Mittwoch, 25. Mai 2022
Dienstag, 3. Mai 2022

Hafenbahn bringt Stammholz

Ein Foto vom letzten Holzzug. Auch diesmal wird der neu angeschaffte blaue Mantsinen-Kran zum Einsatz kommen. (Foto: SBO )

von Nico Wendt

In dieser Woche wird im Torgauer Hafen erneut ein Zug mit 1000 Tonnen Stammholz erwartet. Die Ladung ist für die Firma HIT-Holz gedacht und wird von Bahn auf Lkw umgeladen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Torgau Diese Woche wird wieder emsige Betriebsamkeit im Torgauer Hafen herrschen. Die Sächsische Binnenhäfen Oberelbe GmbH hat einen großen Holzzug angekündigt, der in der Nacht zum Mittwoch gegen 3 Uhr in der Elbestadt eintreffen sollte. Wann die Überfahrt vom Hauptgleis durch das Stadtgebiet Torgau über das Glacis bis zum Hafen erfolgt, stand gestern noch nicht genau fest. Auf jeden Fall seien wieder die Kreuzungen Dr.-Külz-Ufer, Eilenburger Straße und Dahlener Straße zu queren. Kraftfahrer müssen dann an den rot geschalteten Ampeln stoppen. Schon im April hatte ein Zug mit 1000 Tonnen Stammholz aus Norddeutschland für Aufsehen gesorgt. Diesmal beträgt die Fracht 1050 Tonnen, die vermutlich auf 24 Waggons verteilt wird. Die Ladung kommt diesmal aus Thüringen und ist für die Firma HIT Holz Torgau bestimmt, die das Stammholz für die Palettenproduktion benötigt. Ein bis zwei Tage solle es dauern, bis die Lieferung im Hafen auf Lkw verladen und abtransportiert ist.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga