Sonntag, 27. November 2022
Dienstag, 26. April 2022

Verkehrte Richtung, Siegerschuhe und Fotofinish

Mats Lehmann hat soeben das 800-Meter-Rennen gestartet. (Thomas Keil)

von Thomas Keil

Taura. Nach zweijähriger Pause fand am vergangenen Wochenende im Heidedorf Taura die dritte Auflage vom Lauf in den Frühling statt. Die Teilnehmer waren begeistert.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Laufen Ob er wohl was vergessen hat und deswegen nochmal umkehrte? Das dürften sich am Sonntag einige Zuschauer vorm Tauraer Hischgehege gefragt haben, als Marcel Jahn nach rund 24 Minuten entgegengesetzt der Laufrichtung aufs Ziel zuhielt. "Eigentlich sollten die Wettkämpfer von dort kommen", zeigte Christian Lehmann verwundert in die andere Richtung. Offensichtlich habe ein Streckenposten falsch gestanden, so der Rennleiter weiter.

Diese Szene ereignete sich beim Lauf in den Frühling. Diese Sportveranstaltung wurde am Sonntag vom Kultur- und Sportverein Taura ausgerichtet. "Nach zwei Jahren Pause können wir endlich wieder starten", sagte Christian Lehmann. So traten 60 Läufer am Hirschgehege über mehrere Distanzen an. Insgesamt standen Kinder- und Jugend-Strecken von 400 Metern bis 2 Kilometern auf dem Programm. Die Erwachsenen maßen sich über entweder fünf oder zehn Kilometer.

Über die fünf Kilometer startete auch jener Marcel Jahn aus Taura. Schlussendlich gewann er die Fünfkilometerstrecke der Herren. "Wir haben reagiert und kurzfristig die Route angepasst", erläuterte der Rennleiter. Damit hätten alle Starter dieses Laufes die gleichen Bedingungen gehabt.

Auf die Plätze! fertig! Los!

Bevor es auf die Strecken ging, stand Erwärmung mit Oma Suse auf dem Programm. "Eigentlich heißt sie Susanne Lehmann, aber im Dorf kennt sie jeder nur als Oma Suse", erläutert ihr Sohn Christian Lehmann. Direkt danach stellten sich die Jüngsten für die 400-Meter-Runde an die Startlinie. Hier gewann bei den Jungs Mats Lehmann vom TSV 1862 Schildau. Wohl als direkte Belohnung für seine Leistung durfte er beim anschließenden 800-Meter-Lauf die Starterklappe bedienen. Bei diesem trennten am Ende die Siegerin Merle Lehmann und die Zweite Rosalie Wendt nur eine Sekunde.

Noch knapper ging es danach auf den zwei Kilometern wieder bei den Mädels zu. Die Zwillingsschwestern Waltraud und Martha Richter lieferten sich einen Kopf-an-Kopf-Zielsprint. "Wir entschieden per Fotofinish, den ersten Platz an beide zu vergeben", sagt der Rennleiter bei der Siegerehrung. Trotzdem müsse sich eine der beiden mit dem Silberschuh begnügen - man habe schlicht nicht damit gerechnet.

Der Oldie

Übrigens, startete bei den zwei Kilometern auch Joachim Hönemann. Er überragte seine Konkurrenten um gut einen halben Meter und ist mit seinen 61 Lenzen auch deutlich zu alt für die Altersklassen M11 und M13. "Normalerweise wollte er die fünf Kilometer laufen, aber er hat heute nicht soviel Zeit", macht Christian Lehmann klar. So sei er lieber außerlaufe er lieber ohne Wertung gelaufen als gar nicht.

Ergebnisse:

Platz Name Zeit

400 m, Bambini, Mädchen:

1. Rieger, Tilda 1:59

2. Fischer, Leni 2:06

3. Moritz, Florentine 2:26

400 m, Bambini, Jungen:

1. Lehmann, Mats 1:57

2. Ruhs, Kurt 2:17

3. Preuss, Alexander 2:24

800 m, Schüler, Mädchen:

1. Lehmann, Merle 3:55

2. Wendt, Rosalie 3:56

3. Lehmann, Nine 4:05

800 m, Schüler, Jungs:

1. Fissler, Till 3:51

2. Hempel, Felix 4:02

3. Daume, Nick 4:04

2 km, Jugend, Mädchen:

1. Richter, Waltraud 12:09

2. Richter, Martha 12:09

3. Lehmann, Mara 13:02

2 km, Jugend, Jungen:

1. Wendt, Marlon 11:16

2. Schütze, Ole Einar 12:54

3. Schütze, Eilen 13:35

5 km, Frauen:

1. Kleine, Sandra 33:51

2. Reibestein, Yvonne 37:43

3. Franke, Petra 37:44

5 km, Männer:

1. Jahn, Marcel 24:08

2. Leuschner, Henri 25:13

3. Lindner, Sven 25:35

10 km, Frauen:

1. Höll, Katharina 51:51

2. Lissner, Anne 1:03:36

10 km, Männer:

1. Daume, Marcel 39:46

2. Golatowski, Stephan 41:32

3. Klemm, Alexander 43:08

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Wir-packens-an

epaper

Torgau: Lions-Gutschein animiert zum Weihnachtsmarkttreff

Von dieser Idee in Torgau profitieren Händler, Besucher und Käufer. Die ersten 1000 Stück des Wertgutscheins, den die Torgauer Lions für den Weihnachtsmarkt entwickelt haben, sind bereits an Firmen verkauft. 50 Cent pro Stück spenden die Lions für soziale Projekte. Der Wirte-Verein legt 50 Cent pro Stück dazu. So funktioniert die Aktion.

mehr ...

Großwig hat nun eine Mühlenbank

Auf dem Gelände der Großwiger Bockwindmühle lädt nun eine Mühlenbank zusätzlich zum Rasten ein. Der nordsächsische Mühlenverein stattet insgesamt elf Standorte aus.

mehr ...

Jörg Drubig „rockt“ die Schildauer Schützen

Für diese Entscheidung brauchte es drei Jahre: Jörg Drubig hat bei der Privilegierten Schützengilde in Schildau die Nachfolge des aus dem Amt geschiedenen Wolfgang Rühling angetreten. Wie will der Hobbymusiker den Verein nun „rocken“?

mehr ...

Dautzschener haben Angst vor dem geplanten Mega-Polder

Ein anonymer Brief schlägt hohe Wellen: Einwohner der Region Dautzschen begründen, warum sie das Großprojekt ablehnen. Gegenüber TZ hält das sächsische Ministerium dagegen, warum der Bau dringend notwendig sei. Sachsen plant im nördlichsten Zipfel des Freistaates einen riesigen Stauraum für die Elbe. Hier gibt es die wichtigsten Fragen und Antworten dazu.

mehr ...

Torgau: Sozialverband seit zwei Jahren ohne Vorsitzenden

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie, steigende Kosten und Unsicherheit bei den Menschen in der Region sind große Herausforderung für den Ortsverband des VdK in Torgau. Auch, weil es dem Sozialverband an Nachwuchs fehlt und besonders ein neuer Vorsitzender.

mehr ...

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Abenteuer Tiefschnee

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga