Donnerstag, 2. Dezember 2021
Mittwoch, 24. November 2021

TORGAU

Die Zähne zusammengebissen

Daniel Blochwitz und Marcel Uebe (r.) kurz vor ihrem Start.Foto: PRIVAT

Von unserem Redakteur

Torgau/Playa del Muro. Mit Daniel Blochwitz und Marcel Uebe nahmen zwei Radsportler aus Torgau und Umgebung den legendären wie berüchtigten Radmarathon "Mallorca 312" in Angriff:

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Zielstrebig und hart hatten sich? Daniel Blochwitz aus Puschwitz bei Belgern und der Torgauer Marcel Uebe auf den „312er“ vorbereitet. Die drei Zahlen stehen für ein legendäres wie berüchtigtstes Radrennen auf der spanischen Insel Mallorca – das Radrennen „Mallorca 312“. An dem nehmen alljährlich Radsportler, ehemalige Profis, ambitionierte Amateure und Semiprofis teil. Berüchtigt wegen der gefürchteten Windböen, wegen der knackigen Anstiege und wegen der Länge des Rennens – 312 Kilometer und satte 5050 Höhenmeter. 

Die diesjährige Auflage, bei der beispielsweise Ex-Tour-de-France-Sieger Jan Ullrich und Spaniens Publikumsliebling und ehemaliger zweifacher Tour-de-France-Sieger Alberto Contador starteten, nahmen mit Blochwitz-Uebe, auch zwei „Flachlandtiroler“ aus unseren Landen unter die schmalen Pneus. Beide absolvierten ein gut halbjähriges, spezielles Trainingsprogramm mit unzähligen Kilometern. Beide „fraßen“ vor ihrem Start auf der Lieblingsinsel der Deutschen auch ein paar tausend Höhenmeter. Schon Tage vor dem Rennen reiste das ambitionierte Radsport-Duo an – zur Akklimatisierung und um das Terrain unter Augenschein zu nehmen.

Am Starttag hieß es für den Torgauer und den Puschwitzer dann in aller Frühe Aufstellung im zugewiesenen Startblock zu nehmen. Bis zum Start verging dann noch eine Ewigkeit. Die Frage nach dem Sinn eines Starts bei einem so harten Kanten war bei Uebe und Bliochwitz alsbald verflogen, als sie die Atmosphäre und die wohlige Wärme in sich aufgenommen hatten und das schier endlose Startfeld sahen. Rund 5000 Damen und Herren Radrenner aus aller Welt waren bei der elften Auflage des Radmarathons am Start. Welche, die die originale Strecke fahren wollten, also 312 Kilometer, oder aber eine der abgespeckten Versionen in Angriff nahmen– 225 Kilometer (3973 Hm) beziehungsweise 167 (2475 Hm).

Nach dem Start fanden sich alsbald Gruppen, zu denen sich die Fahrer/-innen je nach Tempo zusammenschlossen. Auch Uebe und Blochwitz hatten ihre Gruppe gefunden und spulten Kilometer für Kilometer herunter. Beim Puschwitzer taten sich alsbald muskuläre Probleme am Oberschenkel auf. Diese wurde von Kilometer zu Kilometer schmerzhafter. Der Schmerz zog bis in den Rücken. Ein runder und kraftvoller Tritt war nicht mehr möglich. Blochwitz musste schweren Herzens aufgeben. Eigentlich nicht sein Art. Doch es ging partout nicht mehr.

Der Torgauer Uebe hatte ein ganz anderes Problem: Er verlor erst seine Trinkflasche und dann noch seine Gruppe, deren Tempo er nicht mehr halten konnte. Ab Kilometer 110 war der vielseitige Torgauer Sportsmann ohne Schutz dem Wind und der Hitze ausgeliefert. Uebe fluchte innerlich wie auch lautstark, biss die Zähne zusammen und schrubbte die verbliebenen ein paar hundert Kilometer als Solist. Mit harten Muskeln, schmerzendem Rücken und einem Krampf an der Kauleiste vom Zähnezusammenbeißen erreichte der 36-Jährige den Zielbogen in Playa de Muro – 12:11:15 Stunden benötigte Uebe. Geschafft! Durchgehalten!

Im Zielgarten wurde er von seinem Radsportfreund Daniel Blochwitz begrüßt und geherzt. Und schon kurz darauf schmiedeten beide Pläne für etwaige Rennen im kommenden Jahr. Ganz oben in der Wunsch- und To-do-Liste: Unbedingt der Ötztaler!

Übrigens, der Sieger auf der langen Strecke, Dominic Aigner (D), benötigte für die 312 Kilometer 9:24:54 Stunden.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden
Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Radsport; Mallorca 312; Uebe und Blochwitz


Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Mountainbikemagazin

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga