Donnerstag, 20. Januar 2022
Freitag, 7. Januar 2022

Diese Stars kommen 2022 nach Torgau

Am Samstag, 3. September, spielt die Ostrock-Band Silly ab 20 Uhr live in der Kulturbastion. Foto: Friederike Goeckeler

von unserer Redakteurin Nadine Huber

Torgau. Besucher des Kulturhauses, der Musikscheune Melpitz und der Kulturbastion können sich auf viele Highlights freuen, denn sie erwartet ein abwechslungsreiches Programm. 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Trotz der schwierigen Lage, in welche die Corona-Krise die Torgauer Kulturbetriebe manövriert hat, geben diese nicht auf und setzen auch in diesem Jahr wieder alles daran, ihren Besuchern ein vielfältiges und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm zu bieten. Welche Stars und Highlights die Besucher des Kulturhauses, der Kulturbastion und der Musikscheune Melpitz 2022 erwarten, erfahren Sie in diesem Überblick.

Das erwartet Sie im Kulturhaus

Einen Angriff auf die Lachmuskeln startet im Frühling Markus Maria Profitlich?. Am Samstag, 7. Mai, tritt er ab 20 Uhr mit seiner Comedy-Show „Einmal alles! Das Beste aus 35 Jahren“ – Die Jubiläums-Tour von „Mensch Markus“ im Kulturhaus auf. Zu seiner großen Jubiläums-Tour serviert der Drei-Sterne-Koch der Unterhaltung mit feiner Zunge und unter Einsatz seines ganzen Körpers das Beste, das seine Gag-Küche in den letzten 35 Jahren gezaubert hat. 

Eine im wahrsten Sinne des Wortes explosive Show legen Stahlzeit ?am Freitag, 26. August zum Kultursommer auf der Festwiese Torgau hin. Ab 21 Uhr reißen sie hier mit brachialem Sound, rauer Attitüde und dem Spiel mit dem Feuer das Publikum mit. Stahlzeit zollt seit rund 15 Jahren als Rammstein-Tribute-Band mit seiner gigantischen Show dem Original Tribut.

Mit seinem Album „Alles auf Hoffnung“ legt Gil Ofarim ?das erste komplett deutschsprachige Rock-Album in seiner bisherigen Karriere vor. Mitreißende Rock-Power trifft hierin auf einen Pop-Sound, der ins Ohr geht. Am Freitag, 14. Oktober, präsentiert er seine Songs ab 20 Uhr im Kulturhaus.

„Gottvater der deutschen Comedy“, „Superstar der Spaßgesellschaft“, „Lustigster Westfale seit Eugen Drewermann“ – so würde sich der bescheidene Rüdiger Hoffmann ?natürlich niemals selbst bezeichnen. Aber es nützt ja nichts: Man muss der Wahrheit ins Auge sehen. Denn der Paderborner gehört in der Tat seit Jahrzehnten zu den absoluten Top Künstlern der Comedy-Szene. Am Samstag, 15. Oktober, kann sich das Publikum ab 20 Uhr im Torgauer Kulturhaus selbst ein Bild von der Comedy-Legende machen. 

Metal trifft auf Comedy – eine Kombination, die man in der Art nicht überall findet. Wer nicht nur gepflegt „abrocken“, sondern dabei auch noch seine Lachmuskeln strapazieren möchte, für den ist die Band J.B.O. ?genau das Richtige. Am Freitag, 11. November, gastiert die vierköpfige Band im Kulturhaus. 

Das erwartet Sie in der                     Musikscheune Melpitz

Auf Musik- und Kunstliebhaber wartet in der Musikscheune Melpitz eine ganz besondere Saison, denn der zugehörige Verein feiert 2022 sein 25. Jubiläum. Zu diesem freudigen und feierlichen Anlass werde man als Dankeschön die verschiedensten Künstler, Musiker, Schauspieler und Sänger einladen, welche die Musikscheune über all die Jahre begleitet haben, stellt Prof. Elvira Dreßen vom Verein Musikscheune Melpitz in Aussicht. Zu rechnen ist mit zahlreichen hochkarätigen Künstlern, unter anderem vom MDR-Orchester?, von den Sächsischen Klangkörpern ?und Musiker der beiden Kulturraumorchester?. 

Dreßen, die zugleich Vorsitzende der Internationalen Sächsischen Sängerakademie Torgau ist, hat noch einen weiteren Grund, sich auf die kommende Kultursaison zu freuen, denn in diesem Jahr konnte für die Akademie, die vom 23. bis 31. Juli stattfinden wird, ein besonderer Stargast gewonnen werden: Johannes Martin Kränzle?. Als weltberühmte musikalische Persönlichkeit in der Meisterklasse Gesang tritt der internationale Künstler sonst unter anderem an der Metropolitan Oper in New York auf. „Darüber hinaus werden wir als Sängerakademie ebenfalls in die Landesgartenschau involviert sein“, stellt die Vorsitzende in Aussicht.  

Das erwartet Sie in der                     Kulturbastion 

Einen würdigen Abschluss wird der diesjährige Elbe Day am Sonntag, 1. Mai 2022 ab 18 Uhr mit dem Konzert Konstantin Weckers, Solo zu zweit mit Jo Barnikel?, in der Kulturbastion finden. Die Gäste des Liedermachers und seines Programms „Solo zu zweit“ können sich auf einen Abend mit kraftvollen Tastenklängen und feinfühliger Poesie freuen. 

Walter Trout und Danny Bryant ?geben am Freitag, 8. Juli, ab 19.30 Uhr ein Doppelkonzert im KAP. Der US-Gitarrist Walter Trout ?gilt längst als einer der wichtigsten Blues- beziehungsweise Bluesrock-Protagonisten aller Zeiten. Der britische Bluesrockgitarrist und Sänger Danny Bryant ?verarbeitet unter anderem seine Emotionen und persönlichen Erfahrungen während der Pandemie in den Texten seines Studioalbums „The Rage to Survive“.

Mit ihrer Show „Instandbesetzt“ ist die kultige Ostrock-Band Silly ?am Samstag, 3. September, ab 20 Uhr live in der Kulturbastion zu Besuch. Gemeinsam mit den Sängerinnen AnNa R. und Julia Neigel gingen die drei Musiker Ritchie Barton (Keyboard), Uwe Hassbecker (Gitarre) und Jacki Reznicek (Bass) ins Tonstudio und nahmen das freudig erwartete Album auf.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga