Mittwoch, 14. November 2018

 
Mittwoch, 30. Dezember 2009

LOKALGESCHEHEN

Torgauerin jüngste Professorin in Speyer

Professor Dr. Sabine Kuhlmann wuchs in Torgau auf.  Foto: privat

von unserem stellv. Chefredakteur Frank Lehmann

Torgau/Speyer (TZ). Seit dem 1. Oktober diesen Jahres hat  Sabine Kuhlmann den Lehrstuhl für Vergleichende Verwaltungswissenschaft, insbesondere Verwaltung in Europa, an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften (DHV) in Speyer inne. Mit 38 Jahren wurde die gebürtige Torgauerin damit die jüngste Professorin an der DHV. Daran hätte auch sie wohl vor 20 Jahren nicht gedacht.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Torgau/Speyer (TZ/fl). Seit dem 1. Oktober diesen Jahres hat  Sabine Kuhlmann den Lehrstuhl für Vergleichende Verwaltungswissenschaft, insbesondere Verwaltung in Europa, an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften (DHV) in Speyer inne. Mit 38 Jahren wurde die gebürtige Torgauerin damit die jüngste Professorin an der DHV. Daran hätte auch sie wohl vor 20 Jahren nicht gedacht.

Bis zur 8. Klasse besuchte Sabine Lorenz, so ihr Mädchenname, die damalige 6. Oberschule in Torgau. Aufgrund ihrer tollen Leistungen und des Wunsches zur weiteren sprachlichen Ausbildung wechselte sie an die Erweiterte Oberschule nach Grimma. Hier legte sie im Sommer 1989 ihr Abitur „Mit Auszeichnung“ ab. Ihre einstigen Lehrer schätzten sie als überdurchschnittlich begabte Persönlichkeit ein. Und sie sollten Recht behalten. Natürlich tauchten mit den Ereignissen vom Herbst 1989 auch bei Sabine Lorenz viele Fragen auf. Doch ihr Ziel war klar: ein Studium sollte sich anschließen. Und das begann sie kurz nach der Wende an der Humboldt-Universität zu Berlin. Von Beginn an begriff sie das Studium in einer Zeit voller Veränderungen als Herausforderung und Chance zugleich. 1995 schrieb sie ihre Diplomarbeit als Sozialwissenschaftlerin. 1999 bis 2002 promovierte Sabine Kuhlmann an der Philosophischen Fakultät III der hoch- geschätzten Berliner Uni. Es schloss sich die Habilitation an. Schließlich erlangte Dr. Sabine Kuhlmann im Dezember 2007 ihre „venia legendi“, die Lehrerlaubnis für Politik- und Verwaltungswissenschaft, an der Universität Potsdam.

Den Beginn ihrer Leidenschaft für die Verwaltungswissenschaft sieht sie bereits in ihrem Studium begründet. „Das hat mich damals schon interessiert“, sagte die Professorin. „An der Universität in Berlin kam ich mit verwaltungswissenschaftlichen Themen in Kontakt, beschäftigte mich mit den dazugehörigen Fragen“, ergänzte sie. Zwischen Studium und Habilitation arbeitete Dr. Sabine Kuhlmann an vielen Projekten in ganz Deutschland. Unter anderem führte sie Interviews in der Stadtverwaltung Torgau zum Thema „Verwaltungsumbau nach der Wende“ durch. Perspektivisch hatte sie jedoch Speyer im Blick. Sowohl thematisch als auch inhaltlich habe sie immer einen Bezug zu der dortigen Hochschule gehabt, stellte sie fest. Der Draht sei stets da gewesen, weil sie die enge Verbindung zwischen Theorie und Praxis immer fasziniert habe. Unumwunden gibt  Sabine Kuhlmann zu, dass sie die Karrieremöglichkeiten schon sehr bewusst ausgelotet hat. Und Speyer war für sie das lukrativste Angebot. Zuletzt arbeitete sie an der Universität Konstanz, hatte dort eine Vertretungsprofessur. Von Speyer erhofft sie sich eine spannende und tolle Zeit, wie sie selbst sagte.

Zur Zeit pendelt sie noch zwischen der bekannten Stadt am Rhein und Berlin, also zwischen West und Ost. Doch eine Grenze gibt es ja seit 20 Jahren nicht mehr. Damit kann sich die Familie – ihr Mann und die elfjährige Tochter leben in Berlin – trotz der Entfernung regelmäßig sehen. „Wir sind aber schon bei konkreten Überlegungen, unseren gemeinsamen Lebensmittelpunkt nach Speyer zu verlegen“, stellte Sabine Kuhlmann fest. Seit Anfang November hält die junge Professorin ihre Seminare ab. „Die Arbeit macht mir viel Spaß“, sagte sie gegenüber der Torgauer Zeitung. Ach ja, die eh schon viel zu seltenen Besuch in ihrer Heimatstadt bei ihren Eltern werden wohl zunächst noch geringer ausfallen. Doch beim nächsten Klassentreffen will sie auf jeden Fall wieder dabei sein. Dann werden Erinnerungen ausgetauscht und auch die unterschiedlichsten Entwicklungen der Einzelnen betrachtet. Für die junge Professorin, die sich ihre Natürlichkeit und Freundlichkeit bewahrt hat, brachte die Wende einzigartige Entwicklungsmöglichkeiten mit sich.

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Bücherschau in der IHK
17.11.2018, 10:00 Uhr - 17.11.2018, 17:00 Uhr
Marktupdate Ukraine – Informationsveranstaltung
27.11.2018, 10:00 Uhr - 12:45 Uhr
"Sichtweisen" - Begegnungszentrum Markkleeberg
28.11.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Branchentreff Landwirtschaft
29.11.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mitteldeutscher Unternehmertag
03.12.2018, 11:00 Uhr - 03.12.2018, 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.12.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
11. Sächsische Umweltmanagementkonferenz
05.12.2018, 12:00 Uhr - 18:00 Uhr
futureSAX Gründerbrunch: „Wie geht Messe?“
10.12.2018, 10:00 Uhr - 10.12.2018, 13:30 Uhr
Gästetaxe Leipzig
10.12.2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
IHK-Praxisseminar Umwelt - Das neue Verpackungsgesetz
10.12.2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
new energy world - 2018
11.12.2018 - 12.12.2018
Gründerabend
12.12.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.01.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
23.01.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachtsabo

Stadtmagazin17

Wir sind die Guten

INFOS & EMPFEHLUNGEN