Samstag, 4. April 2020
Mittwoch, 18. März 2020

TORGAU

Veränderter Zugang zur Krankenhaus-Radiologie

Luftaufnahme des Torgauer KrankenhausesFoto: TZ/Archiv

von unserem Chefredakteur Sebastian Stöber

Torgau. Um den Besucherverkehr innerhalb des Krankenhauses zu reduzieren, ist die radiologische Praxis ab Donnerstag nur noch über den hinteren Eingang zu erreichen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Die radiologische Praxis des Kreiskrankenhauses ist ab Donnerstag nur noch über den hinteren Eingang und nicht mehr durch das Foyer erreichbar.

„Wir wollen Patienten einerseits weiterhin den Zugang zu ihren Ultraschall-, Röntgen- oder MRT-Untersuchungen ermöglichen, andererseits aber auch den Besucherverkehr im Krankenhaus selbst herunterfahren“, erklärt Anna Sprenger von der Krankenhaus-Geschäftsleitung die Maßnahme.

Zwei Wege zum hinteren Eingang sind gekennzeichnet und ausgeschildert. Aus Richtung Feuerbachstraße gelangen Patienten an der Schranke zur Wirtschaftseinfahrt vorbei über den Freisitz des Speisesaals zum Ziel.

Wer sich am Haupteingang der Klinik befindet, wird auf dem Krankenhausgelände links vor dem Haupteingang durch den Park um das Gebäude geleitet. Die Wege sind ausgeschildert.

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Kreiskrankenhaus Johann Kentmann Torgau


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

epaper-probelesen

Frühlings-Abo

Azubimesse
TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga