Donnerstag, 20. Januar 2022
Donnerstag, 30. Dezember 2021

Niemand will nasse Füße

2002 stand Dautzschen nach einem Deichbruch unter Wasser.Foto: Repro TZ

von unserem Redakteur Nico Wendt

Poldergebiet Dautzschen:  TZ-Redakteur Nico Wendt und sein persönlicher Aufreger des Jahres 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Wer einmal eine Hochwasser-Katastrophe persönlich miterlebt und dabei Hab und Gut verloren hat, wird die beklemmenden Bilder bestimmt das ganze Leben nicht wieder los. Die Angst vor den Fluten sitzt tief. Die Einwohner von Dautzschen und Großtreben haben im August 2002 Schreckliches erlebt.

Damals war der Damm gebrochen und die Elbe ergoss sich ins Hinterland. Mit dramatischen Folgen. Kein Wunder, dass die Sanierung der Deiche danach mit großer Erleichterung verfolgt wurde. Für satte fünf Millionen Euro wurde 2018 eine 18 Meter hohe beziehungsweise tiefe Betonwand an die Bruchstelle gesetzt. Auf 500 Meter Länge soll diese sogenannte Kerndichtung verhindern, dass der Damm jemals wieder an dieser Stelle bricht.

Das schaffte Sicherheit. So manche junge Familie zog  in die Region, baute ein Eigenheim, fühlte sich wohl. Jetzt der Schock: Der Freistaat will das Umland in ein komplettes Poldergebiet verwandeln. Na ja, das Vorhaben ist seit einiger Zeit bekannt. Aber die Details, die nach einer nicht öffentlichen Sitzung im Herbst bekannt wurden, sorgen nun doch für riesige Empörung. Und da kann ich mit den Ostelbiern sehr gut mitfühlen.

Im Katastrophenfall soll das Umland der Dörfer gezielt geflutet werden. Zwei bis drei Meter hohe Spundwände will der Freistaat errichten lassen und riesige Erddämme aufschütten. Den Proteststurm der Anwohner kann man sich ausmalen. Niemand will nasse Füße und verschandelte Landschaften.

Das Thema wird die Gemeinde Beilrode noch eine Weile beschäftigen und war für mich der persönliche Aufreger des Jahres 2021.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga