Dienstag, 22. Januar 2019

 
Montag, 6. November 2017

TORGAU

Zwei auf einen Streich

Friedrich Jahn (links) mit seiner preisgekrönten Taube der Rasse Deutsche Modeneser rot und Eric Dietze mit einer sogenanten Zwerg-Wyandotte. Foto: TZ/Julia Tiedke

von unserer Redakteurin Julia Tiedke

Geflügelzüchter und Kaninchenzüchter begehen Offene Ortschau gemeinsam

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Großwig. Ganz so imposant kennt man den Anblick der Ausstellung in den Räumlichkeiten des Vereinshauses der Rassegeflügel- und Rassekaninchenzüchter im Dreiheider Ortsteil Großwig sonst nicht. Insgesamt 155 Kaninchen und 464mal Geflügel verschiedenster Art wurden am vergangenen Wochenende präsentiert. Das bedeutete für über 70 Aussteller, ihre Tiere bereits am Mittwoch zu positionieren und am Donnerstag für die Prämierungen durch die Preisrichter zur Schau zu stellen.

Eigentlich ist es laut Christian Thiemann, dem Vorsitzendem des Vereins für Rassegeflügel und Rassekaninchen Großwig, üblich, dass die beiden Vereinssparten ihre Züchtungen getrennt voneinander in den sogenannten Kreisschauen zeigen. Doch in diesem Jahr habe man sich anlässlich der Dritten Drei-Heide-Schau entschieden, die Präsentationen gemeinsam vorzubereiten, um die Kräfte für den großen Aufwand besser zu bündeln. Von morgens 9.30 Uhr an konnten sich Besucher und Züchterfreunde von der Qualität der anderen Zuchtbestände ein Bild machen, nicht selten gab die hohe Bewertung der Preisrichter den Ausschlag zum Verkauf der Tauben, Hühner, Enten, Gänse und Kaninchen. Die Prüfungskriterien sind vielfältig, so entscheiden bei Tauben zum Beispiel ihre Haltung, die Rückenlänge, die Schnabelform und die Anordnung der Schwungfedern über eine mögliche Platzierung.

Bei den Kaninchen werden ebenfalls anatomische Merkmale wie die Kopfform, die Beschaffenheit und Farbe des Fells bewertet. Für den Laien ist es schwierig, diese Unterschiede innerhalb der Rassen einzuordnen, da jede je nach Herkunft und Zuchtbedingungen individuelle Merkmale ausprägen kann. D

ennoch fanden sich zahlreiche Besucher, vor allem Familien mit Kindern in der Ausstellungshalle ein und kamen ins Gespräch mit den Züchterfreunden. Für viele Aussteller geht es hier neben der Wertschätzung für ihre eigene Arbeit auch um die Erweiterung ihres Zuchtbestands durch den Erwerb neuer Tiere. So auch für Klaus Bräunig aus Dahlenberg. Er verlor den Großteil seiner insgesamt 120 Kaninchen durch die sogenannte Chinaseuche, einen Virus namens RHD2 (Rabbit Haemorrhagic Disease 2).

Übrig geblieben sind nun 12 teils mit dem Prädikat „hervorragend“ ausgezeichnete Tiere, sodass die Drei-Heide-Schau für Bräunig auch zu einer Chance für einen Neuanfang wurde.
Im nächsten Jahr, so Christian Thiemann, sollen die Ortsschauen dennoch wieder getrennt voneinander stattfinden.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Weiterbildung im Gefahrgutbereich
31.01.2019, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr
Erfolgreiche Unternehmensstrategie
31.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Branchentreffen für Unternehmen der Pflegebranche
05.02.2019, 09:30 Uhr - 14:30 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop - Social Media Marketing
06.02.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
13.02.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Informationsveranstaltung: Marktupdate Russland
14.02.2019, 14:00 Uhr - 17:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: E-Commerce
04.03.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
„Den Menschen digital weggeshoppt“
12.03.2019, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Fachforum Qualität - Ein Schritt nach vorn!
13.03.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
13.03.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
3. Breitbandforum
18.03.2019, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
18.03.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
KrimiLounge zur IHK
21.03.2019, 19:30 Uhr
KurzKrimiNacht zur IHK zu Leipzig
22.03.2019, 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.04.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
08.05.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

Festtagsmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN