Sonntag, 14. August 2022
Freitag, 5. August 2022

OSTELBIEN

Dachstuhl stand in Vollbrand

Die Drehleiter der Torgauer Wehr kam mit zum Einsatz. (privat)

von TZ

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Döbrichau In der Nacht zum Freitag geriet aus bisher unbekannter Ursache ein Einfamilienhaus in der Querstraße in Brand. Gegen 0.10 Uhr rückten die Feuerwehren aus Döbrichau, Beilrode, Zwe-thau und Torgau mit insgesamt rund 50 Kräften aus. "Als wir ankamen, stand das gesamte Dachgeschoss bereits in Vollbrand", so Beilrodes Wehrleiter Maik Labitzke. Man konnte aber ein Ausbreiten auf die Nebengebäude verhindern. Die Bewohner hatten sich zuvor selbst in Sicherheit gebracht. Bis gegen 4.30 Uhr zogen sich die Löscharbeiten hin. Der Schaden liegt laut Polizei bei etwa 350 000 Euro. Das Haus ist aktuell nicht mehr bewohnbar. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und wird einen Brandursachenermittler zum Einsatz bringen.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

epaper
 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

Wirtschaftsmagazin

Abenteuer Tiefschnee

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga