Dienstag, 28. September 2021
Sonntag, 29. August 2021

Traumhafte Kulisse und das Ertönen der Jagdhörner

Die Jagdhornblaesergruppe Herbert Dießner aus Bockwen. Foto: Kristin Engel

Von unserer Redakteurin Kristin Engel

Torgau. Beim Hörnerklang am Wendelstein auf dem Schlosshof bezauberten die Klänge zahlreiche Besucher.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Torgau. 

Mit kräftigen Klängen konnte man am Samstagabend wieder die Jagdhörner am Wendelstein auf dem Torgauer Schlosshof ertönen hören. „Als Protagonisten durften wir die Jagdhornbläsergruppen Weidmannsheil aus Rochlitz/Geithain und Herbert Dießner aus Bockwen, sowie den Männerchor Torgau begrüßen“, sagte Gerd Kettlitz vom Jagdverband Torgau, der, neben Knut Häckel, Julia Sachse und Victoria Troka, das Kultursommer-Event „Hörnerklang am Wendelstein“ organisierte.  

Für die vielen Besucher ein absoluter Genuss, obwohl man befürchtete, dass der Regen einen Strich durch die Rechnung macht. „Das Wetter war rundherum nicht so toll, aber alle haben sich ganz begeistert geäußert, dass es in Torgau doch gelungen ist, gutes Wetter zu organisieren“, sagt Beate Senftleben aus Dommitzsch, die beim Konzert dabei war. Unter den vielen Besuchern war auch Wolfgang Raschke aus Loßwig: „Toll. Ich war begeistert, so wie viele andere am Samstagabend auch. Nicht nur die Musik, sondern auch die Moderation und die Ankündigung, der entsprechend dargebotenen Lieder. Besonders für unseren kleinen Ort ist es beeindruckend, wie Jung und Alt zusammenfinden. Ich war zum ersten Mal beim Hörnerklang am Wendelstein dabei. Es ist nur zu empfehlen.“  

Solche Worte freuen unter anderem auch Frank Schwarz, Vereinsvorsitzender des Männerchors, der einen großen Teil der Veranstaltung ausmachte. Sie standen nach über einem Jahr wieder zum ersten Mal auf der Bühne: „Das letzte Konzert war für uns das Weihnachtskonzert 2019“, gibt er zu. Das merkte man den Sängern jedoch nicht an. Diese haben jedoch auch fleißig geprobt, um eine so tolle Leistung zu präsentieren. Trifft man sich sonst jeden Donnerstag, wurde in der vergangenen Woche ein Extra-Probeabend für den Hörnerklang am Wendelstein organisiert. „Und ich denke, alles hat gut geklappt. Ich war zufrieden mit dem Wetter, beeindruckt von der Leistung der Organisatoren, der Moderation und dem Catering.“ Gesungen wurde mit einigen Gastsängern. Darunter auch Tobias Schneider, der an diesem Abend als neuer Leiter des Torgauer Männerchors vorgestellt wurde. Somit tritt er in die Fußstapfen von Tobias Orzeszko, der an dem Abend seinen letzten Einsatz als Chorleiter hatte. So überreichte dieser, kurz vor Ende des Konzerts, die Stimmgabel an seinen Nachfolger. Zudem gab es den Schlüssel für die Chorzimmer. Vor viereinhalb Jahren hatte Tobias Orzeszko die Rolle des Chorleiters übernommen. Nun freut er sich auf einen neuen Lebensabschnitt. „Ausgehungert“ waren die Besucher am Samstag nach einer so tollen Veranstaltung. So genoss Beate Senftleben den Abend in vollen Zügen: „Wir waren vor Jahren schonmal dort und haben uns den Hörnerklang angehört. Es ist ein schöner Klang, der über den Schlosshof geht. Ich habe mich gefreut, dass es wieder stattfindet. Es war sehr gut besucht.“ Die Dommitzscherin war jedoch nicht als Gast vor Ort, sondern als Mitglied der Tierhilfe Torgau, die zum Kultursommer die Möglichkeit hatte, mit einer Becherpfandaktion Spenden zu sammeln: „Das die Tierhilfe ausgerechnet bei einem Jagd-Konzert so ein großartiges Ergebnis einfährt zeigt auch, dass die Jäger eine Passion im Wald wahrnehmen und sich im Wald betätigen. Das heißt aber nicht, dass sie Tiere nicht lieben. Es ist nur auf dem ersten Blick ein Gegensatz. So haben uns viele ihre Becher gegeben und uns gezeigt, dass die Tierhilfe hier auf gutem Boden steht und ganz viele Unterstützer hat.“ Mit ihr, unterstützte auch Cornelia Engel aus Torgau den Stand und genoss den musikalischen Abend: „Ich finde die Atmosphäre auf dem Schloss immer sehr schön: Wenn die Jagdhörner ertönen und der Männerchor seine alten Volkweisen singt. Ich kann auch bei vielen dieser Lieder mitsummen. Das hat was. Es sieht toll aus, wenn es dann dunkel wird und das Schloss erstrahlt, während die Jagdhornbläser und der Männerchor davorstehen. Ich finde gut, dass solche Traditionen weitergegeben werden und Kinder und Jugendlichen mitmachen. Da habe ich am Samstag ziemlich gestaunt. Es hat viel mit Übung und Lust zu tun. Auch den Männerchor finde ich faszinierend. Sogar mein Opa hat hier einst mitgesungen“  

Loblieder gab es für diesen schönen Abend genügend. „Julia Sachse hat das genial moderiert. Das muss ich einfach anerkennen“, ergänzt Beate Senftleben. „Sie hat sich gut in die Thematik hineingedacht und es ganz charmant, mit vielen Vergleichen, gemacht. Das war sehr nett anzuhören.“ Sie lobt besonders die Überleitungen zwischen den einzelnen Stücken und zu den einzelnen Protagonisten. Auch die jeweiligen Darbietenden haben immer noch etwas zu den Kompositionen, als auch zum Anlass des Schreibens der Stücke berichtet und weshalb sie diese ins Repertoire aufgenommen haben. „Das hörte sich ganz interessant an. Ich bin am allermeisten beeindruckt von den jungen Leuten, die mit aufgetreten sind und ein ganz großes Engagement gezeigt haben. Die haben so sauber gespielt. Es war einfach ein Genuss. Alles in allem ein schöner Abend mit einer sehr guten Stimmung. Wen man total bewundern kann, ist Victoria Troka. Ihr sieht man keinerlei Anstrengungen an. Sie rennt und macht und erfüllt jeden Wunsch, wenn man etwas braucht. Es ist zum ganz großen Teil ihr zu verdanken, dass immer so eine gute Stimmung herrscht“, lobt Beate Senftleben die Veranstalterin. „Es war einfach cool. Ich bin allgemein sehr zufrieden mit dem Kultursommer. Wir sind froh, dass wir wieder etwas auf die Beine stellen können. Ganz egal ob für 100 oder 1000 Besucher. Ich bin total beseelt“, so Victoria Troka.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wir-packens-an

Giroflex3

Mountainbikemagazin

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Probeabo

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga