Dienstag, 17. September 2019
Donnerstag, 10. August 2017

TORGAU

Viele Argumente für Torgau

Herausgeber Dr. Uwe Niedersen (rechts) und der amtierende Präsident der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, Werner Rellecke, vor der Buchpräsentation.Foto: TZ/S. Stöber

von unserem Chefredakteur Sebastian Stöber

Torgau ist zumindest in seiner wissenschaftlichen Bedeutung längst aus dem Wittenberger Schatten herausgetreten. Neue Argumente liefert ein Buch, das am Mittwoch vorgestellt wurde.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Torgau. Es war eine Punktlandung, die das Team des Förderverein Europa Begegnungen gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen hingelegt hat. Noch im Mai dieses Jahres war Schloss Hartenfels Austragungsort des vierten Teils der Tagungsreihe „Reformation als Bewegung und Veränderung in Kirche und Staat“. Jetzt, Anfang August, hielten Dr. Uwe Niedersen und Werner Rellecke den Band in ihren Händen, der die Ergebnisse aller vier Tagungen zusammenfasst.

„Eine bemerkenswerte Leistung“, stellte Rellecke, Referatsleiter und amtierender Präsident der Landeszentrale deshalb gestern im Plenarsaal von Schloss Hartenfels vor rund 60 Gästen fest. Auf der anderen Seite würdigte Herausgeber Dr. Uwe Niedersen die Unterstützung, die das Projekt aus Dresden erfahren habe. „Reformation in Kirche und Staat. Von den Anfängen bis zur Gegenwart“ heißt das Werk. „Über 340 Seiten ist es stark und enthält unter anderem sechs Torgau-Beiträge mit direkter Verbindung zur lutherischen Reformation“, so Dr. Niedersen, der in diesem Band auch wichtige Argumente dafür versammelt sieht, den neu zu formulierenden Erweiterungsantrag für die Aufnahme unter anderem Torgaus ins Weltkulturerbe erfolgreich gestalten zu können.

Gemeinsam haben Niedersen und Rellecke bereits 2014 den Grundstein für den Band gelegt und jetzt den Schlussstein gesetzt. Für die Landeszentrale ist es nicht die erste Kooperation mit dem Torgauer Förderverein Europa Begegnungen. Schon 2008 habe man gemeinsam „Soldaten an der Elbe“ auf den Weg gebracht, so Werner Rellecke. 2013 folgte dann der Band „Sachsen, Preußen und Napoleon“. Dieser habe großen Anklang gefunden, erinnert sich Rellecke. „Landesgeschichte geht sehr gut“, sagt er – ein Phänomen, das sich allerdings vor allem in Sachsen beobachten lasse und nicht auf andere Bundesländer übertragbar sei. 2500 Stück des aktuellen Bandes hat die Landeszentrale drucken lassen.

Eineinhalb Jahre, schätzt Rellecke, werden diese reichen. Bestellen kann dieses und andere Werke im Publikationsbestand der Landeszentrale jeder sächsische Bürger kostenfrei. Ein Blick ins entsprechende Publikationsverzeichnis fördert dabei noch viele andere interessante Veröffentlichungen zutage. Dass das aktuelle Verzeichnis gerade von dem Pohlenz-Bild geschmückt wird, das sich auch auf der Umschlagseite des Niedersen-Werkes befindet, ist wohl dem Zeitgeist geschuldet. Es sei darum gegangen, ein Motiv für das zweite Halbjahr 2017 zu finden. Und da habe kein Weg an einem Reformationsbezug vorbeigeführt, schmunzelt Rellecke.

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung finden Sie im Internet unter  
www.slpb.de


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Treffpunkt für Unternehmen: Videomarketing
18.09.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
IX. Finanzmarktforum
08.10.2019, 13:00 Uhr - 18:15 Uhr
Unternehmertreff: Flüchtlinge in dualer Ausbildung
09.10.2019, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Russland - Recht haben und Recht bekommen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Immobilienakquise - kreativ und rechtssicher
09.10.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Sichere E-Mail-Kommunikation im Unternehmen
10.10.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
1. Sachsen-Netzwerktreffen WASSER INTERNATIONAL
18.10.2019, 17:00 Uhr - 20:30 Uhr
Business-Speed-Dating auf der Designers Open 2019
25.10.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
3D-Druck in der Anwendung
29.10.2019, 08:30 Uhr - 17:30 Uhr
8. Ostdeutsches Energieforum 2019
29.10.2019, 15:00 Uhr - 30.10.2019, 14:00 Uhr
Workshop: Neue Strukturen im HR-Bereich
29.10.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Incoterms ® 2020 - was ist neu?
04.11.2019, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Seminartag (nicht nur) für das Gastgewerbe
04.11.2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
04.11.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Incoterms ® 2020 - was ist neu?
04.11.2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Geschäftlich tätig in Polen
05.11.2019, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr
6. Fachtag "Begeistert Unternehmerin"
05.11.2019, 14:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gesprächskreis Immobilienwirtschaft
14.11.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Marktupdate Zentralasien – Informationsveranstaltung
18.11.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Azubi Fibel

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga