Dienstag, 28. September 2021
Donnerstag, 29. Juli 2021

Freude in Dreiheide über Förderungen

von unserer Redakteurin Bärbel Schumann

Dreiheide. TZ im Gespräch mit Dreiheides Bürgermeisterin Karsta Niejaki über aktuelle Vorhaben, Fördermittel und die nächsten Vorhaben in der Gemeinde.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Die LEADER-Region hat vor Kurzem wieder über die Förderung eingereichter Vorhaben entschieden. Hat Ihre Gemeinde Vorhaben bewilligt bekommen?

Bei Leader können wir uns über zwei bewilligte Projekte freuen: einmal die Sanierung der Gutshofmauer in Großwig, die bei uns schon lange ein Thema ist, und über einen neuen kleinen innerörtlichen Spielplatz in Weidenhain. Für die Umsetzung des Spielplatzes stehen uns bis 2023 die Fördermittel bereit, sodass wir mit anderen bereits fest im Haushaltplan eingeplanten und beschlossenen Vorhaben nicht kollidieren. 
 
Gibt es noch andere Förderungen, von denen Ihre Gemeinde profitiert?
 
Im Rahmen der Regio-Förderung, bei der Projekte bis maximal 20 000 Euro Gesamtumfang gefördert werden, haben wir gleich vier Vorhaben bewilligt bekommen. Damit können wir kleine Akzente setzen, die uns wichtig sind für unsere Dörfer, für das Leben und die damit verbundenen Strukturen
 
Welche Projekte sind das konkret? 
 
Dabei handelt es sich um das Aufstellen von zwei überdachten Sitzgruppen am Anger und am Hölzchen in Süptitz, eine neue überdachte Sitzgruppe am Kanitzer Teich in Großwig sowie die Neugestaltung der Sitzgarnituren einschl. der Erneuerung des Fußbodens in der überdachten Freifläche im Sport- und Freizeitparadies, ebenfalls in Großwig. Alle Projekte werden von heimischen Unternehmen umgesetzt. Außerdem erhält der Spielplatz Breite Stücken ein neues Spielgerät, denn die vorhandene Rutsche ist nicht mehr zeitgemäß und erfüllt nicht mehr die Auflagen vom TÜV.
 
Was sind die nächsten unmittelbaren Vorhaben, die in diesen Tagen umgesetzt werden oder geplant sind?
 
Die begonnenen Ferien werden wir in der Weidenhainer Grundschule nutzen, um die Digitalisierung voranzubringen. Hier finden die Arbeiten für die Vernetzung und Verkabelung statt. Dafür hatte der Gemeinderat in seiner letzten Beratung vor den Sommerferien den Auftrag vergeben. Gleichfalls vergeben wurden die ersten Bauarbeiten für die Sanierung unserer Süptitzer Kita. Ich hoffe, dass aufgrund der derzeitigen Materialknappheit alles im geplanten Zeitrahmen fertiggestellt werden kann. Der Rück- und Neubau der Heizungsanlage ist größtenteils bereits erfolgt.

 

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wir-packens-an

Giroflex3

Mountainbikemagazin

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Probeabo

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga