Sonntag, 19. Januar 2020
Montag, 21. März 2016

LOKALGESCHEHEN

Gelungene Premiere für Torgauer Autofrühling - Bildergalerie

Foto: TZ/F. Lehmann

von unserem Redakteur Frank Lehmann

Torgau. Glänzender Lack, neueste Automodelle, technische Neuheiten rund um das Thema Mobilität, perfekte Informationen und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm lockten am Samstag Nachmittag zahlreiche Besucher aus dem Raum Torgau, aber auch aus den angrenzenden Bundesländern zum 1. Torgauer Autofrühling, präsentiert von der Torgauer Zeitung und ihren Partnern auf den Parkplatz des PEP-Centers.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Torgau. Des Deutschen liebstes Kind ist nach wie vor das Auto. Das wurde bei der Premiere des Torgauer Autofrühlings am Samstag sehr augenfällig. Besucher und Gäste aus der hiesigen Region aber auch aus den Nachbarkreisen zog es zwischen 12 und 18 Uhr auf das Areal des PEP-Centers. Hier hatten die  Autohäuser aus Torgau und Umgebung ihre neuesten Modele zur Schau gestellt.  Dazu gab es ein breitgefächertes Rahmenprogramm, an dem sich auch die Partner der Torgauer Zeitung beteiligten. Zu denen zählten die Sparkasse Leipzig, die Stadt Torgau, die Stadtwerke Torgau und nicht zuletzt das PEP-Center selbst. Die Idee des Autofrühlings stammte von der Torgauer Zeitung, welche die Premiere präsentierte.

Auto und Caravan
Circa 20 Automarken hatten ihre neuesten Modelle mitgebracht und eine Vielzahl davon mit lukrativen Sonderpreisen versehen. Da machte sich bei manchem Besucher die Qual der Wahl bemerkbar.  Es wurde verglichen und so manche Probefahrt vereinbart. Fach- und sachkundige Mitarbeiter der einzelnen Autohäuser   standen den Gästen Rede und Anwort. Deutlich zu spüren, bei der Generation 60+ geht der Trend weiter in Richtung SUV, vor allem auch wegen der erhöhten Sitzposition. PS starke Boliden mit viel Hightech zogen vor allem das junge Publikum an. Über zahlreiche Interessenten konnte sich auch der Caravan-Händler aus Doberschütz freuen. Vor allem Wohnmobile weckten die Neugier der Reiselustigen, denen Freiheit und Unabhängigkeit wichtig sind, die dabei gern auf ein Hotelbett verzichten.

Zweiräder
Sichtlich Spaß hatten viele Besucher bei einer Spritztour auf einem Segway. Angeboten wurde diese von den Stadtwerken Torgau im Zusammenwirken mit einer Firma aus Belgern. Bis zu 20 km/h schnell sind die von einem Elektromotor betrieben Zweiräder, die unheimlich wendig und  gut zu handhaben sind. Vor allem in der Stadt scheinen sie für die Zukunft ein ideales Fortbewegungsmittel zu sein. Auch der Selbsttest von TZ- Redakteur Frank Lehmann bewies, dass auch ungeübte Segway-Fahrer schnell auf den Geschmack kommen können.
Für längere Radtouren sind E-Bikes eine ideale Sache. Das bewies Torgaus Radhändler Nr. 1 mit seiner Präsentation. Aktivurlaub auf dem Rad liegt nicht nur voll im Trend, sondern wird dank E-Bike auch für alle Altersgruppen nicht nur im Flachland zu einem wahren Vergnügen. Auch für Mountainbiker ist die E-Variante längst kein Tabu mehr.

Geländegängig
Mit dem MSC Pflückuff beteiligte sich ein weit über die sächsischen Grenzen hinaus geachteter und geschätzter Motorsportverein am Autofrühling. Die Nachwuchscrosser dokumentierten auf einem speziell abgesteckten Kurs ihr Können. Und so manches Mädchen oder Junge bekam da Lust, sich einmal auf der Crossmaschine auszuprobieren.  Für einen kleinen Spaß am Rande sorgte das Rennen zwischen einem E-Mountainbiker und einem Enduro-Fahrer des MSC.

Reichlich Informationen
Als Moderator des Autofrühlings war TZ-Chefredakteur Thomas Stöber unterwegs. Mit verschiedenen Auto-Händlern kam er ins Gespräch, stellte Neuheiten vor. Auch die am Rahmenprogramm beteiligten Partner der TZ, Vereine, Verbände oder Unternehmen konnten sich und ihre Leistungen am Mikrofon präsentieren. Auch die Heimatzeitung selbst ar mit ihrem Vor-Ort-Mobil vertreten, hatte ein Preisausschreiben organisiert, das auf ein großes Interesse stieß.

Schauen und Kaufen
Eingebettet in das Geschehen rund um den Autofrühling waren natürlich auch die Geschäfte des PEP-Centers. Hier gab es so manch attraktives Sonderangebot. Über zahlreiche Besucher konnten sich auch die Händler des Trödelmarktes freuen, der im ehemaligen Hammer-Fachmarkt aufgebaut war. Kleiner Wermutstropfen: Von Händlern rund um Auto, Motorrad oder Fahrrad war leider nichts zu sehen.

Stimmen und Meinungen
Günter Burkhardt (Torgau) war mit einer Lebenspartnerin unterwegs: Die neuesten Automodelle sind zwar nicht so mein Ding, da ich eher für Gebrauchte bin, mein Geld lieber für Reisen ausgebe. Aber es ist schon interessant, was hier auf die Beine gestellt wurde.
Doris Dorozalla aus Torgau war mit ihrer Schwester und den Enkelkindern gekommen. Während die Frauen die Autos begutachteten, waren die Kinder vor allem vom Parcour der Verkehrswacht begeistert, auf dem sie die E-Fahrzeuge testen konnte.
Erich Wagner aus Eilenburg ist auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug: „Da die AMI in Leipzig aisgefallen ist, habe ich mich hier in Torgau mal informiert. Da ich einen Kombi suche, war die Auswahl recht groß. Vor allem konnte man sofort Vergleiche anstellen. “
Susanne Hermann aus Herzberg war mit der ganzen Familie zum Autofrühling gekommen. „Mein Mann interessiert sich für die SUV-Modelle. Ich bin eher für ein Wohnmobil. Den Kinern haben es die Motocrosser angetan. Ja und dann sind wir noch Trödelfans, so das alles auf einmal möglich wurde. Nicht zuletzt haben wir im PEP unseren Wochenendeinkauf getätigt und für den Garten einige Pflanzen bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Kunststoff trifft Elektronik 2020
29.01.2020 - 30.01.2020
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
29.01.2020, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Die Macht der Artikelstammdaten
30.01.2020, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Branchentreffen Pflegewirtschaft Mitteldeutschland
04.02.2020, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.02.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.02.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
17.02.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
25.02.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Praxisseminar: Genehmigungsverfahren nach BImSchG
26.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
IHK-Elternabend
02.03.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2020
03.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
03.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.03.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Tag der Versicherungswirtschaft
04.03.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
10.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
11.03.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Leipzig - Von der Industriemetropole zur resilienten Stadt
11.03.2020, 19:00 Uhr - 13.03.2020, 16:00 Uhr
Alternative Finanzierung: Private Equity
12.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Krimilounge zur IHK
13.03.2020, 19:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Online-Bewertungen
25.03.2020, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
01.04.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.04.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.05.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.05.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga