Montag, 27. Juni 2022
Freitag, 10. Juni 2022

Sven Kaminski: "Jeder ist ein Sieger"

Sven Kaminski: „Bei den Anmeldungen, sowohl bei den LäuferInnen als auch bei den Firmenstaffeln, besteht noch Luft nach oben. Foto: Foto: SWB/HL

Von unserem Redakteur Henrik Landschreiber

Torgau. Am 24. Juni wird der 10. Torgauer City-Nachtlauf mit Joe-Polowsky-Gedächtnislauf ab 15 Uhr gestartet. Sven Kaminski, Geschäftsführer des KSB Nordsachsen erklärt, warum sich eine Anmeldung lohnt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

SWB: Eigentlich sollte der 10. Torgauer City-Nachtlauf am 20. Mai gestartet werden. Warum musste er kurzfristig abgesagt werden?
Sven Kaminski:
 Was war höhere Gewalt! An diesem Freitag gab es eine Unwetterwarnung für ganz Deutschland. In Abstimmung mit der Landesgartenschau gGmbH, der Feuerwehr Torgau und der Stadt Torgau kamen wir zu dem Schluss, die Veranstaltung abzusagen.

Auch wenn das Unwetter Torgau erst recht spät erreichte und das Gewitter doch eher mild im Stadtgebiet wahrzunehmen war?
Wer möchte letztendlich das Risiko tragen, wenn etwas passiert wäre? Schließlich waren ab 15 Uhr orkanartiger Sturm und Stark-
regen gemeldet. Im Namen der Sicherheit sagten wir schließlich ab. Das war nicht erfreulich, aber letztendlich nicht zu ändern. Ärgerlich war es für die SchülerInnen des Johann-Walter-Gymnasiums, die im Rahmen des Joe-Polowsky-Gedächtnislaufes 60 Kuchen gebacken hatten, und diese kurzfristig an den Mann und die Frau bringen mussten.

Der neue Termin ist nun der Freitag, 24. Juni.
Richtig. Der eigentliche Plan war, die Veranstaltung im September nachzuholen. Aber das wäre mit dem Bühnenprogramm der Landesgartenschau kollidiert. Es ist nicht einfach, alle Beteiligten unter einen Hut zu bekommen. Sei es die SchülerInnen des Johann-Walter-Gymnasiums, die Zeitmessung oder wir als Kreissportbund als Veranstalter. So haben wir den 24. Juni als gemeinsamen Termin gefunden und festgeklopft. Der Joe-Polowsky-Gedächtnislauf wird um 15 Uhr gestartet. Die Hauptläufe mit Firmenstaffel über 4 x 1,6 Kilometer gehen ab 20 Uhr auf die Strecke. Im Sommer ist es länger heller, als beispielsweise im September.

Die Grundvorbereitungen und Organisation sollten ja bereits in Sack und Tüten sein.
Eigentlich, ja. Wir können den Ablauf 1:1 zu übernehmen. Allerdings waren die Vorbereitungen am 20. Mai erst einmal futsch, die Verluste aber gering. Für den neuen Termin muss ich nun wieder genügend Helfer organisieren. Der Streckenverlauf bleibt gleich, Start- und Zielbereich befinden sich im Pestalozziweg/Ecke Schlachthofstraße, unmittelbar am Konzertplatz des LAGA-Areals.

Wie viele Anmeldungen gab es für die geplante Veranstaltung am 20. Mai?
Bisher 209 TeilnehmerInnen und 13 Firmenstaffeln. Es ist also noch Luft nach oben.

Auf welche Strecken können sich die Teilnehmenden freuen?
Zunächst einmal wird der City-Nachtlauf auf einem Rundkurs auf dem Landesgartenschau-Gelände ausgetragen. Die befestigten Wege bieten eine gute Mischung aus unterschiedlichen Belägen. Die Strecke ist abwechslungsreich, führt über zwei, fünf und zehn Kilometer. Dazu gibt es die beliebte Firmenstaffel. Die Walking-Strecke geht über fünf Kilometer. Allerdings können wir in diesem Jahr aus Sicherheitsgründen keinen Kidslauf austragen.

Was gibt es noch zu wissen?
Verpflegungsstellen wird es im Start- und Zielbereich geben. Dazu gibt es auf dem Konzertplatz eine gute Versorgung für die Zuschauer. Moderation, Musik und Unterhaltung verkürzen die Zeit zusätzlich.  Es ist ratsam, die öffentlichen Parkplätze in der Stadt zu nutzen. Torgauern empfehle ich, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu kommen.

Wann wären Sie zufrieden?
Wenn beide Veranstaltungen – Joe-Polowsky-Gedächtnislauf und Torgauer City-Nachtlauf – eine gute Resonanz erfahren, sowohl was die Teilnehmer- als auch die Zuschauerzahl betrifft. Alle Teilnehmenden der Hauptläufe erhalten eine Finisher-Medaille. Die drei Erstplatzierten werden mit einem Pokal und einer Urkunde ausgezeichnet. Aber ich denke, dass jeder, der sich überwindet und mitläuft, ein Sieger ist.

• Anmeldungen zum 10. Torgauer City-Nachtlauf am Freitag, 24. Juni, unter www.ksb-nordsachsen.de oder auf www.lausitz-timing.de
Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis eine Stunde vor Start möglich.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga