Samstag, 3. Dezember 2022
Dienstag, 1. November 2022

OSTELBIEN

Schauriges Halloween-Spektakel in Beilrode

Feuerwehr-Jugendwart Michael Wagner mit den Grusel-Kids.Foto: Eileen Jack

von Eileen Jack

In Scharen strömten die Beilroder am Sonntag zum Halloween-Spektakel an der alten Feuerwehr.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Beilrode Monatelang hatten sich die Mitglieder des Fördervereins der Feuerwehr Beilrode auf diesen Abend vorbereitet, gebastelt, gewerkelt und immer wieder neue schaurige Ideen ersonnen. Aber die Mühen haben sich gelohnt. In Scharen strömten die Beilroder am Sonntag zum Halloween-Spektakel an der alten Feuerwehr, ließen sich begeistern und auch den einen oder anderen eiskalten Schauer über den Rücken jagen.

Das Gelände am ehemaligen Feuerwehr-Gerätehaus in Beilrode.Eileen Jack

 

Die Lagerkapazitäten der Bastler geraten so langsam an ihre Grenzen. Vor gut fünf Jahren haben sie damit begonnen, schaurige und gruselige Figuren für den Pracour zu bauen, angefangen von einem begehbaren Riesenkürbis über fleischfressende Pflanzen, ungewöhnliche Büffets bis hin zu einem von einem gruseligen, lebendigen Skelett bewachten Thron und viele andere dekorative Halloween-Details. Fünf kleine verschiedene grsuelige "Räume" sind inzwischen schon entstanden, die den Parcour zu einem echten Erlebnis machen.

Die Gäste zeigten sich begeistert. Viele von ihnen - ob jung ob alt - absolvierten den Parcours gleich mehrfach und ließen sich gern ein bisschen Angst einjagen. Natürlich hatten die Mitglieder des Fördervereins auch wieder für reichlich kulinarische Genüsse gesorgt. Zudem prämierten sie die schaurigsten Kinderkostüme. Dem Aufruf, sich gruselig zu verkleiden, waren aber nicht nur die Kleinen gefolgt. Auch viele Eltern hatten sich schaurig in Schale geworfen. Alles in allem, war der Sonntag ein wirklich schaurig schönes Vergnügen, das sich hoffentlich zu einem beliebten Tradition entwickelt.

Eileen Jack

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Wir-packens-an

epaper

Torgaus Brückenkopf: Wehrkaserne in Toplage hat Riesen-Potenzial

Einst eine Wehranlage der Preußen, heute eine Riesen-Baustelle mit Potenzial: der Brückenkopf in Torgau. Bei den derzeitigen Sanierungsarbeiten geht es zunächst um die Sicherung der beschädigten Bausubstanz. Rund 18 Millionen Euro fehlen noch. Die TZ hatte jetzt Gelegenheit zu einem Rundgang durch das imposante Gemäuer.

mehr ...

Nächste Torgauer Frühblüher-Schau geplant

Der Förderverein der Landesgartenschau Torgau hat mit seiner Frühblüher-Ausstellung bisher Erfolg gehabt. Nun lädt er zur nächsten am ersten Märzwochenende 2023 ein. In Zukunft soll sie Pflanzenfreunde und Experten aus ganz Deutschland anlocken.

mehr ...

Ein Weihnachtsbaum für Weidenhains Naturparkschule

Die Weidenhainer Schüler haben einen Weihnachtsbaum für ihre Schule spendiert bekommen. Belohnt hat damit die Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz ihr Engagement als Naturparkschule. Als Dank durften Vertreter beim Weihnachtstag dabei sein – der war eine Generalprobe.

mehr ...

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Abenteuer Tiefschnee

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga