Samstag, 29. Januar 2022
Donnerstag, 11. November 2021

Torgaus Handballer ballern sich auf Platz 2

Kompromisslos in der Abwehr und stark wie variantenreich im Angriff - Die Torgauer Handballherren hatten Germania Zwenkau II gut in Griff.Foto: Thomas Manthey

Torgau. Im aktuellen Punktspiel aus der Herren-Bezirksklasse verwies der VfB Torgau das Team von Germania Zwenkau II mit 30:26 (15:13) in die Schranken. Mit dem Heimsieg erspielen sich die Torgauer Platz 2.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

?Ein Spiel, das in der Anfangsphase ausgeglichen war und lange Zeit auf des Messers Schneide stand. Doch letztlich zogen die Torgauer den Zwenkauern die Zähne, siegten souverän. Mit dem Heimsieg ballern sich die VfB-Spieler auf den 2. Tabellenplatz. Torgaus Spielertrainer Philipp Ritz musste Torfabrik René Nicolaus und Torsteher Eric Dörge ersetzen, füllte den Kader mit den Nachwuchsspielern Hamann und Ihlo sowie mit den „alten“ Hasen Engelmann, Stephan und Kramer auf. Und mit dieser Truppe aus Jung und Alt wurde letztlich der zweite Anzug von Germania Zwenkau zerlegt. Zwar bekamen die Torgauer Zwenkaus Torjäger Jonas Vogler nur schwer in Griff, der aus dem Spiel heraus und von der Siebenmeter-Linie (5/5) 12 Buden erzielte, doch am Ende gewann der VfB aufgrund seiner mannschaftlichen Geschlossenheit plus der vielen Treffer von Becker (9) aus dem Rückraum und von Busch (8) auf Rechtsaußen. 

Fünf Minuten vor der Halbzeitpause läuteten die Elbestädter die Wende ein. Bis dahin lag die VfB-Sieben zumeist mit einem Treffer mehr in Front, denn die Zwenkauer ließen sich zunächst nicht so einfach abschütteln. 

Im zweiten Spielabschnitt scheiterten die Gäste oftmals am Torgauer Torsteher Mike Krondorf, der den Kasten vernagelte. Die Kombinationen der VfB-Sieben funktionierten mehr und mehr. Über den Kampf kamen die vom Torgauer Publikum angetriebenen Gastgeber zu schnellen Toren und gewannen am Ende überzeugend. Nach dem 21:20, die Gäste kamen bis auf einen Treffer wieder heran, zogen die VfB-Herren auf und davon und ließen sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen.

Nun hoffen die Torgauer Handballsportler, dass die Saison fortgeführt wird. Doch ob der aktuell sehr hohen Inzidenzahl ist dies fraglich. Alle sind gespannt, was die Politik und die Verbände in den kommenden Stunden festlegen. 

Torgau: ?Krondorf; Engelmann, Stephan (1), Busch (8 – 4/4), Borisch, Stock (4), Ihlo, Hofmann (3), Hamann (1), Kramer (1), Ritz, Becker (9), Eckert (3)

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden
Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

HandballVfB TorgauBezirsklasse


Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Laga-Abo

Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga