Donnerstag, 12. Mai 2022

Waldbrandrisiko zu hoch - Wanderung abgesagt

Gewandert werden soll nun im September. (Dieter Lommatzsch)

von Christian Wendt

Schildau. 2021 war es das Corona-Virus, das das Vorhaben durchkreuzte. In diesem Jahr ist es das Waldbrandrisiko - die Sternwanderung zum Schildberg kann am Samstag nicht stattfinden.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Schildau Auf Grund der hohen Waldbrandwarnstufe ohnehin schon ein wenig wackelig ist die für den Samstag geplante Sternwanderung um und auf den Schildauer Schildberg abgesagt worden. Die Entscheidung sei nach einem Telefonat mit Belgern-Schildaus Bürgermeister Ingolf Gläser am Donnerstagmittag gefallen, erklärte Dieter Lommatzsch vom Allgemeinen Leipziger Wanderverein. "Das Risiko ist einfach zu hoch", räumte der Cheforganisator, der viele Wandergruppen auf dem Schildberg begrüßen wollte, ein. Anfang September soll nun noch einmal ein neuer Versuch erfolgen.

Mehr als 100 Wanderer hatten bereits fest für die Wanderung zum deutschlandweiten Tag des Wanderns zugesagt. Sieben geführte Touren standen zur Auswahl.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Wir-packens-an

epaper

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Abenteuer Tiefschnee

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga