Sonntag, 5. Dezember 2021
Montag, 1. November 2021

Darüber wird gesprochen...

von unserer Redakteurin Nadine Huber

...informieren Sie sich deshalb über echten Einsatz für einen grüneren Belgeraner Stadtwald, Kinderarztmangel und verzweifelte Eltern in Torgau sowie 2G und 3G in Torgauer Freizeit- und Kultureinrichtungen.  

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Es dürfte noch ein ganzes Weilchen dauern, aber Belgerns Hortkinder haben ihren Teil dazu beigetragen, dass der Stadtwald wieder grüner werden kann. Die Jungen und Mädchen sammelten nämlich mit Revierförster Hagen Großmann Saatgut der Roteiche.

Der Ärztemangel, besonders jener bei den Kinderärzten, beschäftigt nun bereits eine ganze Weile die Menschen in Torgau und Region. Besorgte Eltern wissen nicht, wohin sie mit ihren Kindern zur Untersuchung gehen sollen. TZ-Redakteurin Laura Krugenberg gibt einen Überblick über die Stimmung im Netz. 

Kultur- und Freizeitbetriebe müssen sich seit Beginn der Corona-Krise mit zahlreichen Herausforderungen auseinandersetzen. Nun bestimmt die Umsetzung von 2G- beziehungsweise 3G-Regeln ihren Alltag. Was das für die Veranstalter bedeutet und wie die Reaktionen auf die Zugangsvoraussetzungen sind, darüber sprechen einige Torgauer Einrichtungen in der TZ. 

 

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Mountainbikemagazin

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga