Sonntag, 16. Dezember 2018

 
Dienstag, 4. Dezember 2018

BELGERN-SCHILDAU

Die gute Seele aus Oelzschau

TZ-Redakteur Nick Leukhardt überreichte Karina Schulze den Pokal. Waltraud Jentzsch (r.) schlug die Oelzschauerin bei Nachbarn mit Herz vor, weil sie sich schon seit Jahren völlig selbstlos um ihre Nachbarin Erna Döring (l.) kümmert. Foto: TZ/F.Wendt

von unserem Redakteur Nick Leukhardt

Oelzschau. Karina Schulze kümmert sich seit Jahren um ihre Nachbarin Erna Döring und ist auch sonst im Dorfleben Oelzschaus immer engagiert. Für diese Selbstlosigkeit wurde sie von der TZ als Nachbarin mit Herz ausgezeichnet.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Es gibt im Leben eines Menschen wohl kaum eine wichtigere Sache als die Familie. Sie bietet in schweren Zeiten Rückhalt und in guten jemanden um Spaß zu haben. Braucht man mal Hilfe, kann man sich sicher sein, dass man diese von seiner Familie bekommt. Und braucht man mal jemanden, um einfach nur ein netten Nachmittag zu verbringen, kann man auch hier auf die Familie zählen.

Die Bewohner des kleinen Örtchen Oelzschau in der Gemeinde Belgern-Schildau sind eine große Familie. Jeder hilft jedem und alle kommen miteinander aus. Und ein wichtiger Eckpfeiler dieser Familie ist Karina Schulze. Sie packt mit an, egal wo Not am Mann ist und zeigt immer wieder, wie wichtig Zusammenhalt in der Dorffamilie ist. Das macht sie zum Musterbeispiel für eine Nachbarin mit Herz.

Beim Waldmarkt die Chance genutzt

Den Anfang nahm diese Nachbar-mit- Herz-Geschichte auf dem Wohlauer Waldmarkt. TZ-Redakteur Nick Leukhardt war auf einen kurzen Besuch in das kleine Dorf am Rande der Dahlener Heide gekommen, um über den jährlich stattfindenen Markt zu berichten, als er von einer älteren Dame angesprochen wurde. „Sagen Sie mal, kann man bei Ihnen einfach so Leute als Nachbarn mit Herz vorschlagen? Ich hätte da jemanden im Sinn, der kümmert sich bei uns im Ort so toll und hätte das wirklich mal verdient.“

Ein regelrechtes Leuchten war in den Augen von Waltraud Jentzsch zu sehen, als sie über ihre gute Freundin Karina Schulze erzählte. Sie kümmere sich nicht nur um ihre alte und schwache Nachbarin, sondern sei im kompletten Dorf immer und überall dabei, engagiere sich unentwegt und stelle ihre eigenen Interessen immer hinten an. Als Jentzsch mit ihren Ausführungen zu Ende war stand für den Redakteur eigentlich schon fest: Einer der Glaspokale muss nach Oelzschau gehen.

Nummern wurden ausgetauscht, ein Termin vereinbart und wenig später fand sich Nick Leukhardt in seinem Auto auf dem Weg nach Oelzschau wieder. Bei Waltraud Jentzsch zuhause sollte Karina Schulze überrascht werden, als Vorwand dienten Geburtstagsvorbereitungen für einen Bekannten.

Auf die Überraschung gab es erstmal ein Gläschen Sekt. Karina Schulze standen vor Rührung die Tränen in den Augen.

Eine Nachbarin mit Herz

„Das glaube ich ja jetzt nicht“, waren die ersten Worte von Karina Schulze, als sich Nick Leukhardt als Redakteur der Torgauer Zeitung zu erkennen gab und den Nachbarn-mit-Herz-Glaspokal aus seiner Tasche zog und ihr überreichte. Danach fehlten der Überraschten erst einmal die Worte. „Also damit hätte ich ja wirklich niemals gerechnet. Womit hab ich mir das denn verdient?“ Eine Frage, auf die Waltraud Jentzsch mit Blick ans Kopfende der Kaffeetafel, an der die Damen bis zur Ankunft der TZ noch gesessen hatten, ganz schnell eine Antwort fand. Denn dort saß Erna Döring, die Nachbarin von Karina Schulze.

Schon seit vielen Jahren kennen sich die beiden Frauen und für Karina Schulze bestand nie ein Zweifel daran, sich nicht um ihre Nachbarin zu kümmern. „Anfangs war es ja nur so, dass sie sich um das Haus und den Garten gekümmert hat, wenn ich mal nicht da war“, erzählt Erna Döring mit einem Lächeln auf den Lippen und dem Blick in Richtung Karina Schulze. „Doch seit einer Weile bin ich nicht mehr so gut zu Fuß und im Alltag auf Hilfe angewiesen. Und da kann ich mich immer auf meine Karina verlassen.“

Denn egal ob man zum Einkaufen, zum Arzt oder zur Apotheke muss, von Oelzschau ist alles nur mit dem Auto zu erreichen. Der nächste Supermarkt ist in Belgern, genauso wie die nächste Arztpraxis. „Egal wo ich hin muss, die Karina nimmt mich mit“, schwärmt Erna Döring weiter. „Auch wenn bei mir zuhause irgendwelche schweren Arbeiten anstehen,  sie hilft wirklich immer. Wenn jemand diesen Pokal verdient hat, dann sie.“

Und nicht nur für Erna Döring hat Karina Schulze immer eine helfende Hand übrig. Auch für das Dorfleben setzt sich die 53-Jährige neben ihrer Arbeit ein. Sie ist Mitglied im Geselligkeitsverein und engagiert sich dort dafür, dass das kleine Örtchen Oelzschau nicht einfach einschläft. „Das kann nämlich ganz leicht passieren, wenn man sich nicht kümmert“, bestätigt Waltraud Jentzsch. Egal ob der dorfeigene Weihnachtsbaum geschmückt werden soll oder Leute für einen Arbeitseinsatz zusammengetrommelt werden müssen, Karina Schulze ist an vorderster Front mit dabei und lässt dann auch die eigenen Freizeitpläne gerne für das Wohl der Dorfgemeinschaft sausen.

Die Familie lässt man nicht hängen

„Wir sind hier eben eine große Familie, die lässt man ja auch nicht einfach hängen“, nennt sie als Begründung für ihr Engagement. Und so bleibt einem am Ende nicht mehr weiter zu sagen als: Hut ab und immer weiter so. So wie sich Karina Schulze und die gesamte Dorfgemeinschaft Oelzschaus um sich und ihren Ort kümmern, da kann sich jeder ein dicke Scheibe davon abschneiden.

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Nachbarn mit HerzOelzschau


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.01.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.01.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Weiterbildungsstipendium
23.01.2019, 18:00 Uhr - 23.01.2019
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
23.01.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
13.02.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: E-Commerce
04.03.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.03.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.04.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
08.05.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.06.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

So schenkt Torgau

INFOS & EMPFEHLUNGEN