Mittwoch, 25. Mai 2022
Sonntag, 1. Mai 2022

Die Blumberger haben aus der alten Schule eine Perle gemacht

Besucher des TZ-Treffs und Mitglieder vor dem Vereinsgebäude. Foto: Nico Wendt

von Nico Wendt

Die Zutaten für den Auftakt der diesjährigen TZ-Frühlingstour passten perfekt. Die Sonne strahlte mit den Besuchern um die Wette und der Kultur- und Heimatverein Blumberg war ein hervorragender Gastgeber. Was es alles zu sehen und zu erleben gab, lesen Sie hier.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Blumberg Herrliches Wetter, viele Besucher und Gute-Laune-Stimmung beim Auftakt der diesjährigen TZ-Frühlingstour am Freitag in Blumberg. Der Kultur- und Heimatverein sowie die Torgauer Zeitung hatten eingeladen und rund 60 Interessierte erschienen.

Darunter Stammgäste wie Brigitte und Walter Haase aus Torgau. "Wir haben es sehr bedauert, dass es zwischenzeitlich keine Termine gab. Das ist eine prima Sache. Es lockt die Leute mal raus, sich in der Umgebung etwas anzuschauen", lobten beide das Ansinnen der Tour. Auch diesmal hätten sie sich wieder alle vier Termine für die Vor-Ort-Treffs notiert.

"Wenn es klappt, sind wir jedes Mal dabei", so das Rentner-Ehepaar. Noch immer denken sie gerne an frühere Höhepunkte zurück, als die TZ beispielsweise Mühlen oder Kirchen zum Thema gemacht hatte und entsprechende Wahrzeichen in der Region zeigte.

Diesmal lautet das Motto: "Auf die Plätze, fertig, los! - TZ vor Ort, wo Neues entstanden ist". Und da rückte das Vereinsgebäude in der Schulstraße in den Fokus, das vor drei Jahren liebevoll saniert wurde und sich nun dank des Engagements der Mitglieder des Kultur- und Heimatvereins als Perle präsentiert. 126 000 Euro flossen in die Immobilie, davon 40 000 Euro Leader-Fördermittel, wie Bürgermeister Holger Reinboth informierte.

Vor eineinhalb Jahren ließ die Kommune noch einen barrierefreien Zugang für 50 000 Euro errichten. Stolz blickte der Vorsitzende Ronald Weidner auf die Historie zurück. Gebaut wurde das Vereinshaus 1884 als Schule. Bei der Eröffnung besuchten 202 Mädchen und Jungen den Unterricht. Die lange Spanne reichte bis zur Wende 1990.

Nachdem das Gebäude kurzzeitig Kindergarten war, folgte ein langer Dornröschenschlaf. Aber der Kultur- und Heimatverein zeigte, was mit viel Willen möglich ist. TZ-Redaktionsleiter Nico Fliegner, der gemeinsam mit Torgi-Bär, Bürgermeister und Vereinschef die Gäste begrüßte, zeigte sich selber beeindruckt. Eine Ausstellung mit vielen Fotos spiegelte die Vergangenheit des Gebäudes wider. Und bei Kaffee, Kuchen, kühlen Getränken und einer leckeren Bratwurst vom Grill konnte hinterher jeder Besucher die Eindrücke sacken lassen.

Besondere Erinnerungen kamen bei Hannelore Sewalsky hoch. In den 80er Jahren hatte die Rentnerin noch selbst in den Räumen unterrichtet. Einmal in der Woche kam die Arzberger Lehrerin dazu nach Blumberg. Aber auch Erika und Otto Schaffer aus Torgau freuten sich über den gelungenen Auftakt der TZ-Aktion. "Wir sind zum ersten Mal hier und begeistert, was es alles zu sehen gibt. Bei dem herrlichen Wetter wären wir gerne mit dem Fahrrad gekommen, aber das geht aus Altersgründen jetzt nicht mehr", so die beiden.

Nicht ganz so weit hatte es Wolfgang Fiedler aus dem Nachbarort, der ebenfalls gerne die TZ-Termine wahr nimmt. "Ich war schon auf der Streuobstwiese in Arzberg und im Döbrichauer Reptilienzoo dabei. Man erfährt immer wieder Dinge, die man vorher nicht wusste."

Elke und Siegfried Ullrich sind erst vor kurzem von Wurzen nach Blumberg gezogen und begeistert. Sie haben das Haus des bekannten früheren Lehrers Standfuß übernommen und engagieren sich im Kultur- und Heimatverein. Am Freitag nutzten darüber hinaus auch viele Besucher die Möglichkeit, mit den TZ-Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. Das Zeitungsteam hatte eigens einen mobilen Stand aufgebaut.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga