Dienstag, 18. Januar 2022
Sonntag, 26. Dezember 2021

"Sie ist die gute Seele im Dorf"

Klaudia Scheibe aus Roitzsch half mit, die Nachbarin mit Herz Brigitte Müller zu überraschen.Foto: Nico Wendt

von unserem Redakteur Nico Wendt

Roitzsch. Brigitte Müller aus Roitzsch wurde bei der TZ-Aktion als Nachbarin mit Herz geehrt. Wenn es jemand aus dem Trossiner Ortsteil verdient hat, mal bei der gemeinsamen Aktion von TZ und Sparkasse geehrt zu werden, dann ist es die 85-Jährige. 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

„Unsere Brigitte ist so ein lieber Mensch. Immer nett, immer freundlich, immer hilfsbereit. Eben eine richtige Nachbarin mit Herz!“ Klaudia Scheibe spricht das aus, was viele in Roitzsch denken. Wenn es jemand aus dem Trossiner Ortsteil verdient hat, mal bei der gemeinsamen Aktion von TZ und Sparkasse geehrt zu werden, dann ist es die 85-Jährige. 

Als der Vorschlag im November bei der Torgauer Zeitung eintraf, stand schnell fest, Brigitte Müller in die engere Auswahl zu nehmen und ihr ein großes Dankeschön zu überbringen. Menschen wie sie sind es, die den dörflichen Alltag lebenswert machen, die selbstlos für andere einstehen, die hier und da mit zupacken, immer ein offenes Ohr haben und helfen, wo sie nur können. 

Diese Woche war es so weit. Der TZ-Redakteur machte sich mit dem Nachbar-mit-Herz-Pokal und einem großen Präsentkorb auf den Weg nach Roitzsch. Klaudia Scheibe erklärte sich bereit, bei der Überraschung zu unterstützen. Wegen Corona wurde auf eine mehrköpfige Delegation lieber verzichtet. Als sich nach kurzem Klingeln die Haustür öffnet, schlägt die Seniorin die Hände über den Kopf zusammen. „Seid ihr verrückt. Das kann ich doch nicht annehmen!“ Minuten später ist in der guten Stube der Tisch gedeckt und Brigitte Müller serviert Kaffee und Stolle. Ihre offene und herzliche Art ist von der ersten Sekunde an spürbar. Man fühlt sich bei der Rentnerin einfach wohl. „Sie ist die gute Seele im Dorf“, erklärt hinterher Ortschaftsratsmitglied Tilo Süptitz und an dieser Aussage besteht nach dem Besuch kein Zweifel. 

Mindestens jeden zweiten Tag fährt die Roitzscherin auf den Friedhof an das Grab ihres Mannes. Ruckzuck hat sie dabei auch andere Gräber gegossen und kleinere Pflegearbeiten verrichtet. Gerade jüngere Menschen, die im beruflichen Alltag eingespannt sind oder aufgrund der Entfernung nicht ständig zum Friedhof fahren können, sind sehr dankbar für diese kleinen Handgriffe. Besonders bei der Hitze im Sommer. 

Brigitte Müller nimmt in der ganzen Nachbarschaft Pakete und Päckchen an, um den Empfängern lange Wege zu ersparen. Und sie kümmert sich um einsame Bewohner im Dorf, die keine Verwandten und Bekannten mehr haben und denen es schwerfällt, Kontakte zu knüpfen und aufrechtzuerhalten. Die 85-Jährige vermag mit ihrer Empathie und mit ihrem Temperament, selbst verschlossene Herzen zu öffnen. Niemand soll für sich allein leben. Jeder freut sich über Besuch, jeder braucht mal jemanden, um zu reden – lautet das Motto von Brigitte Müller. „Wenn man ihr begegnet, bekommt man automatisch gute Laune“, fasst Tilo Süptitz zusammen. Selber hat die rührige Roitzscherin vor fast 10 Jahren ihren Ehemann verloren. Der Gedanke macht sie traurig. Aber nach wenigen Sekunden sprüht die frisch gebackene Nachbarin mit Herz wieder vor positiver Energie. Ihr Optimismus, ihre Lebensfreude sind ansteckend. 

Und Apropos backen: Brigitte Müller macht die besten Quarkbällchen der Welt, schwärmt Klaudia Scheibe. Im Dorf können das viele bestätigen. Denn nach einem Backtag verteilt die Rentnerin ihre Leckerbissen im „halben Dorf“, was bei 400 Einwohnern nur leicht übertrieben ist. Am Rezept seien übrigens schon mehrere Nachahmer gescheitert. Bekannt ist die Nachbarin mit Herz auch, weil sie bei Festen und Veranstaltungen immer in Gaststätten und Lokalitäten ausgeholfen hat. Brigitte Müller, die eine Tochter und eine Enkelin besitzt, ist in Roitzsch geboren und aufgewachsen. Ihr ganzes Leben arbeitete sie in der Landwirtschaft. Sie kann anpacken. Vor allem aber hat sie das Herz am rechten Fleck und die Ehrung somit mehr als verdient.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga