Samstag, 24. August 2019
Freitag, 16. August 2019

GESPRÄCH AM SONNTAG

"Bin stolz auf die Standorte"

Andrea Hähnlein, Leiterin der Kreisvolkshochschule Elbe-Elster, freut sich über das hohe Bildungsniveau in Brandenburg und ist sich sicher, dass dieses auch anhalten wird.

Von unserer Redakteurin Frances Wendt

Herzberg. Andrea Hähnlein  über ein Jubiläum, 430 Kurse und eine „Lange Nacht“

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Im SonntagsWochenBlatt-Gespräch erklärt Andrea Hähnlein, Leiterin der KVHS Elbe-Elster, was das neue Schuljahr 2019/20 an Inhalten und Veranstaltungen bereithält.

SWB: Das neue Programmheft für 2019/2020 wurde aktuell veröffentlicht. Dieses steht unter einem besonderen Jubiläum?
Andrea Hähnlein: Vor 100 Jahren wurden die Volkshochschulen in der Weimarer Verfassung das erste Mal fest integriert und daraufhin setzte eine Gründungswelle von Volkshochschulen in ganz Deutschland ein. Das prägte auch unsere Region, eine der ersten Volkshochschulen war Finsterwalde, die nächstes Jahr ihren 100. Geburtstag feiert.

In welchen Bereichen können sich Interessierte im neuen Schuljahr weiterbilden?
Wir bieten insgesmt 430 Kurse mit über 12.000 Unterrichtseinheiten an. Das entspricht auch in etwa dem Umfang der vergangenen Jahre. Mit Finsterwalde, Elsterwerda und Herzberg unterrichten wir in den Fachbereichen Gesellschaft, das vom Angebot her den kleinsten darstellt, sowie Kultur, der wirklich gut besucht ist. Besonders die Malkurse in Finsterwalde in Kooperation mit Kursleiterin Frau Gründermann und dem Atelierhof Werenzhain sowie in Elsterwerda mit Künstler Ararat Haydeyan kommen sehr gut an. Auch der Fachbereich Gesundheit ist traditionell stark nachgefragt. Regelmäßig gut besucht werden hier insbesondere Yoga, Step Aerobic, Rückenschule, Qi Gong und Pilates. Neu in Finsterwalde ist die Vermittlung von gesunder Ernährung über die Genussausrichtung von Kochkursen, mit zum Beispiel vegetarischer israelischer Küche und generell den Trend, vegetarische Ernährung zu berücksichtigen. Ein anderer Fachbereich beschäftigt sich mit Sprachen. Besonders die Englischkurse werden nach wie vor gut besucht. Auch Spanisch und Italienisch werden durchgehend angeboten. Der Fachbereich Beruf beschäftigt sich vorrangig mit PC-Grundkursen und der Einführung in die Benutzung von Smartphones mit der besonderen Ausrichtung auf Senioren sowie Excel-Kursen, die allesamt gut nachgefragt sind. Insgesamt nimmt die Anfrage nach Computerkursen jedoch ab. Im letzten Jahr haben wir zusammen mit der Verbraucherzentrale Brandenburg etwas gestartet, was wir in diesem Jahr ausbauen werden. Wir wollen Kurse zu Recht im Alltag anbieten. Inhaltlich werden unter anderem beleuchtet: Pflegekräfte aus dem Ausland beschäftigen, Schimmel in Wohngebäuden behandeln und die Wahl der richtigen Heizungsanlage.

Was haben die einzelnen Standorte in Planung?
Ich bin sehr stolz auf unsere drei Standorte. Dahingehend sind wir wirklich gut augestellt und arbeiten übergreifend. Finsterwalde bietet interessante Vorträge zu Verschwörungstheorien, wie der Mondlandung, dem Mauerfall vor 30 Jahren und zu islamischen Ländern an. Dabei sind auch Flechtkurse in der Vorweihnachtszeit zur Dekoration für das Weihnachtsfest oder als Geschenkidee sowie das Erstellen von Fotobüchern mit Albelli am PC geplant. Seit Beginn des Jahres besteht eine Kooperation mit der Dienststelle Elsterwerda und der Grundschule Hirschfeld. Hier werden Senioren und andere Interessierte zum Umgang mit Tablets geschult. Zum Schuljahresbeginn startet dort auch wieder ein Smartphonekurs für Senioren. Zusätzlich ist ein berufsspezifischer Fortbildungskurs für Lehrkräfte geplant, die iPads und Tablets für die Unterrichtsverwaltung einsetzen möchten. Auch in Herzberg steht viel an: es gibt einen Grundkurs in Fotografie, Malerei und Zeichnen, Spanisch für den Urlaub, Englisch und Französisch für den Urlaub.

Haben Sie sich für das neue Schuljahr etwas Besonderes vorgenommen?
Wir stellen uns neuen Herausforderungen, ja. Die Volkshochschule braucht neue Formate für das digitale Lernen, sozusagen digitale Lehr- und Lernformen. Sie wird zum Lernort des digitalen Wandels. Steraming-Formate, Online-Kurse oder neue Marketingkonzepte müssen sich etablieren. Hier hat sich auch die Kreisvolkshochschule Elbe-Elster auf den Weg gemacht und die ersten kleinen Schritte sind getan. In Zeiten der Flexibilität möchten wir Webinare oder Blended Learning-Kurse anbieten. Was es bereits gibt, ist die vhs Cloud als digitale Lernplattform und ein Online-Netzwerk für die Volkshochschulen in Deutschland. Sie liefert für das Lernen und Arbeiten an der Volkshochschule eine sichere und zentral betriebene Arbeits- und Lernumgebung in Verbindung mit einem umfangreichen Serviceangebot. Dies bietet für Teilnehmer und Kursleiter viele Vorteile.

Was hat es mit der „Langen Nacht der Volkshochschulen“ auf sich?
Auch wir beteiligen uns an der bundesweiten „Langen Nacht der Volkshochschulen“ unter dem Motto „100 Jahre Wissen teilen“. Los geht es am 20. September von 18 bis 21 Uhr. Wir treffen uns in Elsterwerda direkt am Schlossplatz zwischen dem Gärtnerhaus und der Regionalstelle und es sind alle herzlich eingeladen. Es wird ein launiges Sommerfest, mit vielen Angeboten zum Mitmachen mit den Dozenten, einem Pub-Quiz mit vielen Überraschungen und anschließendem Freilichtkino am Elsterufer. Den Film verrate ich aber noch nicht.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Sommerakademie 2019: Online-Marketing
27.08.2019, 08:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Grundlagen der Buchführung
27.08.2019, 08:00 Uhr - 29.08.2019, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Imagefilm für die Webseite
27.08.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Fachkräftemangel – Was tun?
27.08.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebskostenabrechnung
28.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Das Teilhabechancengesetz
28.08.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Plan B - Segel setzen
28.08.2019, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Business-Knigge
29.08.2019, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Richtig fördern, aber wie?
29.08.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebsprüfung im Lohn
02.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Stammtisch Life Science – Klinische Validierung
11.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Mehr Erfolg durch E-Commerce - nicht nur für Händler
12.09.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Videomarketing
18.09.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Rechtssicher durch das Onlinegeschäft
19.09.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Update Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
26.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
IX. Finanzmarktforum
08.10.2019, 13:00 Uhr - 18:15 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga