Dienstag, 28. September 2021
Sonntag, 5. September 2021

Willkommen in der Schule!

Freuen sich auf die Schule: die 15 neuen Erstklässler und ihre Klassenlehrerin Zsuzsanna Meszaros.Foto: Nadine Huber

von unserer Redakteurin Nadine Huber

Arzberg. Der Eintritt in die Schule ist sowohl für Kinder als auch deren Eltern ein großer und wichtiger Schritt. Dementsprechende Aufregung herrschte auch gestern bei Klein und Groß, als 15 Kinder in die erste Klasse der Grundschule Arzberg eingeschult wurden.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Der Eintritt in die Schule ist sowohl für Kinder als auch deren Eltern ein großer und wichtiger Schritt. Dementsprechende Aufregung herrschte auch gestern bei Klein und Groß, als 15 Kinder in die erste Klasse der Grundschule Arzberg eingeschult wurden. Zur Einführung sprachen Schulleiterin Silke Dolecek und Arzbergs Bürgermeister Holger Reinboth einige feierliche Worte und begrüßten die neuen Erstklässler. Für die musikalische Umrahmung sorgten die Schüler der vierten Klasse, welche eigens einstudierte Gesangs- und Instrumentalstücke vor den Erstklässlern und dem zahlreich erschienenen Publikum aufführten. 

Nachdem ihre neue Klassenlehrerin Zsuzsanna Meszaros den Kindern ihren neuen Klassenraum gezeigt und mit ihnen schon einmal das Ranzenpacken geübt hatte, gab es draußen für die frischgebackenen Schulkinder eine ganz besondere Überraschung. Als es an die von den Kleinen schon die ganze Zeit sehnsüchtig erwartete Übergabe der Zuckertüten gehen sollte, tat Schulleiterin Silke Dolecek zunächst so, als gäbe es für die neuen Erstklässler gar keine Zuckertüten – als wären diese vergessen wurden. Doch die cleveren Kids ließen sich nicht täuschen und ahnten schon, dass es sich nur um einen Scherz handelte.

Und tatsächlich, die Direktorin verkündete, dass die Freiwillige Feuerwehr Arzberg die Zuckertüten übergeben würde, was mit allgemeinen Begeisterungs- und Beifallsrufen quittiert wurde. Ein Junge durfte sogar die Feuerwehr anrufen und um „Hilfe“ für die Übergabe der Zuckertüten rufen, worauf in einem ernsthaften Tonfall als Antwort von der Feuerwehr kam: „Bleibt ganz ruhig, wir machen uns sofort auf den Weg.“ Eine witzige und einfallsreiche Aktion, die bei allen Anwesenden gut ankam. Nach der anschließenden feierlichen Übergabe der prall gefüllten Tüten und zahlreichen Fotos begaben sich die neuen Schulkinder mit ihren Familien zu ihren privaten Einschulungsfeiern.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wir-packens-an

Giroflex3

Mountainbikemagazin

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Probeabo

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga