Sonntag, 18. April 2021
Mittwoch, 7. April 2021

MOCKREHNA

Vereinsheim wird Testzentrum

von unserem Redakteur Christian Wendt

Mockrehna. In den Räumlichkeiten des Mockrehnaer Tischtennisvereins in der Dommitzscher Straße werden ab dem kommenden Freitag von 11 bis 17 Uhr Corona-Testungen angeboten.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Wie Bürgermeister Peter Klepel erklärte, werde es dort dann nachfolgend immer mittwochs zu gleicher Zeit die Testungen geben. Abgesichert wird das Angebot durch die Johanniter aus Leipzig. Sollte die Nachfrage sehr hoch sein, könne auch über einen zusätzlichen Wochentag nachgedacht werden.

Indes war die Nachfrage nach Terminen für den im Mai an zwei Tagen in den Ortsteil Mockrehna kommenden Impfbus schon am ersten Anmeldetag enorm. Wie Hauptamtsleiter Michael Thul am Dienstagabend in Langenreichenbach sagte, waren innerhalb kürzester Zeit 140 Termine für den 5. Mai vergeben. Hier gebe es nur noch 10 freie Plätze. Für den 15. Mai stünden indes noch 110 freie Plätze zur Verfügung. 

Der Impfbus macht jeweils  von 10 bis 18 Uhr am ehemaligen Getränkemarkt in der Reichsstraße 3 Station. Alle Einwohner ab 70 Jahre haben die Möglichkeit, sich hier impfen zu lassen. Zwingend notwendig ist eine vorherige telefonische Anmeldung. Die Terminvergabe erfolgt entsprechend der Reihenfolge der Anrufe. Die Anmeldung ist unter der Telefonnummer 034244 57431 möglich. Die zur Impfung notwendigen Formulare sind im Vorfeld in der Gemeindeverwaltung Mockrehna abzuholen und ausgefüllt zum vereinbarten Impftermin mitzubringen. Die Formulare stehen ebenfalls im Internet unter www.mockrehna.de zum Ausdrucken bereit. Impflinge müssen zum Impftermin Personalausweis, Chipkarte und Impfausweis mitbringen. 

Strellns Ortsvorsteher Dietmar Schneider (FWG) lobte das Angebot, das von seinen Senioren sehr gut angenommen worden sei. Eher durchwachsen habe man indes in Wildschütz reagiert, sagte der dortige Ortsvorsteher Jürgen Mangler (FWG).


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de