Donnerstag, 20. Januar 2022
Sonntag, 2. Januar 2022

Torgaus Neujahrsbaby heißt Tilda

von unserer Redakteurin Bärbel Schumann

Erstes Baby des Jahres hat es eilig. Wunschkind Tilda kommt 19.33 Uhr zur Welt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Das Jahr kann nicht besser auf der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe der Kreiskrankenhaus Torgau „J. Kentmann“ gGmbH starten. Das erste Baby des Jahres wurde am Neujahrstag um 19.33 Uhr geboren und heißt Tilda. 

Die kleine Dame hatte es mächtig eilig. Nachdem gegen 17.15 Uhr die ersten Wehen bei Mama Rahel Nenz (38) in Kemberg eingesetzt hatten, machte sie sich gemeinsam mit Papa Robert nach Torgau ins Krankenhaus auf den Weg. Dann ging alles sehr flott und Tilda erblickte 19.33 Uhr das Licht der Welt. Sie misst 53 Zentimeter und wiegt 3920 Gramm. „Eigentlich sollte sie erst am 4. Januar kommen“, erzählt die stolze Mama. Auf die kleine Tilda freuen sich auch ein Bruder, eine Schwester und das Pflegekind der Familie. 

Einen Tag später gab es für die diensthabenden Ärzte, Hebammen und Schwestern wieder viel zu tun. Bis gestern Mittag erblickten die Mädchen Lilas und Veronika das Licht der Welt.

„Letztes Jahr hatten wir 385 Entbindungen mit 391 Kindern in unserem Krankenhaus“, berichtet Dr. Daniela Jarvers, Oberärztin der Abteilung.  Dabei gab sechs Zwillingspaare. Bei den insgesamt 391 Kindern waren die Mädchen mit 198 an der Überzahl.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga