Mittwoch, 28. Juli 2021
Freitag, 16. Juli 2021

Brandstiftung in Kobershain

An dem Anhänger entstand hoher Sachschaden.Foto: Feuerwehr Schildau

Polizeiinfo

Kobershain. In dem Belgern-Schildauer Ortsteil wurde in der Nacht von Donnerstag zu Freitag ein Anhänger samt Strohballen in Brand gesetzt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Zuvor hatte ein Mann gegen 20.30 Uhr ein Traktor-Anhänger-Gespann, das mit 20 Strohballen beladen war, auf seinem Firmengrundstück abgestellt. Gegen 22.45 Uhr stellte dessen Ehefrau plötzlich Brandgeruch fest. Der Mann entfernte das Gespann von seinem Grundstück, um die zum Teil brennenden Strohballen rasch abzuladen. Dennoch entstand am Anhänger ein Sachschaden von etwa 30000 Euro. An dem Traktor entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Die verbrannten Strohballen hatten einen Wert von etwa 1000 Euro. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Brandstiftung eingeleitet.

Alarmiert waren die Feuerwehren aus Kobershain, Schildau und Sitzenroda. Mit Hilfe von landwirtschaftlicher Technik waren die brennenden Strohballen auseinandergezogen worden, um sie nach Angabe der Schildauer Feuerwehr besser löschen zu können. Gegen 2 Uhr war der Löscheinsatz beendet. 

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Mountainbikemagazin

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de