Donnerstag, 20. Januar 2022
Montag, 3. Januar 2022

Sternsingeraktion 2022 endet diesmal Anfang Februar

von unserer Redakteurin Bärbel Schumann

 Stensingeraktion 2022 steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

?In der Katholischen Pfarrei Torgau bereiten in diesen Tagen Seelsorgerin Christina Neupert und Irmela Kiesewetter gemeinsam mit weiteren Helfern die Sternsingeraktion 2022 vor. Immerhin gilt es 800 Briefe mit Informationen und Segenswünschen zur diesjährigen Aktion fertigzumachen, damit diese verteilt werden können. Die Sammelaktion steht in diesem Jahr unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben“. Dabei steht die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika im Focus. 

Um den 6. Januar, dem Fest der Heiligen Dreikönige, überbrachten Sternsinger bis 2020 nach alter Tradition Segenswünsche und baten um Spenden für Not leidende Kinder. Im letzten Jahr musste das durch die Corona-Pandemie ausfallen. Stattdessen wurden Spendenbüchsen aufgestellt und Briefe mit Informationen an Gemeindemitglieder und andere Spendenwillige verteilt. Das wird es auch in diesem Jahr geben. Darin wird gebeten, Spenden zu überweisen oder in die an verschiedenen Stellen in Torgau und Beilrode aufgestellten Spendenbüchsen zu stecken.

Neu in diesem Jahr ist, dass die Sternsingeraktion nicht schon kurz nach dem 6. Januar endet. Diesmal, so Christina Neupert, werden Spenden bis zum 2. Februar gesammelt. In Torgau können diese nicht nur zu den Öffnungszeiten in der Katholischen Pfarrei abgegeben oder auf das in den Briefen angegebene Konto überwiesen werden. Sammelbüchsen stehen an verschiedenen Stellen bereit. Ihre Zahl hat erfreulicherweise zugenommen. Diese befinden sich in Torgau in der Fleischerei Hanke am Biberweg 2, in der Mohrenapotheke am Markt 4, in der Stadtapotheke in der Bahnhofstraße 5, in der Apotheke am Friedrichsplatz, in der Bärenapotheke in der Lassallestraße 1, im Blumenhaus Schubert in der Thomas-Müntzer-Straße 2, der Eilenburgerstraße 26 und der Zinnaerstraße, in der Hausarztpraxis  von Dr. Volker Hahnewald in Beilrode, Ernst-Thälmann-Straße 60 sowie im Evangelischen Pfarrbüro in Torgau und Belgern.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga