zum anderen auf künstlerischer Ebene, sagte Torgaus Oberbürgermeisterin Andrea Staude: „Katharinas Botschaft ist keine niedergeschriebene, sondern eine gelebte. Katharinas Botschaft verbindet couragiertes Handeln, Tatkraft und den Einsatz für ihre Mitmenschen.“ Diese werde von der gekürten Katharina-Botschafterin durch gelebtes Engagement weitergetragen.
Fünf von insgesamt 23 Bewerberinnen kamen in die engere Wahl und stellten vorgestern ihre Projekte vor. „Jede von ihnen widmet sich einem völlig anderen Thema – und jede von ihnen leistet auf ihrem Gebiet unglaublich wertvolle Arbeit“, so Andrea Staude.
Nachdem Cathrin Schauer ihren Preis entgegengenommen hatte, konnte sie ihre berechtigte Gerührtheit nicht verbergen: „Ich kann einfach nur Danke sagen. Und ich wünsche den weiteren Bewerberinnen viel, viel Glück in ihrer Arbeit!“

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Produkte im Kontakt mit Lebensmitteln
07.06.2017, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Gründerabend
07.06.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen
12.06.2017, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr
12. Leipziger Arbeitsrechtsforum
13.06.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Systematik des Exportkontrollrechts
14.06.2017, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Unternehmerfrühstück: Markteinstieg Schweiz
14.06.2017, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
15.06.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Branchensprechtag
21.06.2017, 09:00 Uhr - 21.06.2017, 17:00 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Regionalsprechtag
21.06.2017, 09:00 Uhr - 21.06.2017, 17:00 Uhr
Einkauf 4.0 – Stand und Perspektiven in Sachsen!
21.06.2017, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Gründerabend
21.06.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Sprechtag zu rechtlichen Fragen
22.06.2017, 09:00 Uhr - 22.06.2017, 17:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
22.06.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
05.07.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
26.07.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
09.08.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
23.08.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen
04.09.2017, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr
Gründerabend
06.09.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
16.09.2017, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Aktuelles zum Wohneigentumsrecht
21.09.2017, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Praktische Zollabwicklung im Unternehmen
26.09.2017, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Gründerabend
27.09.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
11.10.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
25.10.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


 Wohnungsmarkt