Samstag, 22. Januar 2022
Dienstag, 7. Dezember 2021

Schwimmende Photovoltaikanlage soll auf den Kuhteich kommen

von unserer Redakteurin Bärbel Schumann

Torgau. Die Nutzung vo Sonnenenergie ist eine gute, zukunftsträchtige Sache. Aber was ist, wenn eine schwimmende  Photovoltaikanlage in unmittelbaerer Nbachbarschaft zum Naturschutzgebiet entstehen soll? Wenn der Kuhteich, auf dem sie schwimmen soill, für Wasservögel ein wichztiger Nahrungs- und Brutplatz ist?

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Am Mittwochabend zur öffentlichen Stadtratssitzung haben die Räte auch über den Aufstellungsbeschluss zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Photovoltaikanlage Kuhteich Torgau“ zu entscheiden. Der Geltungsbereich umfasst eine Fläche von etwa 3,5 Hektar.  Der Vorhabensträger, die Leipziger Energiegesellschaft mbH & Co. KG, beabsichtigt die Errichtung einer schwimmenden Photovoltaikanlage auf  Teilen des Kuhteiches. Die planungsrechtlichen Voraussetzungen sollen über die Aufstellung eines Bebauungsplans und die Festsetzung eines sonstigen Sondergebiets geschaffen werden.Bereits im nichtöffentlichen Teil der letzten Ratssitzung. war das Vorhaben vorgestellt worden. 

Die Größe der geplanten Anlage soll etwa 1,5 Hektar betragen. Die übrigen Flächen werden zur Sicherung der Erschließung und zur angemessenen Berücksichtigung der Belange der Bewirtschaftung und des Gewässerschutzes in den Geltungsbereich einbezogen.

Der Kuhteich befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft des Großen Teiches und damit einem der bedeutendsten Naturschutzgebiete der  Region.  Naturschutzexperte und Kreisnaturschutzbeauftragter Gottfried Kohlhase kommentiert das Vorhaben so: „Das ist ein Naturfrevel!“ Er weist auf die enorme Bedeutung des Kuhteiches für Wasservögel hin. In das System Kuhteich werde mit einer solchen Anlage enorm eingegriffen. Der Teich sei ein Nahrungsteich für Wasservögel. „Da er sehr flach ist, können hier zum Beispiel auch Gründelenten vom Teichboden Nahrung holen“, nennt Kohlhase ein Beispiel. Mitunter bis zu 300, 400 Entenarten sind am Kuh- wie auch am Großen Teich am Tag anzutreffen. Zwischen beiden Teichen sei das ein stetiger Wechsel. Der Kuhteich sei, so Kohlhase, nicht nur Nahrungs- sondern auch Brutteich. Der seltene Schwarzstorch sie hier schon Gast gewesen.  Bärbel Schumann

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Laga-Abo

Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga