Dienstag, 11. Dezember 2018

 
Montag, 7. Mai 2012

LOKALGESCHEHEN

Die Nummer 1 in Europa

Eine besondere Überraschung gab es für Beilrodes Bürgermeisterin Heike Schmidt zur Eröffnung. Nach dem sie das obligatorische Band durchschnitten hatte, legte ihr Fernando Richter die Riesenschlange „Johanna“ um.Foto: TZ/Lehmann

von unserem Redakteur Frank Lehmann

Döbrichau (TZ). Über eine absolute Attraktion und einen wahren Besuchermagnet verfügt seit dem Wochenende der kleine Ort Döbrichau in der Gemeinde Beilrode. Europas größter Reptilien-Zoo wurde hier eröffnet. Rund 350 Tiere, vom Alligator bis hin zur Riesenschlange, haben hier ihr Domizil

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Döbrichau (TZ). Über eine absolute Attraktion und einen wahren Besuchermagnet verfügt seit dem Wochenende der kleine Ort Döbrichau in der Gemeinde Beilrode. Europas größter Reptilien-Zoo wurde hier eröffnet. Rund 350 Tiere, vom Alligator bis hin zur Riesenschlange, haben hier ihr Domizil. Für Fernando Richter und seine Mitstreiter ist ein Traum in Erfüllung gegangen.

Vor sechs Jahren hatte die „Welt der Reptilien“ ihr Winterquartier in Döbrichau aufgeschlagen. Schon damals spukte Fernando Richter und den insgesamt vier beteiligten Familien die Idee eines eigenen Zoos im Kopf herum. Bisher tourte die Truppe quer durch Deutschland. „Eigentlich hat uns der Zufall nach Döbrichau geführt. Bei einem Besuch von Verwandten in Herzberg entdeckten wir das herrliche, 8000 Quadratmeter große Grundstück, konnten es auch zu einem fairen Preis erwerben. Wir sind froh, in Sachsen sein zu können“, sagte der am Sonnabend bei der Eröffnung. Das beruht ganz auf Gegenseitigkeit, wie Beilrodes Bürgermeisterin Heike Schmidt bestätigte. „Wir besitzen mit dem Reptilien-Zoo jetzt eine völlig neue Attraktion in unserer Gemeinde und in ganz Ostelbien. Ich persönlich schätze die Arbeit der Initiatoren und Betreiber sehr, da die Tiere artgerecht gehalten werden. Davon können sich die Besucher überzeugen. Ich hoffe und wünsche, dass davon rege Gebrauch gemacht wird. Herrn Richter und seinem Team wünsche ich viel Erfolg mit dem Projekt!“, sagte sie bei der Eröffnung. Begeistert zeigte sich auch Nachbarin Ilona Murche: „Es ist einfach nur toll, was Fernando Richter mit seiner Familie und den zahlreichen Helfern aus dem Gelände gemacht hat. Wir konnten dies täglich mitverfolgen und heute in der Gesamtheit erleben. Ich wünsche viel, viel Erfolg“.

Unmittelbar an der B 87 ist unter anderem eine 42 Meter lange Krokodilhalle mit gut 600 Quadratmetern entstanden, die zehn verschiedene Arten, zum Beispiel Nilkrokodile, Mississippialligatoren und Chinaalligatoren  beherbergt. Die Schildkrötenhalle mit „Fridolin“, Deutschlands größter Riesenschildkröte (circa 250 kg), und das Schlangenhaus mit den fünf größten Riesenschlangenarten der Erde entstanden außerdem. Ein besonderes Highlight ist der Netzpython „Babe“ mit einer Länge von sieben Meter.
„Die Besucher in „Welt der Reptilien – der Zoo“ können sich weiterhin auf viele weitere interessante Tiere freuen. Vogelspinnen, Insekten, Frösche, Amphibien und Skorpione warten darauf, entdeckt zu werden“, erklärte Fernando Richter.
Mehrmals täglich sollen die Besucher beim füttern der Tiere mithelfen können. Außerdem erleben sie bei Live-Präsentationen Reptilien hautnah zum Anfassen. „Lehrreich, spannend und unterhaltsam wird ein Besuch bei uns sein“, verspricht der Betreiber. Davon konnten sich die Gäste am Eröffnungswochenende schon eindrucksvoll überzeugen. 200 kostenlose Parkplätze stehen ebenfalls zur Verfügung.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.01.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.01.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Weiterbildungsstipendium
23.01.2019, 18:00 Uhr - 23.01.2019
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
23.01.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
13.02.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: E-Commerce
04.03.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.03.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.04.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
08.05.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.06.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

So schenkt Torgau

INFOS & EMPFEHLUNGEN