Montag, 9. Dezember 2019
Freitag, 16. August 2019

TORGAU

"Griechische Lebensart genießen"

Magia Aidinidou: „Der Kunde kann selbst entscheiden, wo er hingehen möchte.“ Foto: Foto: SWB/HL

H. Landschreiber

Magia Aidinidou über eine schwierige Sprache, Xanthi und eine bessere Zukunft

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Torgau  Im SonntagsWochenBlatt-Gespräch erklärt Magia Aidinidou vom griechischen Restaurant Satorini in Torgau, warum ihr die Lage und das Ambiente gefallen.

SWB: Wie sind Sie auf das Objekt in Torgau aufmerksam geworden?
Magia Aidinidou:
Wir haben die Ausschreibung des Restaurants im Internet gefunden, uns mit dem Vermieter in Verbindung gesetzt und einen Besichtigungstermin vereinbart. Uns gefielen sofort die Lage und das Ambiente. Im Kreis der Familie haben wir eine Entscheidung gefällt. Wir betreiben das Restaurant seit dem 6. August mit zwei Ehepaaren.
Wann und warum sind Sie nach Deutschland gekommen?
Wir sind seit zwölf Jahren in Deutschland, waren davon vier Jahre in Mecklenburg-Vorpommern und acht Jahre in Leipzig, haben dort immer in Restaurant-Küchen gearbeitet und Erfahrungen gesammelt. Wir kamen nach Deutschland, um eine bessere Zukunft zu haben und Geld zu verdienen. Meine Tochter studiert in Griechenland, das kostet.  
Konnten Sie sich schon einmal in Torgau umschauen, wie gefällt Ihnen die Stadt?
Wir wohnen erst seit einigen Wochen in Torgau: Hier ist es ruhiger als in der Großstadt. Durch die Vorbereitungen vor der Eröffnung hatte ich bisher wenig Zeit, mich in der Stadt umzuschauen. Aber am Mittwoch, an unserem Ruhetag, gehe ich spazieren und erkunde ein wenig die Stadt. Aber was ich schon verstanden habe: Die Leute hier sind freundlich, einfach und bescheiden. Das gefällt mir gut.
Mit Santorini verbinde ich strahlend weiße Häuser, Sonne und Meer. Stammen Sie von dort?
Wir stammen aus der griechischen Stadt Xanthi. Auf der griechischen Insel Santorini waren wir leider noch nie. Ich weiß, dass dort Jahr für Jahr viele Touristen sind. Wir haben überlegt, wie wir unser Res-taurant nennen sollen, und kamen auf Santorini. Hier in Torgau gibt es auch Wasser und wenn ich auf der Terrasse stehe, sehe ich auch eine kleine Insel. (lacht)
Wie klappt es mit der Sprache?
Ich spreche vier Sprachen, aber Deutsch ist sehr schwierig, obwohl ich Sprachunterricht genommen hatte. Da ich immer in der Küche gearbeitet habe, hatten wir kaum Kontakt zu Deutschen. Das ändert sich jetzt und ich hoffe, dass ich die Sprache schnell lerne und noch besser verstehe.
Wo haben Sie Ihr Wissen über die Gastronomiebranche ge-
lernt?

Wie gesagt: Ich habe zwölf Jahre in verschiedenen Restaurant-Küchen Erfahrungen gesammelt. Früher in Griechenland habe ich als Friseurin und Verkäuferin gearbeitet. Bei uns zu Hause haben meine Großmutter und Mutter immer traditionell Griechisch gekocht, da habe ich eine Menge gelernt. Mein Vater hat auch in einer Restaurantküche gearbeitet. Die griechisch-mediterrane Küche liegt mir im Blut.
Was ist typisch Griechisch, was gehört alles zu einem griechischen Menü?
Die griechische Küche ist vielfältig mit Vorspeisen wie Tsatsiki oder gefüllte Paprika. Zu den Hauptspeisen gehören Fleisch- und Gemüsegerichte wie Moussaka, Bifteki oder Souvlaki. Dazu gibt es leckere Desserts, griechischen Wein, natürlich Ouzo und Metaxa. Mein Mann hat viele Jahre als Bäcker gearbeitet: Er backt täglich frisches Brot. Wir haben für die Speisekarte bewusst Speisen gewählt, die hierzulande schon bekannt sind. Ganz wichtig ist: Wir bereiten Tag für Tag alles frisch mit frischen Zutaten zu.  
In Torgau gibt es mittlerweile vier griechische Restaurants: Fürchten Sie nicht große Konkurrenz?
Nein. Die Kunden können selbst entscheiden, wo sie hingehen möchten und wo es ihnen besser schmeckt. Ich sehe die anderen griechischen Restaurants nicht als Konkurrenz, vielmehr können wir jeder für sich und ohne Stress   arbeiten.
Wenn Sie sich in Torgau etabliert haben, ist dann mal ein griechischer Abend mit Musik und Tanz geplant?
Vielleicht später. Jetzt wollen wir erst einmal ankommen, unsere Gäste mit der typisch griechischen Lebensart in unserem Ambiente verwöhnen. Jeder Gast kann sich selbst überzeugen: Unsere Dekoration haben wir bewusst ausgewählt, um an ein griechisches Flair zu erinnern. Wenn wir uns in unserem Restaurant wohlfühlen, dann hoffentlich unsere Gäste auch.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.01.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.01.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Kunststoff trifft Elektronik 2020
29.01.2020 - 30.01.2020
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
29.01.2020, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Die Macht der Artikelstammdaten
30.01.2020, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.02.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.02.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
25.02.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Praxisseminar: Genehmigungsverfahren nach BImSchG
26.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2020
03.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
03.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.03.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
10.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
11.03.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
01.04.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.04.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.05.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.05.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.06.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
17.06.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
01.07.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga