Donnerstag, 26. Mai 2022
Sonntag, 28. November 2021

NORDSACHSEN

Darüber wird gesprochen...

von unserem Redakteur Christian Wendt

... schwungvoller Weihnachtsbote in Belgern, zwei, die im PEP am Drücker waren, fleißige Blumenzwiebelstecker im Torgauer Glacis und John Theile aus Dommitzsch, der eine bewegende Zeit durchleben musste.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Statt des Advents in den Höfen gibt es seit Samstag in Belgern einige wunderschön dekorierte Schaufenster zu sehen. Doch trotz Corona-Einschränkungen hat eines Bestand: Das Anschieben der großen Weihnachtspyramide auf dem Marktplatz.

Und noch eine Sache hat Bestand: Die Tradition, im Torgauer PEP vor dem ersten Advent die Einkaufsbeleuchtung zum Strahlen zu bringen.

Fleißig waren derweil die Mitglieder des LAGA-Fördervereins in Torgau. Sie brachten reichlich Frühlingsblüherzwiebeln ins Erdreich.

Gewundert hat sich indes TZ-Autor Norbert Töpfer, als sich bei einem Spaziergang durch Dommitzsch plötzlich ein Garagentor öffnete. Töpfer traf dabei auf Künstler John Theile, der eine bewegende Zeit durchleben musste.

Der SV Arzberg ging aus der 1949 gegründeten Betriebssportgemeinschaft Traktor Arzberg hervor. Die Geschichte der Arzberger Fußballer ist spannend und vielseitig (Teil 1).

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga