Sonntag, 20. Oktober 2019
Mittwoch, 10. Juli 2019

TORGAU

Erfolgreicher Test mit JETfloats und NEA

Mit einem Lastwagen transportierte das THW die NEA zum Übungsort.Foto: THW

von unserer Volontärin Elisa Perz

Torgau. Bei der zurückliegenden Ausbildungseinheit des THW kamen die JETfloats und die Netzersatzanlage mit Lichtmast, die der Ortsverband im letzten Jahr erhalten hatte, zum Einsatz.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Im vergangenen Jahr konnte sich der Torgauer Ortsverband des Technischen Hilfswerkes (THW) über eine neue Netzersatzanlage mit Lichtmast (NEA) und neue JETfloats freuen. Vor wenigen Tagen wurden die Gerätschaften bei der zurückliegenden Ausbildungseinheit von den anwesenden THW-Mitgliedern getestet. Wie das funktioniert hat, erklärt Truppführer Sebastian Geppert.

TZ: Bevor wir auf die Ausbildungseinheit eingehen, erstmal die Frage: Worum handelt es sich bei einem JETfloat?
S. Geppert: Das ist eine module Arbeitsplattform für Einsätze im und am Wasser. Dieses System kann flexibel dem jeweiligen Einsatz angepasst werden und findet zum Beispiel als Anleger oder zum Transport von Material Verwendung. Ein einzelnes Modulelement hat eine Tragfähigkeit von 350 Kilogramm je Quadratmeter und ist für Temperaturen von - 60 bis + 80 Grad Celsius geeignet.

Welche Übung haben Sie bei der Ausbildung mit den JETfloats absolviert?
Wir hatten damit eine 16 Quadratmeter große Plattform gebaut und diese ins Wasser gelassen. Anschließend haben sich die Personen auf der Plattform mithilfe von Paddeln fortbewegt.

Und das hat gut funktioniert?
Ja, es gab keine Probleme. Auch die Arbeit mit der NEA lief reibungslos. Das ist unser Notstromaggregat mit einer Leistung von 50 Kilovoltampere. Damit können wir bei Einsätzen im Notfall eine unterbrechungsfreie Stromversorgung sicherstellen. Und der Lichtmast dient dazu, Einsatzstellen großräumig auszuleuchten.

Welche anderen Übungen haben Sie außerdem durchgeführt?
Zum einen gab es einen Einsatz, bei dem eine vermisste Person auf der anderen Seite des Hafenbeckens gerettet werden musste. Dabei war der Suchtrupp mit dem Schlauchboot mit Außenbordmotor zunächst übergesetzt worden. Nach dem Finden der Person erfolgte der Transport auf die Krankentrage und die Rückfahrt zur anderen Seite des Hafenbeckens. Auch diese Übung funktionierte einwandfrei.
Zum anderen haben wir einen Kamderaden am Schlauchboot mit Außenbordmotor ausgebildet. Das galt als Vorbereitung auf den Bootsführerschein des Katastrophenschutzes, den der Kamerad gerade an der Bundesschule in Hoya absolviert.

Können sich weitere Interessierte bei Ihnen melden, die Lust auf die Arbeit beim THW haben?
Ja, sehr gerne. Wir heißen jede Verstärkung für unser Team gerne willkommen. Wer Lust hat, kann sich einfach beim THW unter 03421 738080 melden.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Ment You! - optimize your life
24.10.2019, 17:30 Uhr - 22:00 Uhr
3D-Druck in der Anwendung
29.10.2019, 08:30 Uhr - 17:30 Uhr
8. Ostdeutsches Energieforum 2019
29.10.2019, 15:00 Uhr - 30.10.2019, 14:00 Uhr
Seminartag (nicht nur) für das Gastgewerbe
04.11.2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
04.11.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Geschäftlich tätig in Polen
05.11.2019, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr
6. Fachtag "Begeistert Unternehmerin"
05.11.2019, 14:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Schutzrechtsstrategien zur Sicherung von Marktanteilen
06.11.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Workshop: Effiziente Kundenansprache
14.11.2019, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Workshop für Gründer und Jungunternehmer
14.11.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gesprächskreis Immobilienwirtschaft
14.11.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Marktupdate Zentralasien – Informationsveranstaltung
18.11.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Seminarveranstaltung zum Facilitymanagement
27.11.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr
IHK-Elternabend
02.12.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Mitarbeiterentsendung ins EU-Ausland
03.12.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
04.12.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop: Mitarbeiterführung im digitalen Zeitalter
04.02.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Azubi Fibel

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga