Sonntag, 5. Dezember 2021
Sonntag, 14. November 2021

Vorgezogene Punkteteilung

70. Minute: Elfmeter für Leipzig. Robin Glämnzel macht den Ball unten links rein. Zorbaus Christian Schmedtje entscheidet sich für die andere Ecke. Foto: Thomas Keil

Von Thomas Keil

Fußball. Ein denkwürdiger Fußballnachmittag ereignete sich am Samstag in der NOFV-Oberliga Süd. Insgesamt sechs Partien aus vier Spieltagen fanden statt. Eine davon war das Spiel FC International Leipzig gegen SV Blau-Weiß Zorbau.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Am Samstag spielte der FC International Leipzig gegen den SV Blau-Weiß Zorbau im Rahmen der Hinrunde der Saison 2021/22. Etwa 20 Zuschauer erlebten im Hafenstadion Torgau diese vorverlegte Partie des 18. Spieltages der aktuellen Oberligasaison, darunter vier Gästefans. Nach 90 Minuten trennten sich beide mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden.

Die ersten Hälfte gehörte eindeutig den Gästen – bereits in der vierten Minute streift ein Strahl der Sachsen-Anhalter  die Lattenoberkante. Erst nach 14 Minuten feuern die Leipziger den ersten Torschuss ab. Symptomatisch ist der Chancenwucher auf beiden Seiten: Ob Inters Filip Plamenov Kolev  oder John Winkler von den Blau-Weißen – der eine verfehlt das leere Tor, der andere bekommt keinen Druck hinter den Ball. So verpuffen die bis dahin besten Chancen des Spiels. Dann kam die 40. Minute: Freistoß für Zorbau von der linken Seite gut 20 Meter vor dem Leipziger Tor. Den Schuss auf den langen Pfosten lenkt Isaak Djokovic um den Pfosten zur Ecke. Diese nutzt Ricky Bornschein und netzt zum 1:0 für seine Zorbauer ein.

In der zweiten Hälfte will Leipzig noch was holen. So erarbeitet sich Inter kurz nach Wiederanpfiff zwei Ecken mittels ansehnlicher Spielzüge. Dennoch wird die Partie jetzt zerfahrener und ist von vielen Nick­lig­keiten geprägt. Schiedsrichter Tino Stein insgesamt aber nur zwei gelbe Karten – je für die beiden Mannschaften. In Minute 67 bringt Gerald Muwanga seinem Leipziger Gegenspieler zu Fall – im Strafraum. Der Unparteiische entscheidet auf Elfmeter. Leipzigs Robin Glänzel verlädt Christian Schmedtje und gleicht zum 1:1 aus. Mehr Zählbares springt danach für keine Seite mehr heraus.

Trainerstimmen

Alexander Gerth, Zorbau: ?„Die erste Hälfte gehörte klar uns, die zweite war ausgeglichen. Der Elfmeter ist durchaus fraglich.“

Carsten Hänsel, Leipzig: ?„Es war ein klares Kellerduell – Dreizehnter gegen Fünfzehnter. Den Elfmeter habe ich gar nicht so gesehen.“

Leipzig: ?Djokovic, Guarnera, Hadaschik (71. Lamouri), El Ouahmi, Kolev, Türkyilmaz (46. Thiry), Langr, Mickoski, Brobbey, Williams, Glänzel; TF: ?0:1 Bornschein (40.), 1:1 Glänzel (71.); SR: ?Tino Stein; ZS: ?20

 


Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden
Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

FußballOberligaFC International LeipzigSV Blau-Weiß Zorbau


Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Mountainbikemagazin

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga