Mittwoch, 22. Mai 2019
Freitag, 17. Februar 2012

LOKALGESCHEHEN

700 Trabi-Scheiben, dann rief die Partei

Auch das steht noch im Ofenfahrer-Logbuch aus jener inzwischen über drei Jahrzehnte zurückliegenden Zeit als Härter im einstigen Bereich 23 des FLAKO: „Nach der Frühschicht am 16. August Parteiversammlung“ (unten rechts). Foto: TZ/N. Wendt

von unserem Themen-Redakteur Gerd Tiedke

Torgau/Frauwalde (TZ). 673 Seitenscheiben Vordertür für den Trabant 601 am 4. August 1981 in der Nachtschicht, 893 Seitenscheiben Hintertür für den Wartburg 353 am 12. August 1981ebenfalls in der Nachtschicht.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Torgau/Frauwalde (TZ). 673 Seitenscheiben Vordertür für den Trabant 601 am 4. August 1981 in der Nachtschicht, 893 Seitenscheiben Hintertür für den Wartburg 353 am 12. August 1981ebenfalls in der Nachtschicht. Als ich die Eintragungen in diesem vom einstigen ständigen Gebrauch am Pressbiege- beziehungsweise Plan-Ofen gezeichnete Büchlein aus meiner Arbeitszeit als Ofenfahrer/Härter im Bereich 23 des FLAKO las, wurden Erinnerungen wach.

Ich wusste gar nicht, dass ich mein altes Ofenfahrer-„Logbuch“ noch besaß, entdeckte es zufällig dieser Tage beim Aufräumen inzwischen anderem aus welchen Gründen auch immer noch aufbewahrten Schreib-Krimskrams. So manche Eintragung bringt mich noch heute zum Schmunzeln: Unter den Vermerken über am Ofen für die Härtung der Trabi-Scheibe einzuregelnden Temperaturen (zwischen 730 und 780 Grad Celsius) und über die Ofen-Anfahrschritte steht eben auch flüchtig notiert „Nach der Frühschicht am 13. August Parteiversammlung“. Was tun mit dem Buch? Wegwerfen? Nein, auf keinen Fall! Mir kam sofort in den Sinn, dass doch in Kürze wieder das traditionelle Wanne-C-Treffen ehemaliger und jetziger Torgauer Glaswerker im Frauwalder Hotel „Zu den Schildbürgern“ bevorstünde. Organisator Werner Scheibe, einstiger Lehrmeister im FLAKO, legt Wert auf derartige Reliquien aus der „alten FLAKO-Zeit“.

Das abgegriffene Buch, in welchem ich neben den Kenndaten der einzelnen Härteöfen auch meine Schichtleistungen vermerkt hatte, könnte in Werner Scheibes Sammlung einen würdigeren Platz als im Altpapier finden. Es brauchte nur einen Anruf bei ihm in Frauwalde: „Was, das hast Du noch? Hau das bloß nicht weg, bring es lang!“

Am 10. März wird es in Frauwalde das nächste und inzwischen neunte Wanne C-Treffen geben. Man trifft sich dazu ab 17 Uhr im Hotel „Zu den Schildbürgern“. Werner Scheibe erhielt schon längst wieder erste Nachfragen: „Einer hat sogar aus Greifswald angerufen. Ich rechne diesmal wieder so mit etwa 50 Teilnehmern.“ Auch gab es schon Anrufe von einzelnen „Flakorianern“, die es bedauern, nicht kommen zu können – aus gesundheitlichen Gründen. Werner Scheibe: „Besonders für die Älteren war das Treffen in den vergangenen Jahren immer mit einer Riesen-Wiedersehensfreude verbunden. Sie waren zum Teil emotional sehr ergriffen. Es gibt ja inzwischen einen regelrechten Stamm, der zu jedem Treffen kommt. Das sind rund 35 Leute. Und die wollen natürlich sehen und wissen, wie es ihren ehemaligen Kollegen jetzt geht.“

Und jedes Mal kommt ein Zugehörigkeitsgefühl bei den Wanne C-Treffen rüber, dessen Wurzeln Jahrzehnte zurückliegen – in langer gemeinsamer Arbeit. „Und das war schwere Arbeit damals“, sagt Werner Scheibe. „Mensch, so ein Zugehörigkeitsgefühl, das gibt es doch heutzutage gar nicht mehr. Heute guckt doch einer nur auf den anderen, ob der vielleicht was haben kann, was man nicht selber hat. Früher hat einer dem anderen geholfen.“ Da rückte auch mal schnell die ganze Brigade an freien Tagen an und packte beim Hausbau mit zu.

Kommt da jetzt nicht ein bisschen Ostalgie durch, frage ich Werner Scheibe. „Nee, Du! Das hat mehr mit Emotion als mit Ostalgie zu tun!“ Er sagts mit einer Überzeugung, aus welcher die Erfahrung aus den bisherigen Wanne-C-Treffen spricht. Und ist im gleichen Atemzug gespannt auf den 10. März. Vor allem darauf, wer diesmal alles wieder so dabei sein wird. Und welch neues „altes“ Gesicht hinzustößt, wenn sich ehemalige und auch noch jetzige Torgauer Glaswerker in Frauwalde ein Stelldichein geben. Dabei wird natürlich auch wieder in der einstigen Betriebszeitung „Klare Sicht“ geblättert.

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Neue Absatzchancen in Österreich und Ungarn
28.05.2019, 09:30 Uhr - 12:30 Uhr
Workshop: Kundenservice der Zukunft
04.06.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der Ausgleichsanspruch für den Handelsvertreter
05.06.2019, 13:00 Uhr - 15:30 Uhr
Schichtplangestaltung in der modernen Arbeitswelt
05.06.2019, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
14. Leipziger Arbeitsrechtsforum
18.06.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Branchensprechtag
19.06.2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen
20.06.2019, 09:30 Uhr - 15:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
20.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
10. Fachtagung "Energie-Effizienz-Strategie" 2019
25.06.2019, 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Innenstadtforum 2019
26.06.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
27.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Kreativtreff "Ab in die Mitte!"
01.07.2019, 13:00 Uhr - 16:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
03.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

fotowettbewerb

Frühlingsabo

Zukunft Heimat

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN