Dienstag, 19. November 2019
Sonntag, 10. November 2019

DREIHEIDE

Ein Punkt okay, aber neue Sorgenfalten

Rocky Wedehase zog sich eine Schulterverletzung im Spiel zu,Foto: TZ/Archiv

Von SPB

Süptitz. Mit den Concorden war ab Samstag in Süptitz jenes Team, dass dem Spitzenreiter Torgau auf dessen Platz mit einem Remis die bisher einzigen Punkte abgeknöpft hatte.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Demzufolge war für die immer noch zu unbeständig agierenden Platzherren Vorsicht vor der Auswärtsstärke der Schenkenberger angesagt. Umso erfreulicher für Trainer Marcus Kessel, dass seine Mannen von Beginn an konzentriert zu Werke gingen und das Spiel diktierten. Aus einer kompakten Abwehr heraus versuchten die Platzherren Nadelstiche zu setzen, schnell und direkt in Nähe des gegnerischen Kastens zu gelangen.
Führung durch Strafstoß
Für die Effizienz der Süptitzer an diesem Tage spricht, dass sie nach einer Viertelstunde ihre erste hochkarätige Torgelegenheit mit einem von Vogel sicher verwandelten Foulstrafstoß zur Führung nutzten. Wedehase war zuvor von der Gästeabwehr im Schenkenberger Strafraum regelwidrig von den Füßen geholt worden. Allerdings konnten sie sich nicht lange freuen, da die Gäste Unstimmigkeiten auf der linken Abwehrseite der Platzherren eiskalt zu einem mit dem Ausgleich erfolgreich abgeschlossenen Konter nutzten.
Erfreulich dann wieder aus Sicht der Gastgeber, dass sie sich von diesem Missgeschick nicht beeindrucken ließen, schnell das Spiel in den Griff bekamen und dominierten. Nicht unverdient, allerdings auch mit einer nötigen Portion Glück fiel dann die erneute Führung für die Süptitzer. Vogel hatte aus der Distanz abgezogen und damit den Keeper der Gäste etwas überrascht. Der nämlich ließ beim Abwehrversuch den Ball prallen – hinter die Linie seines Kastens. Vorsichtshalber hatte Kunath aber im Nachsetzen das Leder gut sichtbar ins Gästetor befördert. Leider konnte Wedehase wenig später nach guter Vorarbeit von Kunath und Grieser den Ball nicht im Kasten von Concordia unterbringen. Da wenige Minuten vor dem Pausenpfiff die linke Abwehrseite der Platzherren erneut patzte, gab es an Stelle einer 3:1-Führung den 2:2-Ausgleich, mit dem es dann auch in die Pause ging. Wie schon bei Treffer Nummer eins war Hüter Paul Weber auch beim zweiten Tor der Gäste chancenlos.
„Der Punkt geht in Ordnung“
In Halbzeit zwei konnten die Süptitzer nicht mehr an die Leistung vom ersten Durchgang anknüpfen. Da die Gäste offensichtlich mit dem Unentschieden leben konnten, war auch von ihnen nicht viel zu sehen. Die Begegnung spielte sich jetzt im Mittelfeld ab und war arm an Angriffsaktionen. Zum Leidwesen des Trainers zog sich Wedehase in dieser Phase eine Schulterverletzung zu. Im Gegensatz zum nach drei Minuten wegen einer Oberschenkelverletzung gegen Hudewenz ausgetauschten Melzer konnte er bis zum Ende durchziehen und musste zusehen, wie der eingewechselte Roger Weber in der Schlussoffensive der Gastgeber den Ball im Eins gegen Eins dem Hüter der Gäste an die Brust schoss. Vielleicht wäre ein Abspiel auf den mitgelaufenen Wedehase besser gewesen. So blieb es beim wohl gerechten Remis in Süptitz. „Der Punkt ist aus meiner Sicht für uns okay. Die verletzten Melzer und Wedehase bereiten mir echte Sorgenfalten. Hoffen wir, dass beide nicht zu lange ausfallen. Sie gehörten zuletzt zu unseren absoluten Leistungsträgern und sind nur schwer zu ersetzen“, zeigte sich Kessel ziemlich betroffen ob dieser Verletzungen.

Süptitz: P. Weber; A. Melichar, Bachmann, Günther (68. Knoche), Thiele, Melzer (3. Hudewenz), Kunath, Grieser, Vogel, Wedehase, Horn (55. R. Weber); TF: 1:0 Vogel (FE 14.), 1:1 Schönberg (15.), 2:1 Vogel (25.), 2:2 Werner (39.); SR: Falk Zschäbitz; ZS: 45

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Fußball Nordsachsenliga Süptitz Rocke Wedehase Verletzung


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Seminarveranstaltung zum Facilitymanagement
27.11.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr
IHK-Elternabend
02.12.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Mitarbeiterentsendung ins EU-Ausland
03.12.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Stammtisch Life Science
04.12.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
29.01.2020, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
25.02.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Praxisseminar: Genehmigungsverfahren nach BImSchG
26.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
03.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
10.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachtsabo

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga