TZ-ePaper-Probeabo

LokalgeschehenMontag, 28. Januar 2013

Orientalische Nacht
Auf dem Sklavenmarkt erwirbt die Frau des Sultans ein paar Sklaven.
Foto: Kristin Engel


Von Kristin Engel



Trossin (TZ). Unter dem Motto „1001 Nacht – in Trossin wird’s wahr gemacht“ wurden die Gäste der Faschingsveranstaltung in der „Narrenklause – Zur Linde“ in die Welt des alten Orients entführt. Der Faschingsclub verlieh den Auftritten mit wunderschönen Kostümen und einer aufwändigen Gestaltung des Bühnenbildes die Atmosphäre des Morgenlandes.

Erzählt wurden die Geschichten von 1001 Nacht vom Sultan und seiner „Hauptfrau“. Mit dem Geist aus der Lampe wünschten sich die beiden viele Tanzeinlagen herbei, auf das die Tanzgruppe des FCT mit ihren bunten Gewändern das partyfreudige Publikum bezirzte. In den erzählten Geschichten gab es auf einem Basar einen Sklavenmarkt. Jedoch tanzten und sangen hier nicht nur die Sklaven...

Viele weitere humorvolle Attraktionen boten sich während der Vorführung dem Publikum. Natürlich hatten sich auch die Gäste im ausverkauften Saal mit einfallsreichen Kostümen dem Motto angepasst. Hinter den Scheinwerfern trugen noch viele Vereinsmitglieder zum Gelingen des Abends bei. Bereits seit Oktober wurde regelmäßig geübt und Choreografien einstudiert. Im Anschluss an das Programm wurde noch bis tief in die Nacht kräftig gefeiert und getanzt. „Für die Mitglieder des Vereins war es wieder eine große Freude, mit einer gelungenen Veranstaltung in der Narrenzeit einen Beitrag zum kulturellen Leben auf dem Dorf zu leisten und die Erwartungen ihrer Fangemeinde zu erfüllen. Und die sind im nächsten Jahr garantiert wieder dabei“, sagten Wolfgang Gammisch und Wolfgang Bergner.




Kommentieren Artikel drucken   versenden Artikel teilen:



 
 TZ-Nachrichten-Feed abonnieren
  TZ-online auf facebook
  TZ-online auf twitter folgen
  TZ-TV auf YouTube
  TZ-Thema vorschlagen
  Foto des Monats


TZ-LOGIN 
UMFRAGE

Das neue TZ-Meinungsbarometer nimmt den Ferienbeginn zum Anlass: Während die einen zu weit entfernten Urlaubszielen aufbrechen, suchen sich andere im Inland ein ruhiges Fleckchen. Manch andere wiederum machen beispielsweise Urlaub auf Balkonien. Die Redaktion möchte daher wissen: Wo machen Sie in diesem Jahr Urlaub?





» Abstimmen » Ergebnisse

TZ-AKTION

ePaper-Abo

+ + +

Ferien-Abo
ARCHIVSUCHE

TORGAU-WETTER
FOTOGALERIEN
Sitzenrodaer Sommerfest der Vereine
>> Ansehen