Sonntag, 18. April 2021
Donnerstag, 8. April 2021

NORDSACHSEN

Darüber wird gesprochen…

Darüber wird gesprochen…Foto: Repro: TZ

von unserem Chefredakteur Sebastian Stöber

…informieren Sie sich deshalb über hinderliche Stein in Belgern, Hürden für die Radwege in Ostelbien und Trap-Schützen unter Druck.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Der Stein des Anstoßes sind eigentlich viele Steine. Die sollen in Belgern, gleich neben dem Fähranlieger Wohnmobilisten den Aufenthalt vergellen. Im Stadtrat gab’s dazu am Mittwoch eine kontroverse Diskussion.

Denn nicht nur die wilden Camper kommen nicht mehr ans Wasser, sondern auch die örtliche Feuerwehr. Und wenn die Wasserknappheit hat, so berichtet es mein Kollege Christian Wendt, kann es für viele Menschen gefährlich werden.

TZ-Redakteur Nico Wendt ist derweil der Frage nachgegangen, wie weit die Verbesserung der ostelbischen Radwegstruktur gediehen ist. Mit Arzbergs Bürgermeister sprach er über Möglichkeiten und Hürden.

Die Hürde Qualifikation wollen am Wochenende die beiden Neider Trap-Schützen Kathrin Murche und Marco Kross nehmen. Unser Autor Norbert Töpfer erklärt, was die beiden noch von der Europameisterschaft in Kroatien trennt.  


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de