Donnerstag, 2. Dezember 2021
Montag, 22. November 2021

Darüber wird gesprochen...

von unserer Redakteurin Nadine Huber

...informieren Sie sich deshalb über einen wahren Impfansturm, eine verschobene Weltmeisterschaft und eine 2000-Euro-Spende für die Flutopfer. 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Riesenansturm auf das Impfangebot des Mobilen Impfteams des DRK-Kreisverbandes Torgau-Oschatz am Montag in Torgau. Schlangestehen für den Piks war angesagt. Bis zu drei Stunden standen Bürger an. TZ-Redakteur Thomas Manthey gibt einen Überblick über die Lage. 

Corona und die Schutzmaßnahmen der Bevölkerung grätschen Veranstaltern immer und immer wieder in den Terminplan. Das motorsportliche Highlight um die SuperEnduro-Weltmeisterschaft, die Anfang Januar in Riesa geplant war, muss nun um zwei Monate verschoben werden.

Finanzielle Unterstützung gab es für die Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal, in diesem Fall speziell für zwei betroffene Familien. Beim traditionellen Martinsgans-Essen des Torgauer Lions Clubs mit ihrem Leipziger Patenclub „Tilia Lipsiensis“ übergaben die Leipziger den Scheck in Höhe von 2000 Euro an die hocherfreuten Torgauer Vertreter des Lions Clubs, Klubpräsident Dr. Volkmar Harzer und Sekretär Arno Beuche. 

 

 

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Mountainbikemagazin

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga